Transfergerüchte: Union Berlin auf Torwartsuche – Das könnten die Optionen sein

Union Berlin auf Torwartsuche

Bildquelle: Ralf Roletschek [CC BY-SA 1.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Wenn morgen der Transfermarkt öffnet, wird es auch allmählich Ernst, was die Torwartsuche beim 1. FC Union Berlin betrifft. Bekanntlich wechselt Rafal Gikiewicz zum FC Augsburg, nachdem sich beide Parteien nicht auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages einigen konnte.

Ersatz muss her, auch wenn der Klub nach aktuellem Stand mit Lennart Moser, Leo Oppermann und Jakob Busk drei Keeper in seinen Reihen weiß. Moser war zuletzt an Cercle Brügge ausgeliehen und könnte erneut verliehen werden.

Was passiert mit Oppermann, Busk & Moser?

Oliver Ruhnert (Geschäftsführer Sport) sagte bereits, dass man sich auf der Torhüterposition neu aufstellen wird. Soll heißen: ein neuer Torwart wird aller Voraussicht zu den Eisernen stoßen. Der Däne Jakob Busk ist ein solider Keeper, dem allerdings ein dauerhafter Platz als Nummer 1 nicht unbedingt zugetraut wird.

Bei Moser sieht es aktuell ebenfalls so aus, wobei der 20-jährige weiter Spielpraxis benötigt, um eventuell doch in Zukunft den Kasten der Köpenicker hüten könnte. Bei Leo Oppermann käme der Status „Nummer 1 der Berliner“ noch zu früh. Welche Möglichkeiten hat der 1. FC Union Berlin also?

Timon Wellenreuther nicht mehr verfügbar

Die Tendenz geht dahin, dass sich der Klub nach einem erfahrenen Torwart umschaut, der im zweiten Bundesligajahr den Kasten sauber hält und dem Team auch in schwierigen Phasen einen sicheren Rückhalt bietet. Doch welche Optionen hat der Verein und wer könnte am Ende zu den Unionern stoßen?

Einige Zeit wurde in der Transfermarkt Gerüchteküche über einen möglichen Wechsel von Timon Wellenreuther spekuliert. Dieser hat sich aber bekanntlich RSC Anderlecht angeschlossen und dort einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet. Auch Sport-90 berichtete über das Interesse am Ex-Schalker.

Jeroen Zoet & Drommel weiterhin im Visier?

Neben Wellenreuther geriet angeblich auch der Niederländer Jeroen Zoet ins Visier der Eisernen. Bis jetzt ist jedoch nichts weiter als das anfängliche Transfergerücht an die Öffentlichkeit geraten. Hier herrscht also aktuell Stillstand. Dennoch wäre der niederländische Nationalspieler eine absolute Verstärkung, sofern ein Transfer in die Hauptstadt über die Bühne gehen würde.

 

 

Ein weiterer niederländischer Keeper geriet ebenfalls ins Visier. An Joel Drommel soll nicht nur der 1. FC Union Berlin interessiert gewesen sein, sondern auch Hertha BSC, der VfB Stuttgart und der FC Augsburg. Letzter hat sich von der Torwartsuche bekanntlich verabschiedet. Der VfB Stuttgart ist ebenfalls raus, nachdem sich Gregor Kobel für einen Wechsel zum VfB Stuttgart stark gemacht hatte.

Kritsyuk & Esser ebenfalls auf dem Radar

Russische Medien berichteten Mitte Mai über das vermeintliche Interesse an Stanislav Kritsyuk, der beim russischen Klub FK Krasnodar unter Vertrag steht, aber wohl nach einer neuen Herausforderung sucht. Der 29-jährige scheint aber An der Alten Försterei keine Rolle zu spielen.

Wer wird als Nachfolger von Gikiewicz noch gehandelt? Michael Esser wurde in den Medien ebenfalls als neue Nummer eins der Eisernen gehandelt. Und tatsächlich könnte dieser Wechsel Sinn ergeben. Der 32-jährige wäre sicherlich noch für 2 Jahre als Stammkeeper zu haben, sofern er sich nicht verletzt. Allerdings soll auch der 1. FC Köln am Schlussmann interessiert sein.

