Transfergerüchte: Werders Rashica bei englischen Klubs Thema – BVB im Rennen

Milot Rashica im Visier des BVB und bei englischen Klubs

Bildquelle: Silesia711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Dass Milot Rashica den SV Werder Bremen verlassen wird, steht außer Frage. Jedoch steht ein großes Fragezeichen hinter einer möglichen Ablösesumme, denn durch die Corona-Krise müssen auch die europäischen Top-Klubs ihren finanziellen Hintergrund eingehend prüfen.

Die Werder Bremen Transfergerüchte rund um Rashica reißen dennoch nicht ab. Kein Wunder, denn schon vor dem Ausbruch der Pandemie stand der Kosovare bei vielen Klubs aus der Bundesliga und auch aus dem europäischen Ausland auf dem Zettel. Vor allem machten einige BVB Transfergerüchte die Runde, wonach man Interesse am Flügelstürmer habe.

BVB schätzt Vielseitigkeit von Rashica

Rashicas Berater Altin Lala verriet indes im Gespräch mit „Sport1“, dass die Zukunft seines Klienten weiterhin offen sei: „Wir standen vor der Corona-Krise in Kontakt mit einigen Klubs – auch aus der Bundesliga. Zurzeit steht aber alles still.“ Die Transfergerüchte um den 23-jährigen machen schon seit einigen Monaten die Runde.

Klar ist, dass er den SV Werder Bremen nach Saisonende wohl verlassen wird. Der BVB wird noch immer als möglicher Abnehmer genannt und der „Spiegel“ geht sogar so weit, dass die Dortmunder ihn auch nehmen würden, wenn Jadon Sancho den Klub nicht verlassen sollte. Bei Borussia Dortmund ist man weiterhin von seiner Vielseitigkeit begeistert, da er in der Offensive fast alle Positionen bekleiden kann.

38 Millionen Euro Ablöse – englische Klubs bringen sich in Stellung

Ein BVB Transfer ist aber indes noch nicht ganz sicher, denn es gibt auch Anfragen aus der englischen Premier League. Dies will jedenfalls der „Spiegel“ herausgefunden haben. Demnach buhlen gleich vier Klubs aus England um das Sturm-Juwel, welches eigentlich dank einer Ausstiegsklausel von angeblich 38 Millionen Euro den SV Werder Bremen in diesem Sommer verlassen dürfte.

 

 

Genannt wird beispielsweise der FC Liverpool, Aston Villa, West Ham United und die Wolverhampton Wanderers. Ein Transfer könnte allerdings an der Ablöse scheitern, sofern Werder Bremen nicht bereit ist, seine Forderungen zu senken. Durch die Corona-Krise haben nämlich auch die genannten englischen Klubs wohl Schwierigkeiten, diese Summe + Gehalt und etwaige Bonis zu stemmen.

Altin Lala: „Bewegung in die Thematik kommen...“

Die Transfermarkt Gerüchteküche brodelt jedenfalls weiter und so oder so, wird ein Transfer in von Milot Rashica in diesem Sommer stattfinden. Davon ist auch Berater Altin Lala überzeugt, wie er selbst meint: „Ich bin mir sicher, dass bald schon, wenn wir wieder ein bisschen Normalität haben, Bewegung in die Thematik kommen wird und sich dann sicher etwas tut. Klar ist, dass sich Milot bis zum Saisonende voll und ganz auf das Unterfangen Klassenerhalt mit Werder Bremen konzentriert“.

Für Werder Bremen gilt es, die höchstmögliche Summe herauszuholen, denn sollte der Klub in die 2. Liga abstürzen, so dürften selbst 20 Millionen Euro nicht ausreichen, um den Kader so aufzurüsten, dass der sofortige Wiederaufstieg auf jeden Fall gelingt. Zu groß sind die Einbußen, die die Saisonunterbrechung mit sich bringt.


Aktuelle Werder Bremen Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hertha BSC & Werder Bremen buhlen wohl um Lusamba

Transfergerüchte Hertha BSC: Liefert sich Hertha BSC ein Rennen mit Werder Bremen? ...

Transfergerüchte: Tauziehen um Werders Rashica geht in die nächste Runde

Transfergerüchte Werder Bremen: Die Causa Milot Rashica geht in die nächste Runde. ...

Transfergerüchte: HSV, Köln, Bremen & Mainz nehmen Busquets ins Visier

Transfergerüchte: Gleich vier deutsche Klubs sollen ein Auge auf Oriol Busquets vom FC ...

Transfergerüchte: Werders Rashica bei englischen Klubs Thema – BVB im Rennen

Transfergerüchte Werder Bremen: Trotz Corona-Krise geht das Werben um Milot Rashica vom SV ...

Transfergerüchte: Plant Werder Bremen mit Chindris? - Herzog Trainerkandidat?

Transfergerüchte Werder Bremen: Schaut sich der SV Werder Bremen aktuell in Rumänien ...

Transfergerüchte: Schalke 04 & Werder Bremen buhlen um Marseille-Youngsters

Transfergerüchte Schalke 04: Beim FC Schalke 04 hat man es wohl auf Cheick Souare ...


Werbung