Transfergerüchte: Ismail Jakobs & Souleyman Doumbia zum 1. FC Union?

Union Berlin an Doumbia und Jakobs dran?

Bildquelle: Supporterhéninois CC BY-SA 0 [CC BY-SA 0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der 1. FC Union Berlin sucht händeringend nach Verstärkung für die linke Abwehrseite. Nun haben die Köpenicker zwei weitere Kandidaten im Blick, die beide in Frankreich spielen. So werden Ismail Jakobs von der AS Monaco und Souleyman Doumbia von SCO Angers in der Union Berlin Gerüchteküche gehandelt. Derweil steht Union-Ass Josip Juranovic bei einem Bundesligisten auf der Liste.

Nach dem Abgang von Niko Gießelmann haben die Eisernen mit Jérôme Roussillon aktuell nur einen Linksverteidiger im Kader. Angesichts der Dreifachbelastung inklusive der erstmaligen Teilnahme an der Champions League zu wenig. Mit Robin Gosens hat Union Berlin zwar einen Wunschkandidaten auserkoren, doch für den Nationalspieler in Diensten von Inter Mailand müssten die Rot-Weißen tief in die Tasche greifen. Bis zu 20 Millionen Euro Ablöse sind im Gespräch.

Ersatzspieler Ismail Jakobs vor Bundesliga-Rückkehr? 1. FC Union wohl dran

Da verwundert es nicht, dass die Köpenicker sich nach günstigeren Alternativen umschauen. Etwa Ismail Jakobs. Der „kicker“ vermeldet entsprechende Union Berlin Transfergerüchte, wonach der 23-Jährige ein Thema im Stadion An der Alten Försterei ist. Jakobs ist kein Unbekannter in der Bundesliga. Der Linksverteidiger war 2021 für 6,5 Millionen Euro vom 1. FC Köln zur AS Monaco gewechselt.

Im Fürstentum kommt Jakobs zwar regelmäßig zum Einsatz, muss aber vornehmlich mit der Jokerrolle Vorlieb nehmen. In der abgelaufenen Saison wirkte der senegalesische Nationalspieler in 32 Ligaspielen (2 Vorlagen) in der Ligue 1 mit, wurde dabei aber 23-mal eingewechselt. Trotzdem wäre der Monaco-Reservisten nicht zum Schnäppchenpreis zu haben. Ismail Jakobs steht bei den Monegassen noch bis 2026 unter Vertrag und hat einen Marktwert von 7 Millionen Euro. Viel günstiger wäre der gebürtige Kölner, der zwischen 2019 bis 2021 43 Bundesligaspiele (6 Tore, 6 Vorlagen) für den Effzeh bestritt, kaum zu haben.

Ablösefrei zu haben: Souleyman Doumbia erneut Thema beim 1. FC Union

Gänzlich ohne Ablöse könnte sich der 1. FC Union hingegen Souleyman Doumbia schnappen. Der 26-Jährige wird seinen auslaufenden Vertrag bei der SCO Angers nicht verlängern, die als abgeschlagener Letzter aus der Ligue 1 abgestiegen sind. Bei Angers zählte Doumbia zum Stammpersonal. Bereits im letzten Sommer wurde der ivorische Nationalspieler mit den Eisernen in Verbindung gebracht, laut „fussballtransfers.com“ ist das Interesse an Doumbia erneut entflammt.

 

 

Sollte der ablösefreie Union Berlin Transfer von Souleyman Doumbia tatsächlich klappen, würde der FCU einen explosiven Außenverteidiger bekommen, der technisch versiert ist und darüber hinaus auf der linken Außenbahn defensiv wie offensiv agieren kann. Lediglich die Torgefahr geht dem 1,83 Meter großen Linksfuß gänzlich ab.

Doumbia gefragt - VfL Wolfsburg heiß auf Juranovic

In seiner gesamten Profikarriere blieb Union-Flirt Doumbia, der aus der PSG-Jugend stammt und auch Stationen in Italien und der Schweiz machte, ohne Pflichtspieltor. Und nach 91 Ligue-1-Spielen stehen auch lediglich vier Vorlagen zu Buche. Allerdings ist Souleyman Doumbia auf dem Transfermarkt gefragt. Zwei weitere, namentlich nicht genannte Klubs aus Deutschland sollen ebenfalls beim Linksverteidiger angeklopft haben. Zudem mischen noch der FC Sevilla, CA Osasuna sowie Vereine aus Frankreich und der Türkei im Doumbia-Poker mit.

Derweil scheint Unions Rechtsverteidiger Josip Juranovic Begehrlichkeiten beim VfL Wolfsburg zu wecken. Das berichtet zumindest die „WAZ“. Allerdings gibt es wenig Argumente, die dafürsprechen, dass sich diese VfL Wolfsburg Transfergerüchte erhärten. Der 27-Jährige schloss sich erst im Winter den Eisernen an, avancierte auf Anhieb zur Stammkraft und kann kommende Saison mit Union in der Königsklasse spielen, während die Wölfe das internationale Geschäft verpassten. Es müsste schon ein unmoralisches Angebot in der Alten Försterei eintreffen, damit der FCU seinen 8,5 Mio.-Euro-Winterneuzugang ziehen lässt.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Tim Kleindienst bei Union Berlin ein Thema? – Ablöse unter Marktwert?

Transfergerüchte Union Berlin: Der 1. FC Union Berlin befindet sich auf Stürmersuche ...

Transfergerüchte: Koïta im Visier von Union Berlin, Werder, Freiburg & Bochum

Union Berlin Transfergerüchte: Wird sich der 1. FC Union Berlin im Sommer mit Sékou ...

Transfergerüchte: Robert Glatzel & Elias Saad Thema bei Union Berlin?

Transfergerüchte Union Berlin: Beim 1. FC Union Berlin wird es erneut einen Kaderumbruch ...

Union Berlin auf Trainersuche – FCU-Bosse von Breitenreiter überzeugt?

Union Berlin befindet sich nach dem Last-Minute-Klassenerhalt auf Trainersuche. Aktuellen ...

Transfergerüchte: Union Berlin nimmt Nebel & Reca ins Visier

Transfergerüchte Union Berlin: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Paul ...

Transfergerüchte: Union Berlin unterbreitet wohl Angebot für Iker Bravo

Union Berlin Transfergerüchte: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Iker ...


Werbung