Offenbacher Kickers Transfergerüchte - Kickers Offenbach News

In der Kategorie „Transfergerüchte Offenbacher Kickers“ dreht sich alles um den hessischen Kultverein und deren Kaderplanung. Welche Neuzugänge werden bei den Kickers Offenbach gehandelt? Welcher OFC-Akteur ist bei einem anderen Klub im Gespräch? Die Offenbacher Kickers Transfergerüchte liefern die Antwort und versorgen alle Fans mit den nötigen Informationen rund um die OFC Transfernews.

Insbesondere in der Sommerpause geht es in der Kickers Offenbach Gerüchteküche heiß her, wenn die Rot-Weißen wie alle anderen Klubs ihr Personalplanungen für die nächste Saison vorantreiben. Doch auch vor und während der Transferperiode im Winter gibt es erfahrungsgemäß OFC Transfergerüchte in hoher Stückzahl. Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, sind die Kickers Offenbach Transfernews ein Muss.


Kickers Offenbach News - Transfergerüchte Offenbacher Kickers

Ein steter Nachschub aktueller OFC Transfergerüchte darf als garantiert erachtet werden. Denn gerade bei unterklassigen Mannschaften sind während der Transferperiode größere Kaderumbrüche an der Tagesordnung. Die Rot-Weißen vom Bieberer Berg sind da keine Ausnahme.

Für Sport-90 bedeutet das: Während der Crunchtime auf dem Transfermarkt haben wir alle Hände voll zu tun. Mit Argusaugen werden die heißesten Spekulationen in der Transfer Gerüchteküche rund um die Offenbacher Kickers verfolgt. Stets mit dem Anspruch, keinen sich anbahnenden Kickers Offenbach Transfer zu verpassen.


Werbung


Kickers Offenbach Transfergerüchte - Offenbacher Kickers News aktuell


Werbung


Aktuelle Kickers Offenbach News - OFC Transfergerüchte

Der Blick in die OFC Transferhistorie bringt die Augen eines jeden Fußball-Romantikers zum Strahlen. Denn die Liste der Offenbacher Kickers Rekordabgänge hat einige Fußballlegenden zu bieten. Insbesondere Rudi Völler. 1980 wechselte der damals 20-jährige Stürmer, der aus dem Nachwuchs der Rot-Weißen entsprang, für umgerechnet 350.000 Euro zu den Löwen. Dem Wechsel von Rudi Völler gingen schon damals kursierten Kickers Offenbach Transfergerüchte und natürlich auch TSV 1860 München Transfergerüchte voraus.

Und obwohl dieser Transfer schon mehr als 40 Jahre zurückliegt, ist Rudi Völler bis heute (Stand 2022) der Offenbacher Kickers Rekordverkauf. Doch noch weitere prominente Spieler ließen die OFC Transfermarkt Gerüchteküche hochköcheln und sind in diesem Ranking der Rekordabgänge weit oben vertreten. Ob nun Sebastian Rode, André Hahn, Winfried Schäfer, Uwe Bein, Michael Kutzop oder auch Torwart Oliver Reck. Sie alle sind in dieser Liste unter den Top 10.

Kickers Offenbach Rekordtransfers - Keiner war teurer als Marco Reich

Innerhalb der Offenbacher Kickers Rekordzugänge stolpert man derweil über weniger namhafte Akteure. So ist Marco Reich nach wie vor der OFC Rekordtransfer. Die Hessen holten den Mittelfeldspieler zur Saison 2006/07 vom englischen Klub Crystal Palace und ließen sich die Dienste des damals 29-Jährigen 775.000 Euro kosten.

Mit dieser Ablösesumme führt Marco Reich mit deutlichem Abstand die Liste der teuersten Neuzugänge der Kickers Vereinsgeschichte an. Es folgen der griechische Stürmer Anestis Agritis mit 120.000 Euro und der slowenische Verteidiger Matej Miljatovic, für den Offenbach 100.000 Euro berappte.

OFC Transfergerüchte - Ablösefreie geben den Ton an

Große Transfersummen wechseln bei Kickers Offenbach Transfers ohnehin nicht die Besitzer und sind auch in den Offenbacher Kickers Transfergerüchten nicht zu erwarten. Schließlich dümpelt der OFC, der schon 1901 gegründet wurde, seit der Jahrtausendwende in den Niederungen des deutschen Fußballs zwischen 2. Liga und der viertklassigen Regionalliga.

So sind primär der 3. Liga Transfermarkt oder Transfermarkt 2. Liga die Spielwiese der Offenbacher, wenn sie sich nach neuen Spielern umschauen. Kostenintensive Transfers, wie man sie von den Bundesliga Transfergerüchten gewohnt ist, sind in diesen unteren Ligen-Regionen utopisch, da die Klubs viel weniger für Spielertransfers zur Verfügung. Vielmehr dominieren ablösefreie Wechsel das OFC Transfergeschehen - und zwar in beide Richtungen. Entsprechend sind Spieler, deren Verträge auslaufen oder die vertragslos sind, die Hauptdarsteller der Transfergerüchte Kickers Offenbach.

Transferströme: OFC macht mit Eintracht Frankfurt die meisten Deals

Apropos Hauptdarsteller: Werden die OFC Transferströme unter die Lupe genommen, sticht hier allen voran Eintracht Frankfurt heraus. Obwohl beide Klubs, die keine 10 Kilometer voneinander entfernt liegen, eine große Rivalität pflegen, haben die Offenbacher mit der SGE die meisten Transfers abgewickelt. 15 Spieler wechselten seit Einführung der Bundesliga 1963 von der Eintracht (inklusive der 2. Mannschaft) auf den Bieberer Berg, gleichzeitig zog es bisher 16 OFC-Kicker aus Offenbach in das ehemalige Waldstadion, dem heutigen Deutsche Bank Park.

Transfernews Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt Transfergerüchte haben somit eine gewisse Tradition. Aber der regionale Einfluss auf die OFC Transferaktivitäten werden darüber hinaus durch den 1. FSV Mainz 05, FSV Frankfurt oder SV Darmstadt 98 untermauert. Denn auch mit diesen Vereinen haben die Offenbacher Kickers häufig Transfers abgewickelt.