Transfergerüchte: Hertha BSC nimmt nun auch Mario Götze ins Visier

Wechselt Mario Götze zu Hertha BSC?

Bildquelle: Danilo Borges/copa2014.gov.br Licença Creative Commons Atribuição 3.0 Brasil [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Seitdem klar ist, dass Hertha BSC aktuell finanziell auf Rosen gebettet ist, reißen die Transfergerüchte um den Klub aus der Hauptstadt nicht ab. Erst gestern berichteten wir vom angeblichen Interesse der Alten Dame an Julian Weigl. Heute geht es in der Transfermarkt Gerüchteküche weiter.

Grund hierfür ist die „Sport Bild“, welches ein sehr interessantes Gerücht streut. Demnach hat man einen weiteren Spieler von Borussia Dortmund ins Visier genommen, der das Berliner Ziel, in „drei bis fünf Jahren wirklich um einen Titel mitspielen“ zu wollen, zu erreichen. So jedenfalls die Aussage von Trainer Jürgen Klinsmann in einem Facebook-Chat mit den eigenen Fans.

Mit Mario Götze um Titel kämpfen?

Das Geld wäre vorhanden, um auf dem Transfermarkt auch in diesem Winter zuzuschlagen. Angedacht ist dem Vernehmen nach, einen Sechser zu holen. Aber auch eine weitere Position soll neu besetzt werden, welche bisher vom Klub nicht klar kommuniziert wurde.

Angesicht der Tatsache, dass Hertha BSC durch das Investment von Lars Windhorst zum Handeln gezwungen wird, muss der Klub nun auch Taten folgen lassen. Dabei soll Mario Götze Thema in Charlottenburg sein. Der WM-Held von 2014 könnte im Sommer die Berliner nominell verstärken.

 

 

Schnappt sich Hertha BSC Götze zum Nulltarif?

Götze ist unter Trainer Lucien Favre nicht gesetzt und so kommt der 27-jährige lediglich auf 10 Einsätze in der Bundesliga, in denen ihm zwei Tore gelangen. In der Champions League waren es zudem nur drei Partien, an denen er mitwirken durfte und im DFB-Pokal gar nur zwei Spiele. Zu wenig für Mario Götze, der immerhin noch einen Marktwert von rund 18 Millionen Euro besitzt.

Im Sommer wäre der Mittelstürmer, der auch im offensiven Mittelfeld agieren kann, ablösefrei, sofern man sich nicht doch noch auf eine Vertragsverlängerung einigen kann. Für den Rechtsfuß hieße ein Engagement bei Hertha BSC aber auch, dass er Gehaltseinbußen hinnehmen müsste. Auch wenn die Berliner bei der Ablöse sparen würden, so könnten sie sie sein derzeitiges Gehalt nicht finanzieren.

Mario Götze soll beim BVB rund 10 Millionen Euro inklusive Prämien verdienen. Das wäre für Hertha zu viel des Guten. Aus dem Umfeld des einstigen Mega-Talents sei jedoch zu hören, dass er einen Klub bevorzugt, der in der Champions League spielt. Als Pluspunkt könnte jedoch Jürgen Klinsmann dienen, der mit seiner Hertha in den kommenden Jahren den Angriff auf die europäischen Plätze anpeilt.


Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: BVB und Hertha BSC ebenfalls an Nicólaz González interessiert

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Der heftig umworbene Nicolás González vom ...

Transfergerüchte: Hertha BSC hat Jiri Pavlenka und Robin Gosens im Blick

Transfergerüchte Hertha BSC: Bundesligist Hertha BSC ist weiterhin auf der Suche nach ...

Transfergerüchte: Hertha BSC heiß auf Trapp – Samardzic & Smarsch vor Abgang

Hertha BSC Transfergerüchte: Verlässt Eigengewächs Lazar Samardzic Hertha BSC in ...

Hertha BSC Transfergerüchte: Kommen Yvon Mvogo und Ricardo Rodríguez?

Hertha BSC Transfergerüchte: Bei der Alten Dame aus Berlin sucht man weiterhin einen neuen ...

Transfergerüchte: Hertha BSC auf Stürmersuche - Weghorst, Córdoba & Jovic Thema?

Transfergerüchte Hertha BSC: Gleich drei Namen tauchen aktuell in den Schlagzeilen auf, ...

Transfergerüchte: Hertha BSC scharf auf Schalkes Weston McKennie

Schalke 04 Transfergerüchte: Geht der Ausverkauf beim FC Schalke 04 los? Angeblich hat ...


Werbung