BVB Transfergerüchte - Aktuelle Transfergerüchte BVB

Welcher Spieler wird aktuell mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht? Verlässt ein Spieler den BVB? Transfergerüchte ist das Salz in der Suppe, wenn die Bundesliga pausiert und es im Sommer sowie im Winter auf dem Transfermarkt heiß hergeht. Wir beleuchten aktuelle BVB Transfergerüchte und halten Euch mit den BVB News auf dem Laufenden.

Erfahrt, welche Spieler mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht werden und wer den Revierklub im Sommer oder im Winter verlassen könnte. Die „Transfergerüchte BVB“ sind dabei immer wieder Thema der Transfermarkt Gerüchteküche!


  • Talent Milovanovic zum BVB?
  • TSG Hoffenheim an drei Spielern dran
  • Amos Pieper bei Mainz 05 und Union Berlin Thema
  • 1. FC Köln an Krauß interessiert - Özcan zum BVB?
  • Nicolas Seiwald zum VfL Wolfsburg?
  • Bayer Leverkusen nimmt Skhiri und Banda ins Visier

BVB Transfergerüchte - Transfermarkt Bundesliga Gerüchte

Sobald der Transfermarkt seine Pforten öffnet, kursieren zahlreiche BVB Transfergerüchte in der Medienlandschaft umher. In unserem Sportmagazin nehmen wir zahlreiche dieser Transfergerüchte auf und geben sie für Euch wieder. Bleibt also auf dem Laufenden, wenn es darum geht, die aktuellsten BVB News in Sachen Transfergerüchte BVB auf dem Schirm zu haben.

Welcher Spieler wird möglicherweise den Klub verlassen und wer stößt zum aktuellen Kader hinzu? Die Transfermarkt Bundesliga Gerüchte kochen vor allem im Sommer und im Winter immer wieder auf, was wir zum Anlass nehmen, um unsere Berichterstattung darauf auszulegen.


Werbung


BVB Transfergerüchte - BVB News

Reus bei Madrid gehandelt - Holtby zum HSV?

Transfergerüchte: Hamburg buhlt um Holtby - Real Madrid will Marco Reus

Wechselt Lewis Holtby zurück in die Bundesliga? Der Hamburger SV soll sich bereits in Gesprächen mit dem 23-jährigen befinden, um ihm einen Wechsel an die Elbe schmackhaft zu machen. Indes hat Real Madrid Interesse an Marco Reus entwickelt, der möglichst bald nach Spanien wechseln soll.


Marco Reus bei Atletico Madrid im Gespräch - Bendtner zum VfL Wolfsburg

Transfergerüchte: BVB verliert angeblich Reus an Atletico - Bendtner zu Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg hat anscheinend einen neuen Stürmer gefunden. So soll Nicklas Bendtner, der momentan vereinslos ist, den Kader der Wölfe verstärken. Marco Reus soll angeblich zu Atletico Madrid wechseln, wenn man den Gerüchten aus Spanien Glauben schenken kann!


Bayern heiß auf El Haddadi - BVB will Strandberg

Transfergerüchte: Bayern jagt El Haddadi - BVB buhlt um Carlos Strandberg

Beim FC Bayern München beschäftigt man sich anscheinend mit dem marokkanischen U20-Nationalspieler Munir El Haddadi, der aktuell beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Borussia Dortmund hat das Buhlen um Carlos Strandberg derweil doch noch nicht eingestellt!


Piszczek zu Barca? - Marin zum AC Florenz?

Transfergerüchte: Dortmunds Piszczek zu Barca? - AC Florenz möchte Marko Marin

Der FC Barcelona sucht weiterhin nach neuen Spielern! Nun hat man anscheinend Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund ins Visier genommen. Allerdings soll er nur dann kommen, wenn sich Juan Cuadrado gegen einen Wechsel zu Barca entscheiden sollte. Marko Marin steht derweil beim AC Florenz hoch im Kurs.


BVB will Gaibor - Sobottka zu Paderborn?

Transfergerüchte: BVB heiß auf Gaibor - Sobottka von Schalke zu Paderborn?

Hat der BVB ein neues Talent an der Angel? Wie die „Gazetta dello Sport“ berichtet, sollen die Dortmunder an Fernando Gaibor vom CS Elemec aus Ecuador Interesse haben. Marcel Sobottka von Schalke 04 könnte an den SC Paderborn für ein Jahr verliehen werden.


