Transfergerüchte: Kaiserslautern, S04, Nürnberg und Co heiß auf Scienza

Leo Scienza hat die Qual der Wahl

Bildquelle: Andreas Praefcke CC BY 3.0 [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der Transfermarkt öffnet zwar erst im Sommer, doch schon jetzt laufen selbstverständlich die Kaderplanungen bei allen Klubs. Ein interessantes Transfergerücht hat dabei die „BILD“ veröffentlicht, denn es geht um Léo Scienza. Der 25-jährige spielt sich mit seinen Leistungen in der 3. Liga in den Fokus zahlreicher Zweitligisten.

Darunter lassen sich prominente Namen wiederfinden, die den Angreifer anscheinend nur zu gern unter Vertrag nehmen möchten. Der Brasilianer steht aktuell bei SSV Ulm 1846 unter Vertrag und gehört dort gleichzeitig zu den absoluten Leistungsträgern seines Teams.

Scienzas Leistungen wecken Begehrlichkeiten

Schaut man sich die Statistiken an, die Léo Scienza in dieser Spielzeit abliefert, dann ist es kein Wunder, dass der Brasilianer zu den ganz heißen Aktien der 3. Liga gehört. In 24 Partien konnte der beidfüßig gleichermaßen stark spielende Angreifer satte 9 Treffer und 7 weitere Tore auflegen.

Der Wechsel im Sommer, als er ablösefrei vom 1. FC Magdeburg nach Ulm wechselte, hat sich komplett ausgezahlt. Mit seinem Klub befindet er sich auf absoluten Aufstiegskurs zur 2. Liga. Hinter Jahn Regensburg, ist man Zweiter und hat lediglich 2 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Scienza hat seinen Anteil am Höhenflug der Ulmer.

Schalke, KSC, Düsseldorf & auch Kaiserslautern buhlen um Scienza

Seine Leistungen sind vielen Scouts nicht verborgen geblieben. Allen voran der 1. FC Nürnberg hat seine Fühler nach dem Flügelstürmer, der auch im offensiven Mittelfeld aufgeboten werden kann, ausgestreckt. Zugleich schwirren auch 1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte in der Transfermarkt Gerüchteküche umher.

 

 

Der 25-jährige Torjäger und Vorlagengeber ist heiß begehrt. So wird auch seinem Ex-Klub Schalke 04, dem Karlsruher SC, Fortuna Düsseldorf, den Drittligisten TSV 1860 München und dem SV Sandhausen Interesse nachgesagt. Ein Wechsel innerhalb der 3. Liga dürfte jedoch nahezu ausgeschlossen sein.

Bleibt er in Ulm oder geht Scienza?

Léo Scienza selbst könnte sich wohl einen Transfer zum 1. FC Nürnberg ganz gut vorstellen. Denkbar wäre allerdings auch, dass er bei einem Aufstieg des SSV Ulm bleiben könnte. Für Ulm wäre es jedoch im Sommer die vorletzte Möglichkeit, eine Ablöse durch einen Verkauf Scienzas Geld in die Kassen zu spülen.

Aktuell beträgt der Marktwert des Brasilianers rund 300.000€. Ein Wert, der mit weiteren hervorragenden Leistungen sicherlich steigerungsfähig sein dürfte. Es bleibt abzuwarten, wohin es den torgefährlichen 25-jährigen am Ende ziehen wird. Er hat jedenfalls die Qual der Wahl.



Aktuelle 1. FC Nürnberg Transfergerüchte

Transfergerüchte: Arminia Bielefeld bekundet Interesse an FCN-Juwel Kania

Transfergerüchte Arminia Bielefeld: Dem Anschein nach, soll sich nun auch Arminia ...

Transfergerüchte: Dynamo Dresden beobachtet Nürnbergs Julian Kania

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Verstärkt sich Dynamo Dresden zur neuen Saison mit ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg will Lukas Görtler als Mittelfeld-Boss verpflichten

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Kommt es zu einem spektakulären Transfer beim ...

Transfergerüchte: 1. FC Heidenheim mischt im Scienza-Poker mit

1. FC Heidenheim Transfergerüchte: Schnappt der 1. FC Heidenheim der Konkurrenz etwa ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg etwa an Niklas Kolbe von den Stuttgarter Kickers dran?

1. FC Nürnberg Transfergerüchte: Wird sich der 1. FC Nürnberg etwa mit Niklas ...

Transfergerüchte: Kaiserslautern, S04, Nürnberg und Co heiß auf Scienza

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Der 1. FC Nürnberg ist nur einer von vielen ...


Werbung