Transfergerüchte: FC Liverpool buhlt nun auch um Milot Rashica - BVB ebenfalls dran

FC Liverpool und BVB buhlen um Milot Rashica

Bildquelle: Silesia711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Das Thema Milot Rashica hat nun auch die englische Premier League erreicht. So soll sich nämlich Jürgen Klopp für den 23-jährigen stark gemacht haben, der den SV Werder Bremen wohl im Sommer verlassen dürfte. Der Bundesligist steckt in der Zwickmühle, denn noch herrscht keine Planungssicherheit, in welcher Liga der Klub in der kommenden Saison spielen wird.

Werder Bremen steckt mitten im Abstiegskampf und muss sich dennoch schon für die kommende Saison rüsten. Ein Abstieg in die 2. Liga ist nicht unrealistisch. Es wäre zudem der Erste nach der Saison 1979/80! Es herrscht Ungewissheit und Abstiegsangst im hohen Norden.

FC Liverpool beobachtete Rashica mehrfach

Fakt ist, dass vieles auch an Milot Rashica hängt. Der Offensivspieler ist für 7 der 25 erzielten Werder-Treffer verantwortlich. Zudem steuerte der Kosovare noch drei Torvorlagen bei. Er ist der Lichtblick im Bremer Chaos. Und nun kommt inmitten des Abstiegskrimis ein pikantes Detail zum Vorschein. Rashica darf den Klub im Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 38 Millionen Euro verlassen.

Dies berichtet zumindest die „BILD“ am gestrigen Abend. Wer nun denkt, dass die Bundesligakonkurrenz von diesem vermeintlichen Schnäppchen profitieren würde, der irrt sich gewaltig. Die Klausel gilt nur für Klubs aus dem Ausland. Der FC Liverpool hätte also gute Chancen, Milot Rashica für rund 38 Millionen Euro auf die Insel zu locken. Die SV Werder Bremen Transfergerüchte sind am Kochen!

Findet Klopp einen Platz in seinem Star-Ensemble?

Beobachtet wurde der pfeilschnelle Angreifer bereits mehrfach von den Reds. Fraglich ist nur, auf welcher Position er an der Anfield Road spielen soll, denn mit Salah, Mané und dem Ex-Hoffenheimer Firmino ist die Konkurrenz auf seiner Position bärenstark. Jürgen Klopp wäre aber auch nicht Klopp, wenn er sein System nicht überraschend umstellen würde, um für Rashica Platz zu schaffen.

 

 

Werder Bremen ist auf den Verkauf des Stars angewiesen, denn für Ömer Toprak und Leonardo Bittencourt werden noch rund 13,4 Millionen Euro Ablöse fällig. Zudem steht noch die Festverpflichtung von Davie Selke im Raum, der bekanntlich im Winter zunächst auf Leihbasis von Hertha BSC an die Weser wechselte und rund 15 Millionen Euro kosten würde, sofern man in dieser und in der kommenden Saison den Klassenerhalt packen sollte.

BVB Transfergerüchte um Rashica

Selbst wenn Selke nicht verpflichtet werden muss, benötigt Werder Bremen die Einnahmen aus dem Rashica-Transfer, um ein schlagkräftiges Team für die kommende Saison auf die Beine zu stellen. Es ist ein Drahtseilakt, auf dem sich Werder Bremen befindet. Rashica wird den Verein aller Voraussicht im Sommer verlassen, auch wenn Baumann gegenüber der „BILD“ meint: „Es ist nicht sicher, dass Milot uns im Sommer verlässt. Ich kann es aber nicht ausschließen.

Neben dem FC Liverpool tauchen auch BVB Transfergerüchte in der Transfermarkt Gerüchteküche auf, wonach die Dortmunder ebenfalls ein Auge auf Rashica geworfen haben sollen. Bei einem Transfer nach Dortmund müsste die Ablöse neu verhandelt werden. Dies würde den Bremern zumindest finanziell in die Karten spielen, denn bei einem Wechsel zu Borussia Dortmund wäre sogar noch mehr drin.

England, Italien, Spanien oder Frankreich?

Aktuell verfügt Rashica über einen Marktwert von rund 35 Millionen Euro, wobei sein Vertrag noch bis 2022 Gültigkeit besitzt. Werder Bremen hätte also alle Trümpfe in der Hand, wenn der Wechsel innerhalb der Bundesliga stattfinden würde. Beim BVB wäre er ein möglicher Ersatz für Jadon Sancho, der bekanntlich immer wieder mit seiner englischen Heimat in Verbindung gebracht wird.

Rashica hat die Qual der Wahl. Für 38 Millionen Euro darf er in eine der vier europäischen Topligen wechseln. Soll heißen, dass die englische Premier League, die spanische La Liga, die italienische Serie A oder Frankreichs Ligue 1 infrage käme. Mittlerweile soll nun auch der FC Southampton an Rashica interessiert sein. Der "Weser Kurier" berichtet sogar von einem schriftlichen Angebot, welches bei Werder Bremen eingegangen sein soll!


Aktuelle Werder Bremen Transfergerüchte

Transferticker: SV Werder Bremen sticht Hertha BSC im Rennen um Grujic aus

Transferticker: Schlägt der SV Werder Bremen etwa bei Marko Grujic zu? Der 24-jährige ...

Transfergerüchte: VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen an Milot Rashica dran?

Bayer Leverkusen Transfergerüchte: Wohin wird Milot Rashica wechseln? Der SV Werder Bremen ...

Transfergerüchte: Werder Bremen und Gladbach nehmen Idrissa Doumbia ins Visier

Transfergerüchte Werder Bremen: Buhlt der SV Werder Bremen etwa um die Dienste von Idrissa ...

Transfergerüchte: Hertha BSC, Werder & VfB Stuttgart jagen Barca-Talent Collado

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Aufsteiger VfB Stuttgart scheint sich beim FC Barcelona ...

Transfergerüchte: Ex-Bundesligastar Younes bei Werder Bremen Thema?

Werder Bremen Transfergerüchte: Der SV Werder Bremen möchte weiterhin auf dem ...

Transfergerüchte: Aston Villa Favorit auf Werders Milot Rashica?

Werder Bremen Transfergerüchte: Wohin wird es Milot Rashica ziehen? Der ...


Werbung