Transfergerüchte: VfL Bochum vor Verpflichtung von Abwehrturm Ivan Ordets

VfL Bochum streckt Fühler nach Ordets aus

Bildquelle: Oleg Dubyna CC BY-SA 2.0 [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Nach dem personellen Aderlass im Abwehrzentrum hat der VfL Bochum einen neuen Innenverteidiger an der Angel. Ivan Ordets von Dinamo Moskau befindet sich im Anflug auf den Revierklub und lässt die Bundesliga Gerüchteküche hochkochen. Vieles deutet daraufhin, dass sich der Abwehrriese dem VfL anschließt. Doch ein Schweizer Klub versucht, den Bochumern die Tour zu vermasseln.

Die Abgänge der drei Innenverteidiger Armel Bella-Kotchap, der für 10 Millionen Euro zum FC Southampton wechselte, Maxim Leitsch (Mainz 05) und Saulo Decarli (Eintracht Braunschweig) haben beim VfL Bochum eine große Lücke in der Abwehrzentrale hinterlassen. Doch nun scheinen die Blau-Weißen einen Ersatz präsentieren zu können.

Heiße Transfergerüchte: VfL Bochum erwartet Ivan Ordets

Denn der Bundesligist bastelt eifrig an der Verpflichtung von Ivan Ordets. Und die VfL Bochum Transfergerüchte um den 29-Jährigen, von denen zuerst das VfL-Magazin „Tief im Westen“ berichtete und von „RevierSport“ bestätigt wurden, sind anscheinend sehr heiß. Demnach wird Ordets am späten Freitagabend zum Medizincheck und Vertragsunterschrift an der Castroper Straße erwartet. Entsprechend zeitnah darf mit einem VfL Bochum Transfer von Ivan Ordets gerechnet.

Aktuell steht ehemalige Nationalspieler der Ukraine (12 Länderspiele) noch beim russischen Klub Dinamo Moskau unter Vertrag. Das Arbeitspapier des Abwehrhünen mit dem Gardemaß von 1,95 Meter ist noch bis 2024 befristet, der Marktwert von Ordets wird mit 5 Millionen Euro beziffert.

VfL Bochum: Kommt Ivan Ordets auf Leihbasis aus Moskau?

In den VfL Bochum Transfernews wird über einen Wechsel auf Leihbasis von Ivan Ordets. Zumal der Innenverteidiger Dinamo Moskau gemäß der FIFA-Transferregelungen im Zuge des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine seinen derzeitigen Arbeitgeber verlassen kann.

 

 

In Moskau, die Ordets im Juli 2019 verpflichteten, zählte der rustikale Defensivspezialist zum Stammpersonal und war bis Kriegsbeginn in der Innenverteidigung gesetzt. Zeitweise führte Ordets sein Team auch als Kapitän an. Für Dinamo Moskau hat er bislang 67 Pflichtspiele (5 Tore) bestritten. Das weitere Einsätze hinzukommen, ist aufgrund der politischen Lage ausgeschlossen. Ordets wird seine Karriere in Moskau nicht fortsetzen.

Auch FC Basel will Ordets - VfL Bochum aber in Favoritenrolle

Mit Ivan Ordets würde der VfL Bochum einen erfahrenen Innenverteidiger in seinen Reihen begrüßen, der auch jede Menge Führungsqualitäten mitbringt. Darüber hinaus gilt der baumlange Abwehrrecke als sehr kopfball- und zweikampfstark. Doch abgesehen von den Bundesliga Transfergerüchten mit dem VfL Bochum ist noch ein weiterer Klub stark an Ordets interessiert.

Dabei handelt es sich um den FC Basel aus der Schweiz. Doch die Transfergerüchte sind zuletzt etwas abgekühlt, sodass vieles für ein Wechsel nach Bochum spricht. Sollte der Deal zeitnah in trockenen Tüchern sein, könnte Ivan Ordets bereits am Sonntag mit dem VfL-Tross ins Trainingslager nach Südtirol reisen.



VfL Bochum Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: Cacace Thema bei Union Berlin & VfL Bochum?

Transfergerüchte Union Berlin: Beschäftigt sich Union Berlin mit Liberato Cacace? Der ...

Transfergerüchte: Keeper Timothy Fayulu im Anflug auf den VfL Bochum?

Transfergerüchte VfL Bochum: Der VfL Bochum startet die Keeper-Suche. Anscheinend hat der ...

Transfergerüchte: Conteh zum VfL Bochum? – Schalke 04 geht leer aus

Transfergerüchte VfL Bochum: Wie es scheint, hat sich der VfL Bochum im Werben um ...

Transfergerüchte: Karlsruher SC thematisiert Lohkemper & Förster

Karlsruher SC Transfergerüchte: Beim Karlsruher SC schreitet die Kaderplanung voran. So ...

Transfergerüchte: Koïta im Visier von Union Berlin, Werder, Freiburg & Bochum

Union Berlin Transfergerüchte: Wird sich der 1. FC Union Berlin im Sommer mit Sékou ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach ebenfalls an Stöger dran

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Im Werben um Kevin Stöger erhält ...


Werbung