Transfergerüchte: Werder Bremen nimmt Mittelfeld-Hoffnung Harroui ins Visier

Werder Bremen an Abdou Harroui dran?

Bildquelle: Paul 14 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Seit dem Abgang von Davy Klaasen (Ajax Amsterdam) und von Kevin Vogt, fehlt dem SV Werder Bremen ein Lenker im Mittelfeld. Jemand, der das Spiel an sich reißen und Bälle verteilen kann! Kein Wunder also, dass man sich an der Weser nach einem Nachfolger umschaut, der zukünftig das Bremer Spiel dirigieren könnte.

Dahin gehend scheint man sich in den Niederlanden umzuschauen, wie das Boulevardblatt „Bild“ zu berichten weiß. Aktuelle Bundesliga Transfergerüchte besagen nämlich, dass Werder wohl an Abdou Harroui interessiert sein soll!

Durch Rashica-Transfer das Geld für Transfers?

Werder-Manager Frank Baumann hat alle Hände voll zu tun, denn auch wenn der Klassenerhalt noch nicht gesichert ist, geht man davon aus, auch in der kommenden Saison in der Bundesliga zu spielen. Neuverpflichtungen müssen daher geplant werden und das sorgfältig, da dem Klub eigentlich das nötige Kleingeld für spektakuläre Transfers fehlt.

Bevor also eine etwaige Ablöse fließt, muss Frank Baumann und sein SVW schauen, wer den Verein verlassen könnte. Milot Rashica wäre ein Verkaufskandidat. Schon im vergangenen Sommer, aber auch im Winter stand der Angreifer kurz vor dem Abgang. Mit einem Millionen-Transfer könnte Werder das nötige Kleingeld zusammenbekommen.

Ablöse von Harroui liegt wohl bei 5-6 Mio.€

Geld, welches für einen Transfer von Abdou Harroui investiert wird? Der 23-jährige Mittelfeldspieler steht noch bis zum Sommer 2022 bei Sparta Rotterdam unter Vertrag und könnte den Verein im Sommer verlassen. Für den Klub aus der niederländischen Eredivisie wäre es zudem die letzte Möglichkeit, um Kasse mit dem U21-Nationalspieler zu machen.

Mit einem Marktwert von aktuell rund 3,5 Millionen Euro wäre Harroui allerdings nicht sonderlich günstig zu haben. Bei rund 5 bis 6 Millionen Euro liegt die geforderte Ablöse, wenn man den Ausführungen der „Bild“ Glauben schenken kann.

 

 

Harroui zweikampfstark und torgefährlich

Die Investition könnte sich allerdings für Werder Bremen lohnen, denn bei Sparta Rotterdam zeigt der beidfüßig gleichermaßen stark spielende Harroui, dass er das Geld wert wäre. In der aktuellen Spielzeit gehört der Juniorennationalspieler zu den absoluten Leistungsträgern seines Teams.

So stand er in allen 21 Ligapartien von Beginn an auf dem Platz. Im defensiven Mittelfeld hält er den Laden zusammen und in zentraler Rolle sorgt er für Torgefahr. Harroui gilt als extrem zweikampfstarker Mittelfeldspieler, der zudem immer wieder mit Zug zum Tor nach vorne prescht. Bisher gehen in dieser Saison 5 Tore auf sein Konto. Einen weiteren Treffer hatte der 23-jährige vorbereitet.

Spieler kann sich Wechsel zu Werder Bremen vorstellen

Den Werder Bremen Transfergerüchten zufolge soll sich Abdou Harroui durchaus einen Wechsel in die Bundesliga an die Weser vorstellen können. Werder-Manager Baumann müsste nur für das passende Kleingeld sorgen.

An Harroui sollen noch weitere Klubs, die nicht näher genannt werden, Interesse gezeigt haben. Es dürfte für Harroui wohl die letzte Saison im Trikot von Sparta Rotterdam sein. Ein Transfer ins Ausland steht fast sicher bevor.


Aktuelle Werder Bremen Transfergerüchte

Transfergerüchte: Gladbach & Hoffenheim an Werder-Torjäger Niclas Füllkrug dran

Gladbach Transfergerüchte: Spätestens im Sommer muss sich Borussia ...

Transfergerüchte: Werder Bremen - Kanada-Offensivjuwel Ronan Kratt im Anflug?

Werder Bremen Transfergerüchte: Die Grün-Weißen haben einen neuen ...

Transfergerüchte: Werder Bremen heiß auf Jeffinho? Auch drei Bayern-Talente im Visier

Werder Bremen Transfergerüchte: Schnappt sich Werder Bremen einen brasilianischen ...

Transfergerüchte: HSV baggert um Werder-Talent Eren Dinkci - als Glatzel-Backup!

HSV Transfergerüchte: Für den Aufstiegskampf in der 2. Liga sucht der Hamburger SV ...

Transfergerüchte: Werder Bremen - Kommt Sechser-Schnäppchen Oliver Abildgaard?

Werder Bremen Transfergerüchte: Die Grün-Weißen haben offenbar ein Auge auf ...

Transfergerüchte: Werder Bremen klopft bei Jean-Paul Boëtius an - Hertha BSC hofft

Werder Bremen Transfergerüchte: Nachdem der Bundesliga-Aufsteiger bei Daniel-Kofi Kyereh ...


Werbung