Transfergerüchte: Union Berlin nun auch an Marvin Ducksch interessiert

Marvin Ducksch Thema bei Union Berlin?

Bildquelle: Silesia711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Gemeinsam mit Niclas Füllkrug bildet Marvin Ducksch beim SV Werder Bremen einen fulminanten Angriff. Das Duo kommt auf 28 Treffer und 15 Torvorlagen in der 2. Liga. Kein Wunder also, dass eine Reihe an vermeintlichen Interessenten die Fühler nach Ducksch ausgestreckt haben sollen.

Sport-90 berichtetet kürzlich über das Interesse von Atalanta Bergamo am Mittelstürmer, der beim SV Werder Bremen allerdings noch einen Vertrag bis zum Sommer 2024 besitzt. Nun soll sich der 1. FC Union Berlin in die Reihe der angeblichen Interessenten eingereiht haben, die den 28-jährigen gerne zur kommenden Saison verpflichten möchten. Dies berichtet zumindest das Portal „Deichstube“ am gestrigen Tage.

Marvin Ducksch mit Treuebekenntnis

Was gegen einen Union Berlin Transfer spricht: Marvin Ducksch will den Verein eigentlich gar nicht verlassen. So fand der Goalgetter kürzlich klare Worte: „Ich habe große Ziele mit dem Verein. Klappt es in diesem Jahr nicht, dann ist es halt so. Ich habe nicht umsonst für drei Jahre unterschrieben. Hätte ich vor, im Sommer zu gehen, hätte ich für ein Jahr unterschrieben.“

Doch wie viel ist diese Aussage wert? Zum einen könnte er bei Atalanta Bergamo wesentlich mehr verdienen als bei seinem jetzigen Arbeitgeber und zum anderen soll sein Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzen.

Verlässt Taiwo Awoniyi die Eisernen? – Duckschs erste Wahl?

Das dürfte also auch den Eisernen bekannt sein und so ist es kein Wunder, dass man sich in Köpenick mit dem Mittelstürmer anscheinend umfassend beschäftigen soll. Die Berliner stehen vor einem erneuten Umbruch und man weiß auch nicht, ob Taiwo Awoniyi gehalten werden kann. Über seine Vertragslänge ist derzeit nichts bekannt.

Union Berlin hat dazu noch keine Angaben gemacht. Gut möglich, dass Awoniyi bei einem passenden Angebot aus der Premier League die Alte Försterei im Sommer verlassen wird. Bei einem Transfer auf die Insel würde zumindest die Kasse der Eisernen kräftig klingeln, denn Awoniyi weist einen Marktwert von rund 15 Millionen Euro auf.

 

 

Ausstiegsklausel: 5,5 Millionen Euro für Ducksch-Transfer

Marvin Ducksch könnte also die Lücke schließen, die der Top-Scorer der Berliner hinterlassen würde. Auch wenn Ducksch seinem Verein die Treue schwört, so wissen wir alle, wie schnell ein solches Versprechen gebrochen werden kann. Sollte eine Ausstiegsklausel im Vertrag des gebürtigen Dortmunders verankert sein, so hätten die SVW-Verantwortlichen kein Mitspracherecht.

Die angebliche Klausel liegt dem Vernehmen nach bei rund 5,5 Millionen Euro. Geld, welches Union Berlin durch einen möglichen Verkauf von Taiwo Awoniyi zur Verfügung hätte, um Marvin Ducksch aus Bremen nach Köpenick zu lotsen. Der Spieler selbst dürfte zudem den Antrieb haben, auch in der Bundesliga den Durchbruch zu schaffen.

Ducksch im Sommer doch weg?

Aus Berliner Sicht wäre es zudem fahrlässig, nicht über die Personalie Ducksch nachzudenken. Mit seinen 28 Jahren ist er gereift und weiß noch immer, wo das Tor steht. Eigentlich genau der Richtige für das Team von Trainer Urs Fischer.

Beim SV Werder Bremen dürfte man dennoch recht gelassen auf die aktuellen Union Berlin Transfergerüchte reagieren. Bereits im Mai 2021, als der Angreifer noch bei Hannover 96 unter Vertrag stand, keimten in der Transfermarkt Gerüchteküche etwaige Transfergerüchte auf, wonach die Eisernen am Mittelstürmer dran waren. Ist das jetzt also schon der zweite Anlauf einer Verpflichtung? Wie ernst das Treuebekenntnis von Ducksch ist, wird sich in den nächsten Monaten herausstellen.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Eintracht Braunschweig Transfergerüchte: Kommt Keita Endo von Union Berlin?

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Der Zweitliga-Aufsteiger bastelt offenbar an ...

Transfergerüchte: Union Berlin jagt begehrten Wilfried Gnonto! Freiburg mischt mit

Union Berlin Transfergerüchte: Die Eisernen reihen sich in die lange Liste der ...

Union Berlin Transfergerüchte: Gute Chancen bei Vitesse-Kapitän Danilho Doekhi

Transfergerüchte Union Berlin: Mit Danilho Doekhi befindet sich ein neuer Innenverteidiger ...

1. FC Union Berlin Transfergerüchte: Kommt Tom Krauß von RB Leipzig?

Union Berlin Transfergerüchte: Basteln die Eisernen nach Janik Haberer und Paul Seguin ...

Transfergerüchte: Mainz 05 & Union Berlin an DSC-Verteidiger Amos Pieper dran

Union Berlin Transfergerüchte: Die Nullfünfer müssen den Abgang von Abwehrchef ...

Union Berlin Transfergerüchte: Freiburgs Janik Haberer im ablösefreien Anflug

1. FC Union Transfergerüchte: Haben die Eisernen einen Nachfolger für den scheidenden ...


Werbung