FC St. Pauli Transfergerüchte: Kommt Griechen-Verteidiger Manolis Saliakas?

FC St. Pauli an Saliakas dran

Bildquelle: Porcielcrosa [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Auf der Suche nach Verstärkung für die rechte Abwehrseite hat der FC St. Pauli einen potenziellen Kandidaten in Griechenland auserkoren. Gemäß neuer FC St. Pauli Transfergerüchte sollen sich die Kiezkicker mit Manolis Saliakas befassen. Doch der Rechtsverteidiger von PAS Giannina ist international gefragt.

Nach Angaben des griechischen Portals „sport24.gr“ hat Manolis Saliakas das Interesse vom Zweitligisten FC St. Pauli geweckt. Der 25-Jährige ist im Sommer zum Nulltarif zu haben, da sein Vertrag bei seinem aktuellen Arbeitgeber PAS Giannina Ende Juni ausläuft. Ein möglicher FC St. Pauli Transfer des Abwehrspielers, dessen Marktwert mit 800.000 Euro angegeben wird, wäre somit ablösefrei.

St. Pauli interessiert: Saliakas gilt als bester Rechtsverteidiger Griechenlands

Manolis Saliakas spielt beim Tabellensiebten der Super League eine überzeugende Saison. So ist der 1,77 Meter große Rechtsfuß absolute Stammkraft, verpasste in der laufenden Spielzeit noch nicht eine Minute. In 26 Ligaspielen konnte Saliakas außerdem auch drei Torbeteiligungen verbuchen (1 Tor, 2 Vorlagen). Zudem debütierte der Grieche im vergangenen Sommer in der Nationalmannschaft, für die er bislang zwei Länderspiele bestritt.

In seiner Heimat gilt Saliakas als bester Rechtsverteidiger und könnte vielleicht schon zur neuen Saison beim FC St. Pauli sein Können unter Beweis stellen. Vielleicht sogar in der Bundesliga. Denn als Dritter der aktuellen 2. Liga Tabelle mischt der FCSP aussichtsreich im Aufstiegskampf mit.

Konkurrenz für FC St. Pauli: Manolis Saliakas äußerst umworben

Doch Manolis Saliakas, der in der Jugend für Olympiakos Piräus kickte, ist auf dem Transfermarkt begehrt. Abgesehen der FC St. Pauli Transfergerüchte soll der Rechtsverteidiger von der Hälfte der Klubs der griechischen Super League umworben werden. Zudem sollen mit Twente Enschede aus den Niederlanden sowie dem polnischen Vertreter Legia Warschau auch noch zwei weitere ausländischen Klubs ihre Fühler nach dem ablösefreien Saliakas ausgestreckt haben.

 

 

Allerdings keine Konkurrenz, gegen die der FC St. Pauli im Transferpoker nicht bestehen könnte. Es ist jedoch denkbar, dass Manolis Saliakas zunächst einmal abwartet, ob St. Pauli den Sprung ins deutsche Fußball-Oberhaus meistert. In diesem Fall wären die Chancen der Kiezkicker auf eine Zusage des Nationalspielers wohl noch einmal ungleich höher einzustufen.

FC St. Pauli: Was läuft da mit Youssoufa Moukoko

Neben Saliakas kursiert derzeit noch eine weitere spannende Transfernews durch die FC St. Pauli Gerüchteküche. So brachte die „Bild“ BVB-Sturmjuwel Youssoufa Moukoko mit den Hamburgern in Verbindung. Das Transfergerücht wird zwar als recht vage eingestuft, dennoch könnte ein Funken Wahrheit dran sein.

Denn Moukoko ist mit seinen Einsatzzeiten bei Borussia Dortmund unzufrieden, was die Spekulationen über einen Leihwechsel zur kommenden Saison befeuert. Weiter heißt es im Bericht, dass der FC St. Pauli im Aufstiegsfall für das 17-jährige Ausnahmetalent eine interessante Option darstellen könnte, um endlich mehr Spielzeit im Profibereich zu bekommen. Und das Millerntor-Stadion kennt Moukoko bestens. Schließlich wurde er vor seinem BVB Transfer Mitte 2016 in der Jugend der St. Paulianer ausgebildet.


FC St. Pauli Transfergerüchte - Aktuelle Transfer News

Transfergerüchte: FC St. Pauli schielt auf Augsburg-Stürmer Maurice Malone

FC St. Pauli Transfergerüchte: Die Kiezkicker benötigen zwingend neue ...

Transfergerüchte: Dynamo Dresden baggert an St. Paulis Christopher Buchtmann

Dynamo Dresden Transfergerüchte: Beim Zweitliga-Absteiger läuft der Kaderumbruch auf ...

KSC Transfergerüchte: Kommt Sturm-Riese Simon Makienok aus St. Pauli?

Transfergerüchte Karlsruher SC: Hat der KSC einen Nachfolger für seinen scheidenden ...

Dynamo Dresden Transfergerüchte: Schröter nach Magdeburg? Auch Broll auf dem Sprung

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Beim Zweitliga-Absteiger steht ein XXL-Kaderumbruch an. ...

Transfergerüchte: Auch 1. FC Union Berlin will St. Pauli-Ass Daniel-Kofi Kyereh

Transfergerüchte Union Berlin: Bundesligist Union Berlin scheint sich ebenfalls für ...

Transfergerüchte: Werder Bremen schielt auf Kyereh! Duksch Thema bei Atalanta?

Transfergerüchte Werder Bremen: Beim SV Werder Bremen plant man bereits den Kader für ...


Werbung