Transfergerüchte: Gladbach an Julian Weigl dran! Auch Frankfurt & Hertha interessiert

Drei Klubs an Julian Weigl dran

Bildquelle: Sport Lisboa e Benfica [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Kehrt Julian Weigl in die Bundesliga zurück? Der Ballverteiler wird als Verkaufskandidat bei Benfica Lissabon und steht gemäß aktueller Bundesliga Transfergerüchte bei drei deutschen Klubs auf dem Zettel. So sollen Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC mit einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers liebäugeln.

Im Winter 2020 wechselte Julian Weigl von Borussia Dortmund zu Benfica Lissabon. Beim portugiesischen Traditionsklub zählte der 26-Jährige bislang zum Stammpersonal und bestritt 111 Pflichtspiele (5 Tore, 5 Vorlagen) für die Adler. Doch nun könnten sich die Wege des deutschen Fußballlegionärs und Benfica trennen.

Bundesliga-Comeback? Benfica-Star Weigl droht Stammplatz-Verlust unter Schmidt

Zu verdanken ist es Neu-Trainer Roger Schmidt. Unter dem deutschen Übungsleiter, der zuletzt erfolgreich für PSV Eindhoven verantwortlich war, ist der Status von Weigl als unantastbare Stammkraft im Benfica-Mittelfeld akut gefährdet. Ganz einfach, weil der sechsfache DFB-Spieler nur bedingt zum bevorzugten Spielstil von Schmidt passt. Diese zeichnet sich durch eine aggressive und pressing-intensive Vorgehensweise aus.

Daher sollen bei Benfica Lissabon angeblich die Überlegungen reifen, Julian Weigl auf dem Transfermarkt zu verkaufen. Der defensive Mittelfeldmann hat noch einen gültigen Kontrakt bis 2024. Und die ersten Interessenten für Julian Weigl sollen sich auch schon in Stellung gebracht haben.

Gladbach wohl an Weigl dran! Benfica verlangt 15 Mio. Ablöse

Nach Informationen der portugiesischen „Record“ soll auch Borussia Mönchengladbach mit einer Weigl-Verpflichtung liebäugeln. Die Fohlen sollen sich bereits nach den Modalitäten für einen etwaigen Gladbach Transfer von Julian Weigl erkundigt haben. Der Transfernews zufolge verlangt Benfica 15 Millionen Euro. Eine angemessene Forderung, zumal Weigl einen Marktwert von 22 Millionen Euro hat.

Die Gladbach Transfergerüchte um Weigl sind durchaus plausibel. Schließlich wurden zuletzt einige Mittelfeldspieler in der Transfermarkt Gerüchteküche mit den Fohlen in Verbindung gebracht. Allerdings dürfte eine Weigl-Verpflichtung für Gladbach finanziell kaum stemmbar sein. Außerdem ist der Bedarf an einer neuen Offensivkraft im Borussia-Park größer.

 

 

Wechsel von Julian Weigl zur Eintracht denkbar - Hertha nur Außenseiter

Aber auch Eintracht Frankfurt und Hertha BSC sind dem Bericht zufolge heiß auf Julian Weigl. Passend dazu machten erst im Juni vage Eintracht Frankfurt Transfergerüchte um den 1,86 Meter Rechtsfuß die Runde, die nun wieder Fahrt aufnehmen. Für die SGE, die sich bereits mit Mario Götze prominent verstärkten, dürfte ein Weigl-Deal allein schon durch die Champions-League-Teilnahme im Bereich des Möglichen sein. Darüber hinaus könnte Frankfurt auch noch durch den Verkauf etwa von Abwehrstar Evan N’Dicka das nötige Kleingeld einnehmen.

Dass sich die Hertha BSC Transfergerüchte in dieser Personalie erhärten, ist indes kaum vorstellbar. Zum einen sitzt im Berliner Olympiastadion unter Manager Fredi Bobic längst nicht mehr so locker. Zum anderen ist Hertha, die letzte Saison nur knapp den Abstieg verhindert, sportlich nicht unbedingt die reizvollste Option für Weigl.

Weigl-Gehalt für Bundesligisten ein Problem! Auch AC Milan ist interessiert

Doch abgesehen von der Ablöse gibt es noch eine weitere Hürde, die gegen ein Comeback im deutschen Oberhaus von Julian Weigl zu einem der drei genannten Klubs dieser Bundesliga Transfernews: Sein üppiges Gehalt! Diese könnte durchaus zu einem Problem werden. Der zweikampf- wie passstarke Mittelfeldspieler müsste wohl zu signifikanten Gehaltseinbußen bereit sein.

Und so könnte Julian Weigl weiterhin im Ausland seine Brötchen verdienen. Denn wie die „Record“ weiterwissen lässt, sollen auch schon der AC Mailand und Atalanta Bergamo aus der Serie A sowie der Premier-League-Vertreter West Ham United bei Benfica angeklopft haben. Ein offizielles Angebot sei bislang aber noch von keinem genannten Klub eingetroffen.


Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: Gladbach, Frankfurt & TSG an In-beom Hwang interessiert

Gladbach Transfergerüchte: Der südkoreanische Spielmacher In-beom Hwang wird im ...

Transfergerüchte: Gladbach, Bayer & Wolfsburg wollen BTSV-Star Immanuel Pherai

Gladbach Transfergerüchte: Sommer-Neuzugang Immanuel Pherai verzückt Eintracht ...

Transfergerüchte: Gladbach will Manu Koné verkaufen - West Ham in Lauerstellung

Gladbach Transfergerüchte: Angesichts finanzieller Engpässe sieht sich Borussia ...

Gladbach Transfergerüchte: Kommt US-Stürmer Cade Cowell? Kehrt Denis Zakaria zurück?

Transfergerüchte Gladbach: Hat Borussia Mönchengladbach einen neuen Stürmer im ...

Transfergerüchte: Gladbach will Löwen-Talent Leandro Morgalla - auch Frankfurt dran

Gladbach Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach bekundet gesteigertes Interesse ...

Transfergerüchte: Gladbach an Angreifer William Böving interessiert

Gladbach Transfergerüchte: Hat Borussia Mönchengladbach ein neuen Offensiv-Allrounder ...


Werbung