Transfergerüchte: Ködert Max Eberl Manu Koné von Gladbach zu RB Leipzig?

Manu Kone Thema bei RB Leipzig

Bildquelle: Gaillac [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Mit dem Jahreswechsel hat Max Eberl als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig das Ruder übernommen. Wildert der 49-Jährige nun bei seinem Ex-Klub? In der Bundesliga Gerüchteküche wird den Sachsen Interesse an Gladbach-Star Manu Koné nachgesagt, der bei mehreren Top-Klubs auf dem Zettel steht. Dass RB in den Koné-Poker einsteigen könnte, ist einleuchtend.

Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig teilen derzeit das gleiche Schicksal. So sind zahlreiche Leistungsträger der beiden Bundesligisten auf dem Transfermarkt heiß umworben. Bei den Roten Bullen kursieren etwa Transfergerüchte um Top-Stars wie Christoper Nkunku (FC Chelsea), Konrad Laimer (FC Bayern) und auch Dani Olmo und Josko Gvardiol.

Gladbach erwägt Koné-Verkauf - RB Leipzig in Lauerstellung?

Im Borussia-Park zu Gladbach stehen hingegen Stammkräfte wie Torwart Yann Sommer (FC Bayern), Marcus Thuram (u.a. FC Barcelona, Bayern) oder Ramy Bensebaini (Borussia Dortmund) hoch im Kurs. Das Trio dürfte den Bökelberg spätestens im Sommer verlassen, wenn jeweils die Verträge auslaufen und ein ablösefreier Wechsel ins Haus steht.

Manu Koné hat bei der Borussia hingegen noch einen Kontrakt bis 2025, aber auch der zentrale Mittelfeldspieler ist immer wieder Bestandteil von Gladbach Transfergerüchten. Die Fohlen sollen angesichts finanzieller Engpässe einen Verkauf von Koné nach der Saison aus wirtschaftlichen Zwängen in Betracht ziehen und hoffen auf eine Ablöse jenseits der 40 Millionen Euro.

Manu Koné in Leipzig als Nachfolger von Konrad Laimer im Gespräch

Und obwohl sich der 21-Jährige bei einigen Schwergewichten wie dem FC Liverpool oder Paris St. Germain sowie ambitionierten Klubs wie dem neureichen Newcastle United und West Ham United auf dem Radar befindet, ist auch ein Bundesliga-Verbleib des Franzosen denkbar. Transfermarkt-Experte Fabrizio Romano brachte zuletzt den FC Bayern ins Spiel, aber noch ein weiterer Bundesligist scheint seine Fühler nach dem Sechser auszustrecken.

 

 

Die Rede ist von RB Leipzig. Bei den Roten Bullen könnte Koné in die Fußstapfen von Konrad Laimer treten, den es nach der Saison wiederum Richtung München und Ex-Trainer Julian Nagelsmann zieht. Zweifelsohne wäre Koné ein idealer Laimer-Nachfolger.

Bastelt Max Eberl an Leipzig-Wechsel von Gladbach-Star Koné?

Die RB Leipzig Transfergerüchte um Manu Koné kommen nicht wirklich überraschend. Zumal bei den Sachsen seit Kurzem der langjährige Gladbach-Macher Max Eberl als neuer Geschäftsführer Sport eine gewichtige Rolle in den Transferplänen spielt. Der 49-Jährige holte Koné 2021 aus der 2. Liga Frankreichs vom FC Toulouse. Einer der besten Gladbach Transfers der jüngeren Vergangenheit.

Ködert Eberl nun Koné in die Red Bull Arena? Leipzig müsste für diesen Deal zweifelsohne eine vereinsinterne Rekordsumme in die Hand nehmen. Bislang ist Naby Keita (heute FC Liverpool) mit knapp 30 Millionen Euro Ablöse (2016/17) der teuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte. Und da Eberl mit Amtsantritt in Leipzig nicht kategorisch ausgeschlossen hat, Ex-Spieler aus Gladbach nach Leipzig zu holen, könnten an diesem Bundesliga Transfergerücht durchaus was dran sein.


Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: Hertha an Bongonda & Marvin Friedrich dran! Lukébakio zu PSG?

Hertha BSC Transfergerüchte: Die Berliner wollen am letzten Tag der Wintertransferperiode ...

Transfergerüchte: Auch Gala-Stürmer Baris Yilmaz im Gespräch bei Gladbach

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Der nächste Stürmer wird bei ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach streckt Fühler nach Timothy Weah aus

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Auf der Suche nach einem möglichen ...

Transfergerüchte: Bor. M´Gladbach & Bayer Leverkusen schielen nach Jaidon Anthony

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Schaut sich Borussia Mönchengladbach ...

Transfergerüchte: Gladbach mit Vorstoß bei Chile-Juwel Darío Osorio

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Die Fohlen bemühen sich angeblich ...

Transfergerüchte: Gladbach & Hoffenheim an Werder-Torjäger Niclas Füllkrug dran

Gladbach Transfergerüchte: Spätestens im Sommer muss sich Borussia ...


Werbung