Transfergerüchte: VfL Bochum schaltet sich in Hartel-Poker ein

Marcel Hartel Thema beim VfL Bochum

Bildquelle: San Andreas CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Verliert der FC St. Pauli seinen Top-Scorer im Sommer? Marcel Hartel spielt bei den Kiez-Kickern die Saison seines Lebens. Zum Leidwesen der Hamburger befindet sich der 28-jährige in seinem letzten Vertragsjahr. Es droht ein ablösefreier Abschied vom Millerntor-Stadion.

Genau dieses Szenario würde man gerne verhindern, doch unlängst sind einige Bundesligisten am Mittelfeldspieler dran. Marcel Hartel kann sich im anstehenden Sommer den Klub förmlich aussuchen, für den er spielen möchte. Beim Tabellenführer der 2. Liga hofft man indes, dass Hartel seinen Vertrag verlängert.

Hartel spielt die Saison seines Lebens

Mit dem FC St. Pauli thront der beidfüßig beschlagene Mittelfeldregisseur auf Platz 1 der 2. Liga. Der Aufstieg in die Bundesliga rückt immer näher, wobei Marcel Hartel einen großen Anteil daran hätte. Im Sommer 2021 kam er für läppische 350.000 Euro von Arminia Bielefeld an die Elbe. Zuvor spielte er bereits für den 1. FC Union Berlin, doch beim 1. FC St. Pauli schaffte der gebürtige Kölner seinen endgültigen Durchbruch im Profifußball.

Unter FCSP-Trainer Fabian Hürzeler ist Marcel Hartel gesetzt und er zahlt mit grandiosen Leistungen zurück. So durfte er in allen 26 Zweitligapartien von Beginn an starten und begeisterte Trainer und Fans zugleich. Satte 14 Tore konnte der technisch versierte Mittelfeldspieler erzielen. Zudem legte er seinen Kollegen noch weitere 9 Treffer auf. Zählt man noch den DFB-Pokal hinzu, so kommt er auf weitere vier Partien, in denen ihm vier Buden und zwei Torvorlagen gelangen.

VfL Bochum mit Außenseiterchancen

Seine Qualitäten als Torjäger und Vorbereiter hat er in dieser Saison absolut unter Beweis gestellt. Kein Wunder also, dass der VfL Bochum ebenfalls auf Hartel aufmerksam wurde. Der 1,77 Meter große Mittelfeldspieler wäre für den Pottklub durchaus bezahlbar, da keine Ablöse fällig wird und lediglich ein Handgeld sowie das Gehalt getragen werden müsste.

 

 

Ein VfL Bochum Transfer wäre wahrscheinlich nur dann möglich, wenn der Bundesligist am Ende die Klasse halten kann. Fraglich ist jedoch, ob Marcel Hartel den FC St. Pauli verlassen würde, wenn er mit seinem Klub wiederum in die Bundesliga aufsteigen sollte. Zudem dürften die Bochumer lediglich Außenseiterchancen besitzen, um Hartel zu verpflichten.

Frankfurt & Gladbach ebenfalls interessiert

Neben den aktuellen VfL Bochum Transfergerüchten, die von der „Sport Bild“ gestreut werden, tauchen auch Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt Transfergerüchte um den 28-jährigen auf.

Beim FC St. Pauli hingegen arbeitet man im Hintergrund an einer Vertragsverlängerung. Hartel hat also die Qual der Wahl. Bleibt er dem Kiezklub treu oder wird er sich im Sommer verabschieden? Einen Markt hat er für seine fußballerischen Fähigkeiten auf jeden Fall.



VfL Bochum Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: Schalke 04 & VfL Bochum im Rennen um Mark Gevorgyan?

Transfergerüchte Schalke 04: Der FC Schalke 04 hat anscheinend Talent Mark Gevorgyan ins ...

Transfergerüchte: SC Freiburg greift wohl auch nach Bochums Tim Oermann

Transfergerüchte SC Freiburg: Bedient sich der SC Freiburg beim VfL Bochum? Angeblich ...

Transfergerüchte: FC Augsburg bekundet wohl Interesse an Bochums Stöger

Transfergerüchte FC Augsburg: Schnappt sich der FC Augsburg zur neuen Saison etwa Kevin ...

Transfergerüchte: Union Berlin erneut an Keven Schlotterbeck dran

Transfergerüchte Union Berlin: Kommt ein alter Bekannter im Sommer zurück an die Alte ...

Transfergerüchte: VfL Bochum & weitere Klubs an Senkrechtstarter Lucas Kerber dran

Transfergerüchte VfL Bochum: Mischt der VfL Bochum im Poker um Luca Kerber mit? Der ...

Transfergerüchte: VfL Bochum schaltet sich in Hartel-Poker ein

Transfergerüchte VfL Bochum: Anscheinend mischt der VfL Bochum nun auch im Poker um Marcel ...


Werbung