Transfergerüchte: Werder Bremen heiß auf Gladbach-Bankdrücker Laszlo Benes

Werder Bremen erneut an Benes dran

Bildquelle: FootballHistorian12 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Nachdem der SV Werder Bremen die sofortige Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht hat, sucht man an der Weser nach Verstärkung für die kommende Saison. Auch im Mittelfeld wollen die Grün-Weißen personell aufrüsten. In der Bundesliga Gerüchteküche wird aktuell Laszlo Benes von Borussia Mönchengladbach als möglicher Neuzugang ins Spiel gebracht.

Schon Ende letzten Jahres kursierten bereits öfter Werder Bremen Transfergerüchte um Laszlo Benes. Nun ist der zentrale Mittelfeldspieler offenbar erneut ein Thema bei den Grün-Weißen. Das vermeldet zumindest die „Bild“, wobei der Gladbach-Bankdrücker weit oben auf der Einkaufsliste stehen soll. Der Slowene liebäugelt seinerseits mit einem Tapetenwechsel und könnte Gladbach durchaus Richtung Bremen verlassen.

Laszlo Benes in Gladbach nur 2. Wahl - Wechsel zu Werder Bremen?

Denn bei Borussia Mönchengladbach spielt Laszlo Benes weiterhin nur die zweite Geige. In der letzten Saison, in der die Fohlen auf einem enttäuschenden 10. Platz in der Bundesliga Tabelle landeten, kam der 24-Jährige in 13 Ligaspielen zum Einsatz (1 Vorlage). Dabei sammelte Benes aber gerade einmal 238 Spielminuten und durfte nur zwei Mal von Beginn ran.

Gladbach dürfte dem Linksfuß, der im Mittelfeldzentrum sowohl offensive als auch defensive Aufgaben übernehmen kann, auch keine Steine in den Weg legen. Vertraglich ist Laszlo Benes noch bis 2024 an den Borussia-Park gebunden, entsprechend ist ein ablösefreier Werder Bremen Transfer nicht möglich.

Unter Marktwert: So viel verlangt Gladbach für Benes

Doch der VfL vom Niederrhein hat seinem Reservisten ein überschaubares Preisschild umgehängt. Borussia Mönchengladbach Transfergerüchten zufolge, würden sich die Klubverantwortlich mit einer Ablösezahlung in Höhe von ein bis zwei Millionen Euro zufriedengeben, um Benes dauerhaft abzugeben. Deutlich unter Marktwert, der mit 3,5 Millionen Euro angegeben wird.

 

 

Diese Ablöseforderung dürfte für den Aufsteiger von der Weser kein großes Problem darstellen. Und in Bremen hätte Laszlo Benes durchaus gute Chancen auf einen Stammplatz. Zumal im Weserstadion schon seit längerer Zeit nach Verstärkung für das Mittelfeldzentrum gefahndet wird.

Konkurrenz für SV Werder: Weitere Bundesligisten wollen Laszlo Benes

Doch Laszlo Benes ist trotz seines Reservisten-Daseins in Gladbach gefragt und ein heißes Thema auf dem Bundesliga Transfermarkt. Schließlich heißt es in der Transfernews auch, dass noch weitere Klubs aus dem deutschen Fußball-Oberhaus ein Auge auf Benes geworfen haben. Um wen es sich dabei genau handelt, bleibt die „Bild“ jedoch schuldig.

Fakt aber ist, dass zwischen Gladbach und Laszlo Benes die Zeichen klar auf Trennung stehen. Nachdem die Fohlen den Spielgestalter, dessen Marktwert Ende 2019 mit 10 Millionen Euro den höchsten Stand erreichte, schon zweimal verliehen haben (Holstein Kiel und den FC Augsburg) deutet nun aber alles auf einen dauerhaften Abschied hin. Zumal auch Laszlo Benes wohl endgültig ein Schlussstrich unter das Kapitel Gladbach ziehen will. Die Fohlen hatten den damals 18-jährigen Mittelfeldspieler bereits 2016 für stolze 5 Millionen Euro verpflichtet. Doch in Gladbach glückte Benes bis heute nicht der Durchbruch.


Aktuelle Werder Bremen Transfergerüchte

Transfergerüchte: Werder Bremen - Kanada-Offensivjuwel Ronan Kratt im Anflug?

Werder Bremen Transfergerüchte: Die Grün-Weißen haben einen neuen ...

Transfergerüchte: Werder Bremen heiß auf Jeffinho? Auch drei Bayern-Talente im Visier

Werder Bremen Transfergerüchte: Schnappt sich Werder Bremen einen brasilianischen ...

Transfergerüchte: HSV baggert um Werder-Talent Eren Dinkci - als Glatzel-Backup!

HSV Transfergerüchte: Für den Aufstiegskampf in der 2. Liga sucht der Hamburger SV ...

Transfergerüchte: Werder Bremen - Kommt Sechser-Schnäppchen Oliver Abildgaard?

Werder Bremen Transfergerüchte: Die Grün-Weißen haben offenbar ein Auge auf ...

Transfergerüchte: Werder Bremen klopft bei Jean-Paul Boëtius an - Hertha BSC hofft

Werder Bremen Transfergerüchte: Nachdem der Bundesliga-Aufsteiger bei Daniel-Kofi Kyereh ...

Transfergerüchte: Union Berlin heiß auf Abu Fani - Drei weitere Klubs ebenfalls dran

Union Berlin Transfergerüchte: Der israelische Nationalspieler Mohammed Abu Fani weckt ...


Werbung