Mark Flekken vor dem Absprung in Freiburg

Oliver Ruhnert und Trainer Urs Fischer müssen sich um weitere Kandidaten umschauen. Dieser könnte beispielsweise Mark Flekken sein. Der 27-jährige Niederländer steht noch bis 2022 beim SC Freiburg unter Vertrag, möchte dort aber in der kommenden Saison Stammkeeper werden. Sollte er die Rolle nicht einnehmen, sieht er sich einem Wechsel in diesem Sommer gegenüber.

 

 

Wie der „kicker“ berichtet, möchte Flekken aus dem Schatten von Alexander Schwolow heraustreten und sich als Nummer eins bei den Breisgauern aufschwingen. Möglich wäre dieses Unterfangen nur, wenn Schwolow den Sportclub in diesem Sommer verlässt. Das wäre gut möglich, denn auch andere Klubs denken über die Freiburger Nummer 1 nach.

Hertha BSC buhlt um Flekken

Mark Flekken ist ein mehr als solider Torwart, der auch beim 1. FC Union Berlin durchaus den Nimbus der Nummer eins zugetraut werden kann. Allerdings wirbt wohl auch Stadtrivale Hertha BSC um die Dienste des 27-jährigen! Dort müsste er sich zumindest für eine Saison mit Rune Jarstein um Einsatzzeiten im Kasten der Alten Dame streiten.

Bei Union Berlin hätte er den Platz im Tor der Köpenicker auf jeden Fall sicher. Interessant wäre es, wenn sich die Eisernen ebenfalls um Mark Flekken bemühen würden.

Überraschungs-Transfer um Ulreich?

Ein weiterer Torwart, den man die vertrauensvolle Aufgabe der Nummer 1 zutrauen könnte, wäre Sven Ulreich. Der 31-jährige steht aktuell noch beim FC Bayern München unter Vertrag. Fraglich ist jedoch, wie lange er noch beim deutschen Rekordmeister verweilen wird. Ulreich war stets die Nummer 2 hinter Manuel Neuer und muckte nie auf.

Im Gegenteil, denn die Rollenverteilung war ohnehin klar, als er vor 5 Jahren vom VfB Stuttgart an die Isar wechselte. Doch nun kommt mit Alexander Nübel einer, der auf lange Sicht Nationalkeeper Neuer im Kasten der Münchener beerben soll. Als Nummer drei hinter Neuer und Nübel sieht sich Ulreich jedoch nicht.

Konkurrenz im Werben um Ulreich

Und genau hier könnte die Chance für den 1. FC Union Berlin liegen. Sven Ulreich sucht nach einem Klub, bei dem er als Stammtorwart das Tor hüten darf. Die Eisernen würden gerne einen erfahrenen Keeper verpflichten. Sorgen, dass Ulreich aus der Übung ist, muss man sich nicht machen.

Fiel Manuel Neuer aus, wusste Ulreich stets zu glänzen. Auf ihn ist Verlass und das weiß man innerhalb der Bundesliga. Sven Ulreich und Union Berlin – das könnte passen. Aber Vorsicht, denn Hertha BSC soll den erfahrenen 31-jährigen bereits kontaktiert haben. Beim 1. FC Union Berlin wird sich auf der Torwartposition etwas verändern, so viel ist klar.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Unterschreibt Max Kruse heute beim 1. FC Union Berlin?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Die Verpflichtung von Max Kruse beim 1. FC Union ...

Transfergerüchte: Wechselt Julius Kade von Union Berlin zu Dynamo Dresden?

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Die Mission sofortiger Wiederaufstieg ist bei Dynamo ...

Transfergerüchte: Funkt der HSV Union Berlin bei Luthe dazwischen?

Hamburger SV Transfergerüchte: In den Medien schien ein Wechsel von Andreas Luthe zum 1. ...

Transfergerüchte: Pollersbeck-Wechsel zu Union Berlin auf Zielgeraden

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Angeblich sollen die Verhandlungen rund um einen ...

Transfergerüchte: 1. FC Union Berlin an Freiburgs Schlotterbeck interessiert?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Sucht der 1. FC Union Berlin nach einem neuen ...

Transfergerüchte: Lennart Moser bei Union Berlin vor dem Absprung?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Verliert der 1. FC Union Berlin den nächsten ...


Werbung