Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt & Leverkusen wollen Real-Juwel Juanmi Latasa

Latasa Thema bei Bayer Leverkusen und Frankfurt

Bildquelle: LauraHale [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Ein Sturmtalent von Real Madrid weckt offenbar Begehrlichkeiten bei zwei Bundesligisten. Spanische Medien bringen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen in der Transfermarkt Gerüchteküche mit Juanmi Latasa in Verbindung. Nicht ausgeschlossen, wenngleich die Transfergerüchte doch mit einigen Fragezeichen zu versehen sind.

Wollen sich Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen in der Nachwuchsakademie von Real Madrid bedienen? Geht es nach Medienberichten aus Spanien, bemühen sich Frankfurt und Leverkusen um Juanmi Latasa. Denn wie „El Mundo“ vermeldet, befindet sich der 21-Jährige bei beiden Bundesligisten auf dem Radar. Bei den Königlichen konnte sich Latasa bislang noch nicht bei den Profis durchsetzen, weshalb der großgewachsene Mittelstürmer nun einen Tapetenwechsel anstreben könnte.

Kommt Real-Sturmtalent Latasa in die Bundesliga? SGE & Bayer wohl dran

Bei Real Madrid ging Latasa bislang vornehmlich für die Zweitvertretung auf Torejagd. 13 Treffer und eine Vorlage konnte der 1,92 Meter-Schlacks in der abgelaufenen Saison abliefern. Vertraglich ist der U20-Nationalspieler Spaniens, dessen Marktwert auf 1 Million Euro geschätzt wird, derweil noch bis 2024 an die Blancos gebunden.

Real Madrid könnte daher gewillt sein, sein Eigengewächs erstmals zu verleihen, damit er bei einem anderen Klub die nötige Spielzeit auf Profi-Ebene erhält. Aber selbst ein Verkauf ist nicht ausgeschlossen. Darüber hinaus darf sich Juanmi Latasa aber auch auf einen Kaderplatz im Team von Trainer Carlo Ancelotti machen.

Real Madrid: Bekommt SGE-Flirt Latasa Kaderplatz bei Profis?

Denn wie es in der Bundesliga Transfernews weiter heißt, könnte Latasa zu den Profis hochgezogen werden. Vorausgesetzt, dass der amtierende Titelträger der Champions League Abnehmer seine beiden Stürmer-Streichkandidaten Luka Jovic und Mariano Díaz findet.

Gänzlich perspektivlos scheint die Lage von Juanmi Latasa bei Real Madrid daher nicht zu sein. Zumal der Linksfuß in der abgelaufenen Saison in La Liga in Form eines Kurzeinsatze sein Debüt für die A-Mannschaft der Galaktischen feierte. Doch wie sieht es mit dem Personalbedarf bei Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen aus? Hätte das Sturmtalent von Real Madrid hierzulande die garantierte Aussicht auf regelmäßige Spielzeit?

 

 

Eintracht Frankfurt: Eigentlich kein Bedarf am weiteren Mittelstürmer

Die Eintracht Frankfurt Transfergerüchte um Juanmi Latasa sind derzeit nicht als sehr heiß einzustufen. Der Europapokalsieger war auf dem Transfermarkt bereits sehr fleißig und schnappte sich kürzlich mit Lucas Alario einen Neuner von Leverkusen. Zuvor angelten sich die Frankfurter bereits mit dem 23-jährigen Randal Kolo Muani vom FC Nantes einen vielversprechenden Mittelstürmer. Darüber hinaus befindet sich im Kader der Adler mit Rafael Borré noch ein kompetenter Torjäger.

Zwar gibt es SGE Transfergerüchte, wonach Stürmer Gonçalo Paciência den Deutsche Bank Park am Main verlassen darf. Doch insgesamt ist derzeit kein großer Personalbedarf für einen weiteren Mittelstürmer bei der Eintracht zu sehen.

Schick, Hlozek, Azmoun: Auch Bayer 04 braucht Juanmi Latasa nicht

Ähnlich ist die Gemengelage bei Bayer Leverkusen. Bei der Werkself ist zwar durch den Alario-Abgang ein Kaderplatz freigeworden. Dafür wurde aber schon im Winter mit Sardar Azmoun ein neuer Angreifer für das Zentrum verpflichtet. Torjäger Patrik Schick ist in vorderster Front unantastbar. Und mit dem 19-jährigen Adam Hlozek hat Leverkusen ein heiß begehrtes Sturmtalent im Sommer an Land gezogen.

Somit würde sich für Juanmi Latasa auch bei den Rheinländern starker Konkurrenz ausgesetzt sehen. Daher dürften auch die Bayer Leverkusen Transfergerüchte um Reals Sturmtalent auf wackligen Beinen stehen. Wenngleich es denkbar ist, dass der Werksklub und Frankfurt ihren Kader angesichts der Teilnahme an der Königsklasse weiter in die Breite verstärken wollen.


Aktuelle Eintracht Frankfurt Transfergerüchte

Transfergerüchte: Gladbach, Frankfurt & TSG an In-beom Hwang interessiert

Gladbach Transfergerüchte: Der südkoreanische Spielmacher In-beom Hwang wird im ...

Transfergerüchte: BVB will sich ablösefreien Frankfurt-Star Daichi Kamada krallen

BVB Transfergerüchte: Bei Eintracht Frankfurt weiß Daichi Kamada mit herausragenden ...

Transfergerüchte: Gladbach will Löwen-Talent Leandro Morgalla - auch Frankfurt dran

Gladbach Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach bekundet gesteigertes Interesse ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt - Kommt SVD-Verteidiger Patric Pfeiffer ablösefrei?

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Der Europa League-Sieger beschäftigt sich mit ...

Transfergerüchte: Frankfurt heiß auf Lecce-Start Morten Hjulmand - BVB mischt mit

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Haben die Adler einen neuen Sechser im Visier? Aus ...

Transfergerüchte: Köln, Frankfurt & Bayer Leverkusen wollen Lazar Samardzic leihen

1. FC Köln Transfergerüchte: Kehrt DFB-Juwel Lazar Samardzic nach Deutschland ...


Werbung