Robbie Kruse zu Mainz? - Arsenal will Reus

Transfergerüchte: Mainz an Kruse interessiert - Arsenal will Reus vom BVB

Verschiedenen Medienberichten zufolge soll der FSV Mainz 05 Interesse an Robbie Kruse von Bayer Leverkusen zu haben. Der Stürmer soll womöglich für ein Jahr ausgeliehen werden und den Abgang von Nicolai Müller kompensieren. Beim FC Arsenal beschäftigt man sich derzeit mit Marco Reus von Borussia Dortmund!


BVB buhlt um Clasie - Kagawa zu Wolfsburg?

Transfergerüchte: BVB buhlt um Jordy Clasie - Kagawa zum VfL Wolfsburg?

Borussia Dortmund wird Interesse an Jordy Clasie von Feyenoord Rotterdam nachgesagt. Der niederländische Nationalspieler soll den verletzten Ilkay Gündogan im defensiven Mittelfeld ersetzen. Beim VfL Wolfsburg macht man sich derzeit Gedanken um einen Wechsel von Shinji Kagawa zu den Wölfen!


BVB an Benitez dran - Kuranyi zurück zum VfB Stuttgart?

Transfergerüchte: BVB an Benitez interessiert - VfB Stuttgart an Kevin Kuranyi dran?

Läuft da etwas zwischen dem VfB Stuttgart und dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Kevin Kuranyi? Medienberichten zufolge liebäugelt der 32-jährige Mittelstürmer mit einer Rückkehr in die Bundesliga. Borussia Dortmund soll indes Interesse an Jorge Benitez haben, der sich bereits im Anflug auf Deutschland befindet.


Kagawa zurück zum BVB?

Transfergerüchte: BVB-Flirt mit Kagawa - Hertha BSC an Aboubakar interessiert

Borussia Dortmund scheint an der Rückkehr von Shinji Kagawa zu basteln. Bei Manchester United soll der Ex-Borusse keine Chance mehr haben, sodass er den Verein verlassen darf. Hertha BSC hat derweil scheinbar Interesse an einer Verpflichtung, von Aboubakar zu haben.


BVB an Strandberg dran - Arsenal will Firmino

Transfergerüchte: BVB-Flirt mit Strandberg - Arsenal will Firmino

Schnappt sich der BVB eines der größten Sturmtalente Skandinaviens? Das Interesse gilt Carlos Strandberg, der in der schwedischen Liga derzeit mit Top-Leistungen auf sich aufmerksam macht. Indes soll der FC Arsenal Interesse an Firmino von der TSG Hoffenheim haben.


Bayern holen Götze - Mancienne verlässt HSV

Transfergerüchte: Bayern holt Götze - Mancienne verlässt HSV

Der FC Bayern München holt Felix Götze an die Säbener Straße. Der jüngere Bruder von Mario Götze wechselt von Borussia Dortmund an die Isar und soll in der U17 des deutschen Rekordmeisters behutsam aufgebaut werden. Michael Mancienne vom Hamburger SV wechselt wohl zu Nottingham Forest!


BVB holt wohl Ginter - Freiburg schnappt sich Mitrovic

Transfergerüchte: BVB vor Ginter-Transfer - SC Freiburg krallt sich Mitrovic

Kehrtwende im Fall Matthias Ginter. Wie heute bekannt wurde, hat sich der BVB mit dem SC Freiburg über einen Wechsel von Matthias Ginter geeinigt. So soll der deutsche Nationalspieler noch in dieser Woche ein gültiges Arbeitspapier unterschreiben. Derweil hat Freiburg bereits Ersatz mit Stefan Mitrovic gefunden!


Angebot für Ginter - Bayern an Manolas dran

Transfergerüchte: BVB mit letztem Angebot für Ginter - Bayern an Manolas interessiert

Der FC Bayern München soll laut der „TZ“ Interesse an einer Verpflichtung von Konstantinos Manolas haben, der bei Olympiakos Piräus unter Vertrag steht. Beim SC Freiburg beschäftigt man sich mit dem letzten Angebot des BVB in Sachen Matthias Ginter!


Cuadrado zu Manchester United? BVB will Origi

Transfergerüchte: BVB heiß auf Origi - Manchester bietet 50 Millionen für Cuadrado

Borussia Dortmund schaut sich weiterhin auf dem Transfermarkt um und ist wohl dabei in Frankreich fündig geworden. Der „Daily Mirror“ berichtet, dass der BVB angeblich 14 Millionen Euro für Divock Origi vom OSC Lille geboten haben sollen. Manchester United bietet scheinbar 50 Millionen Euro für einen Wechsel von Juan Cuadrado!


Manchester United will Hummels

Transfergerüchte: BVB-Angebot für Hummels - Interesse an Ferreira-Carrasco?

