Transfergerüchte: Union Berlin unterbreitet wohl Angebot für Iker Bravo

Union Berlin an Iker Bravo interessiert?

Bildquelle: Brgesto CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Noch ist nicht ganz klar, wie die Ligazugehörigkeit des 1. FC Union Berlin in der kommenden Saison aussehen wird. Am letzten Spieltag geht es im Stadion An der Alten Försterei gegen den SC Freiburg. Man muss auf Schützenhilfe hoffen, um den Klassenerhalt in der Bundesliga zu sichern, wobei die eigenen Hausaufgaben erledigt werden müssen.

Unabhängig der zukünftigen Ligazugehörigkeit der Eisernen, scheint man sich in Spanien umzuschauen, wenn man der spanischen „AS“ Glauben schenken kann. Demnach haben die Verantwortlichen von Union Berlin gar ein erstes Angebot für einen Transfer von Iker Bravo unterbreitet.

Bravo traf bereits gegen Union-Nachwuchs

Der eine oder andere Fußballfan wird sich noch an den 19-jährigen Mittelstürmer erinnern, denn in der laufenden Spielzeit kam der Spanier bei beiden Partien gegen Union Berlin in der UEFA Youth League zum Einsatz. Bei der 0:2-Niederlage des Eisernen Nachwuchses in der Gruppenphase gegen Real Madrid schoss Iker Bravo die Berliner quasi mit seinen beiden Treffern im Alleingang ab.

Und auch gegen den SSC Neapel war der Mittelstürmer beim 6:0-Erfolg mit einem Treffer zur Stelle. Insgesamt kommt Bravo auf 7 Partien in der Youth League, in denen er 3 Tore und 2 Tor-Vorlagen abliefern konnte. Erinnert man sich noch ein wenig weiter zurück, so kann man sich unter Umständen auch an seine Zeit bei Bayer Leverkusen erinnern.

Bayer Leverkusen verhalf Bravo zum Bundesliga-Debüt

Der Werksklub hatte Bravo im Sommer 2021 ablösefrei aus der U16 des FC Barcelona geholt und zahlte damals lediglich eine Ausbildungsentschädigung. Ein Jahr später wurde der Rechtsfuß für eine Leihgebühr in Höhe von 300.000 Euro an die zweite Mannschaft von Real Madrid verliehen. Bravo pendelt seit seiner Spanien-Rückkehr zwischen der Zweitvertretung und der U19 der Königlichen hin und her.

 

 

Bei Bayer Leverkusen feierte der ehemalige spanische U19-Nationalspieler sogar sein Debüt in der Bundesliga. In der Saison 2021/22 kam er für 11 Minuten am 11. Spieltag für elf Minuten gegen Hertha BSC zum Einsatz und im DFB-Pokal durfte er in der 2. Runde für 13 Minuten gegen den Karlsruher SC ran.

Zahlreiche Klubs mit Interesse an Iker Bravo

Mittlerweile ist die U19-Saison in Spanien beendet und er kehrte vorläufig zu Bayer Leverkusen zurück, wo er am regulären Trainingsbetrieb teilnimmt. Real Madrid besitzt jedoch eine Kaufoption, die allerdings noch nicht gezogen wurde. Ob diese aktiviert wird, ist derzeit noch nicht klar.

Union Berlin soll jedoch nicht der einzige Klub sein, der Interesse an einer Verpflichtung des Rechtfußes gezeigt hat. So soll Stade Rennes beispielsweise ebenfalls seine Fühler ausgestreckt haben. Ebenso wird die AS Monaco, FC Turin und Udinese Calcio aus der Serie A als potenzielle Abnehmer gehandelt. Real Madrid hingegen müsste rund 10 Millionen Euro für das Talent auf den Tisch legen, wenn die Kaufoption gezogen werden sollte. Es ist jedoch davon auszugehen, dass diese Ablöse nachverhandelt wird, da sein Marktwert aktuell bei rund 500.000 Euro liegt. Es dürfte spannend werden, wer am Ende den Zuschlag erhalten wird.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Union Berlin auf Trainersuche – FCU-Bosse von Breitenreiter überzeugt?

Union Berlin befindet sich nach dem Last-Minute-Klassenerhalt auf Trainersuche. Aktuellen ...

Transfergerüchte: Union Berlin nimmt Nebel & Reca ins Visier

Transfergerüchte Union Berlin: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Paul ...

Transfergerüchte: Union Berlin unterbreitet wohl Angebot für Iker Bravo

Union Berlin Transfergerüchte: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Iker ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen an Unions Leite interessiert

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Buhlt der deutsche Meister Bayer Leverkusen etwa um ...

Holen Grote, Eta & Bönig die Kohlen aus dem Feuer? – FC Union teilweise nicht bundesligatauglich

Die Spatzen pfiffen es von den Dächern und nun ist es passiert. Union Berlin zieht die ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach ebenfalls an Stöger dran

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Im Werben um Kevin Stöger erhält ...


Werbung