Transfergerüchte: Linton Maina - RB Leipzig, Hertha & Mainz 05 buhlen um 96-Stürmer

Maina bei Hertha, Leipzig und Mainz Thema

Bildquelle: Jonas aus Großwechsungen [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

In der Bundesliga Gerüchteküche ist ein Dreikampf um Linton Maina von Hannover 96 entfacht. So sollen RB Leipzig, Hertha BSC und zudem der 1. FSV Mainz 05 um den jungen Flügelstürmer buhlen. Dass Maina den niedersächsischen Zweitligisten verlässt, gilt indes als sicher.

Nach acht Jahren bei Hannover 96 sucht Linton Maina bekanntlich eine neue Herausforderung. Schon seit Monaten ist klar, dass der 22-Jährige, der am Maschsee den Sprung zum Profi schaffte, seinen Ende Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängert. Und obwohl Maina in Hannover längst nicht immer mit konstant guten Leistungen überzeugt, vor allem in der Rückwärtsbewegung lässig agiert und sich immer wieder Kritik gefallen lassen muss, ist er in der Bundesliga heiß begehrt.

Trotz Leistungsschwankungen: Leipzig, Hertha & Mainz schielen auf Maina

Nach Informationen des „Sportbuzzer“ bekunden RB Leipzig, Hertha BSC und der 1. FSV Mainz 05 große Interesse am Flügelstürmer, der auf beiden Seiten wirbeln kann. Das Bundesliga-Trio lässt sich offenbar nicht von Linton Mainas Leistungsschwankungen irritieren, der in Hannover vor allem zuletzt zwischen Startelf und Ersatzbank pendelt.

In der laufenden Saison brachte es der Rechtsfuß auf 23 Ligaeinsätze, in denen er vier Treffer erzielte. Außerdem ließ Maina schon mehrfach sein großes Potenzial aufblitzen und ist zudem pfeilschnell. Zusätzlich weckt der Deutsch-Kenianer durch seine ablösefreie Verfügbarkeit Begehrlichkeiten. Der Marktwert wird aktuell auf 1,8 Millionen Euro taxiert.

H96-Sportchef Mann: „Wissen, wo Linton Maina spielen will“

Bei Hannover 96 hat man sich längst auf einen Abschied des Eigengewächs eingestellt. „Wir wissen über das Ziel Bescheid, wo er spielen will. Wir sind nicht am Zug, etwas machen zu können“, erklärte H96-Sportchef Marcus Mann und meint damit die Bundesliga. In der deutschen Beletage spielte Linton Maina letztmals 2018/19 mit Hannover.

 

 

Doch ob es am Ende zu einem RB Leipzig Transfer kommt oder Hertha BSC oder der FSV Mainz den Zuschlag bekommen, ist derzeit offen. „Ich kenne den aktuellen Stand bei Linton auch nicht. Wir sind da nur stiller Beobachter.“

RB-Coach Tedesco im Gespräch mit Maina - Hertha BSC nicht chancenlos

Die RB Leipzig Transfergerüchte um Linton Maina befeuert zuletzt Domenico Tedesco höchstpersönlich. Denn der RB-Coach tauschte sich nach dem Viertelfinale im DFB-Pokal, welches die Roten Bullen mit 4:0 bei Hannover 96 gewannen, intensiv und lange mit dem Angreifer nach der Partie auf dem Platz aus.

Doch auch die Hertha BSC Transfergerüchte sind nicht zu verachten. Schließlich ist Maina gebürtiger Berliner. Eine Rückkehr in seine Geburtsstadt dürfte ihn durchaus reizen. Soll es allerdings zu einem Hertha BSC Transfer kommen, muss der Hauptstadtklub erstmal den Klassenerhalt im Fußball-Oberhaus meistern.


Aktuelle Hannover 96 Transfergerüchte

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg - H96-Profi Sebastian Kerk vor Rückkehr zum Club?

1. FC Nürnberg Transfergerüchte: Verstärkt sich der Club im Winter mit einem ...

Transfergerüchte: Hallescher FC - Kommt Verteidiger Tim Walbrecht aus Hannover?

Hallescher FC Transfergerüchte: Der Drittligist will seine Abwehr für den ...

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig - Kommt Franck Evina von Hannover 96?

Eintracht Braunschweig Transfergerüchte: Bedient sich Eintracht Braunschweig ausgerechnet ...

Transfergerüchte: 1. FC Köln & Dosen-Klub Leipzig wollen 96-Juwel Monju Momuluh

1. FC Köln Transfergerüchte: Der 1. FC Köln macht Monju Momuluh schöne ...

Karlsruher SC Transfergerüchte: Kommt H96-Stürmer Lukas Hinterseer?

Transfergerüchte Karlsruher SC: Der Zweitligist hat immer noch keinen Ersatz für ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart bemüht sich um Pavlidis & Cipriano - Förster nach Nürnberg?

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Die Schwaben sondieren den Transfermarkt nach Ersatz ...


Werbung