Mit einem letzten Angebot möchte Manchester United noch einmal ihr Interesse an einem Transfer von Mats Hummels bekräftigen. So soll die Offerte 25 Millionen Euro betragen. Borussia Dortmund wird sicherlich über das Angebot nachdenken. Derweil interessieren sich die Borussen für Ferreira-Carrasco vom AS Monaco!


Arsenal flirtet mit Bender - Chelsea will Aubameyang

Transfergerüchte: Aubameyang vom BVB zu Chelsea? - Arsenal will Lars Bender

Wechselt Pierre-Emerick Aubameyang am Ende doch den Verein? Der FC Chelsea soll Interesse an einer Verpflichtung des Rechtsaußen haben, der momentan beim BVB unter Vertrag steht. Lars Bender steht indes beim FC Arsenal auf dem Wunschzettel. Das Interesse wird erneut bekräftigt.


Ibarbo im Fokus von Borussia Dortmund

Transfergerüchte: BVB-Flirt mit Ibarbo - Augsburg an Joel Campbell dran

Victor Ibarbo könnte Pierre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund als Rechtsaußen ersetzen. Die Dortmunder scheinen einer Verpflichtung von Ibarbo nicht abgeneigt zu sein. Aber auch der VfB Stuttgart hat Interesse am Kolumbianer bekundet! Augsburg beschäftigt sich derweil mit Joel Campbell vom FC Arsenal!


Chelsea und Dortmund an Jose Callejon interessiert

Transfergerüchte: SSC Neapel droht Verlust von Callejon zum BVB oder Chelsea

Der FC Chelsea und Borussia Dortmund sollen verstärktes Interesse an einer Verpflichtung von Jose Callejon haben. Der 27-jährige Spanier spielt momentan beim SSC Neapel in der italienischen Seria A und erzielte in der vergangenen Saison 15 Tore in 37 Spielen.


Bayern einig mit Garay - Ducksch will Dortmund verlassen

Transfergerüchte: Bayern mit Garay einig - Verlässt Ducksch BVB?

Der FC Bayern München hat scheinbar einen neuen Abwehrspieler verpflichtet. Es handelt sich um den Argentinier Ezequiel Garay, der für 15 Millionen Euro zum deutschen Rekordmeister wechseln wird. Borussia Dortmund muss sich mit einem möglichen Abgang von Marvin Ducksch beschäftigen!


Juve mit Interesse an Aubameyang - Arsenal will Khedira

Juve flirtet mit Aubameyang - Arsenal will Khedira

Erst der Gewinn der Champions League und nun der Wechsel zu Arsenal London? Sami Khedira wird erneut mit den Gunners in Verbindung gebracht. So soll Wenger bereits dabei sein, ein Mega-Angebot vorzubereiten. Bei Borussia Dortmund geht die Personalie Aubameyang umher. So soll Juventus Turin Interesse am Stürmer haben.


Manchester United baggert an Konoplyanka - BVB will Immobile

Transfergerüchte: Immobile zum BVB - Konoplyanka zu ManU?

Neuzugang für Borussia Dortmund? Der Wechsel von Ciro Immobile nimmt immer mehr Formen an. In Sachen Ablöse scheint man sich noch nicht geeinigt zu haben, aber man ist auf dem besten Wege, eine Einigung zu erzielen. Manchester United baggert derweil an Konoplyanka, der für 15 Millionen Euro ins Ausland wechseln darf.


Chelsea heiß auf Firmino - ManU begehrt Mats Hummels

Chelsea heiß auf Firmino - ManU begehrt Mats Hummels

In den meisten europäischen Ligen ist ein Ende der Saison in Sicht und nun geht es um die Kaderplanung für die neue Saison. So soll Chelsea London verstärktes Interesse an Firmino haben, der erst vor Kurzem seinen Vertrag bei der TSG Hoffenheim verlängert hatte. Mats Hummels hingegen steht bei Manchester United auf dem Zettel.



Werbung


Transfergerüchte BVB und BVB News

Wer wissen möchte, wie die Kaderplanung bei Borussia Dortmund im kommenden Sommer aussieht, der dürfte mit unseren Transfergerüchten sicherlich viel Freude haben. Hier berichten wir über die aktuellen BVB Transfergerüchte und informieren, welche Spieler womöglich zu Borussia Dortmund wechseln könnten und wer im Gegenzug den Revierklub verlassen dürfte.

Unsere BVB News sind aktuell und zielgerichtet für jeden BVB-Fan kostenlos abrufbar. Über die Blätterfunktion am Ende der Seite gelangt Ihr zu weiteren BVB Transfergerüchten aus der Vergangenheit.

BVB Transfermarkt: Dortmund bewegt große Ablösesummen

Auf dem Bundesliga Transfermarkt hat sich Borussia Dortmund längst zu einem absoluten Big Player gemausert. Allein seit 2013 nahmen die Schwarz-Gelben in vier Saison mindestens 90 Millionen Euro in die Hand, um neue Spieler zu verpflichten. Zweimal (2016 und 2019) wurden sogar in den Transferperioden über 140 Millionen Euro für Neuzugänge investiert.

Da überrascht es nicht, dass man vor allem in diese beiden „Epochen“ die BVB-Rekordtransfers findet. Nach wie vor ist Ousmane Dembélé der teuerste Spieler, den Borussia Dortmund jemals verpflichtet. Für den damals 19-Jährigen überwiesen die Dortmunder 35 Millionen Euro an Stade Rennes.

BVB Rekordtransfers: Auch Mats Hummels oben dabei

Doch auch Mats Hummels ließen sich die Westfalen einiges kosten. Der Innenverteidiger wechselte 2019 für 30,5 Mio. Euro vom großen Rivalen FC Bayern in den Signal Iduna Park. Ähnlich hohe Geldbeträge verschlangen die BVB Transfers von Donyell Malen (kam 2021 für 30 Mio.), André Schürrle (2016 für 30 Mio.) sowie Abdou Diallo (2018 für 28 Mio.) und Henrikh Mkhitaryan (2013 für 27,5 Mio.).

Natürlich unterläuft auch dem BVB immer mal wieder ein (kostspieliger) Transferflop, doch der Revierklub beweist oftmals ein sehr gutes Näschen auf dem Transfermarkt. Allen voran, wenn es um die Verpflichtung von vielversprechenden Talenten gilt.

Borussia Dortmund Transferpolitik: Youngster im Fokus

Da spielt es Borussia Dortmund in die Karten, dass die Youngsters in Dortmund meist ihre besten Entwicklungsmöglichkeiten sehen und sich für einen Borussia Dortmund Wechsel entscheiden. Die prominentesten Beispiele der jüngeren Transferhistorie sind neben Dembélé auch Jadon Sancho, Jude Bellingham und natürlich Erling Haaland.

Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der BVB für die jungen Superstars meist nur eine Durchgangsstation ist, bevor diese zu einem absoluten Top-Klub weiterziehen. Doch die Schwarz-Gelben generieren durch dieses Transfermodell lukrative Ablösesummen. Für Dembélé, den es nach nur einem Jahr und hartnäckigen Borussia Dortmund Transfergerüchten zum FC Barcelona zog, kassierte Borussia Dortmund unterm Strich satte 135 Millionen Euro. Dembélé ist damit der absolute BVB Rekordtransfer.

BVB-Rekordabgänge landen oft in der Premier League

Jadon Sancho kehrte indes für stolze 85 Millionen Euro im Sommer 2021 nach England zurück und landete für schlappe 85 Millionen Euro bei Manchester United. Apropos England: Fünf der neun Rekordabgänge von Borussia Dortmund landete in der Premier League. Dabei handelt es sich um Christian Pulisic (FC Chelsea), Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal), Henrikh Mkhitaryan (Man United) und Ilkay Gündogan (Manchester City).

Auf dem Bundesliga Transfermarkt hat indes der FC Bayern reichlich Geld nach Dortmund überwiesen. Insgesamt zahlten die Münchner für die Dienste von Mario Götze, Robert Lewandowski und Mats Hummels 85 Millionen Euro. Von keinem anderen Bundesligisten strich der BVB mehr Ablöse ein.

Interessante BVB-Transferströme: FC Schalke & Juve-Legionäre dominieren

Doch auch die Borussia hat im Laufe seiner Transferhistorie fast 70 Millionen Euro für die Verpflichtung von acht Bayern-Spieler locker gemacht. Wobei der Großteil auf die Rückholaktionen von Hummels (2019 für 30,5 Mio.) und Götze (2016 für 22 Mio.) fällt.

Ohnehin gibt es in der Bundesliga Gerüchteküche oftmals Transfergerüchte zwischen dem BVB und Bayern. Wenngleich es zwei Klubs gibt, von denen die Dortmunder noch mehr Spieler seit 1963 verpflichteten. Einer davon ist ausgerechnet Erzrivale FC Schalke 04. Neun Knappen wechselte innerhalb des Ruhrpotts. Ebenfalls neun Spieler verpflichtete Borussia Dortmund von Juventus Turin. Darunter einige ehemalige Fußballlegionäre wie Emre Can, Andreas Möller, Jürgen Kohler oder Stefan Reuter.