Transfergerüchte: VfB Stuttgart fühlt wohl bei Loum Tchaouna vor

Loum Tchaouna beim VfB Stuttgart Thema

Bildquelle: Madip86 CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Nachdem man die Leihe von Torwart Alexander Nübel in Sack und Tüten bringen konnte, geht die Kaderplanung scheinbar in die nächste Runde. Wie das französische Portal „FootMercato.net“ berichtet, soll der VfB Stuttgart in der italienischen Serie A nach Verstärkungen für die kommende Saison Ausschau halten.

Dem VfB Stuttgart Transfergerücht zufolge, machen sich die Schwaben Gedanken über eine Verpflichtung von Loum Tchaouna, der aktuell bei US Salernitana unter Vertrag steht. Der 20-jährige Flügelstürmer wird jedoch nicht nur vom besagten Bundesligisten unter die Lupe genommen, wie es heißt.

US Salernitana droht der Abstieg

Mit seinem Klub steht er kurz vor dem Abstieg in die italienische Serie B. US Salernitana rangiert nach 32 Spieltagen abgeschlagen mit 15 Punkten auf dem letzten Platz. Der Abstieg ist kaum noch zu verhindern. 13 Punkte beträgt der Rückstand bis zum rettenden Ufer. Loum Tchaouna gehört dabei noch zu den Leistungsträgern, wobei sich das junge Talent mit 3 Treffern und 4 Torvorlagen in Szene setzen konnte.

Und auch in der Coppa Italia konnte er in zwei Partien eben so viele Tore erzielen. Die Wege scheinen sich dennoch im Sommer zu trennen, wenn man den aktuellen italienischen Transfergerüchten Glauben schenken kann. Demnach plant der VfB Stuttgart einen Vorstoß beim Flügelstürmer, der erst im vergangenem Sommer von Stade Rennes nach Italien wechselte.

Tchaouna eines der Lichtblicke bei Salernitana

Seiner Entwicklung kam der Transfer dennoch zugute, denn der Linksfuß konnte seinen Marktwert in den letzten Monaten von 1,8 Millionen Euro auf 5 Millionen Euro steigern. Bei US Salernitana besitzt Tchaouna noch einen Vertrag bis zum Sommer 2026. Zudem könnte sein Verein das Arbeitspapier um ein weiteres Jahr verlängern.

 

 

Gebürtig stammt Tchaouna aus dem Tschad, durchlief aber die Jugendmannschaften von Stade Rennes, wo er ausgebildet wurde. Zwischenzeitlich wurde der Linksfuß an Dijon FCO verliehen. Mit seiner Rückkehr zu Rennes wurde er direkt an US Salernitana verkauft. Dort entwickelte sich der Youngster sofort zum Leistungsträger.

Lazio Rom mischt ebenfalls mit

Wettbewerbsübergreifend absolvierte Loum Tchaouna in der laufenden Saison 29 Partien (5 Tore / 4 Vorlagen). Seine Leistungen stechen auch aufgrund seines noch jungen Alters hervor. Und so soll es mit Lazio Rom einen weiteren Klub geben, der Interesse am Angreifer habe.

US Salernitana wünscht sich dem Anschein nach eine Ablösesumme in Höhe von 8-10 Millionen Euro. Stade Rennes wäre aufgrund einer Weiterverkaufsklausel mit 30% der Einnahmen beteiligt. Tchaouna gilt als sehr talentiert, verfügt über bemerkenswerte Anlagen und mit viel Potenzial. Neben seinem Durchsetzungsvermögen, verfügt Loum Tchaouna über einen sehr starken linken Fuß. Sollte der VfB Stuttgart den Poker gewinnen, so dürfte man sich am Neckar über ein großes Talent freuen.



Interessante VfB Stuttgart Transfergerüchte

Transfergerüchte: Genki Haraguchi bei Fortuna Düsseldorf im Gespräch

Fortuna Düsseldorf Transfergerüchte: Kommt mit Genki Haraguchi ein alter Bekannt ...

Transfergerüchte: Union Berlin vor Geldregen? – Jamie Leweling heiß begehrt

Transfergerüchte Union Berlin: Eigentlich schien die Sache bereits klar. Jamie Leweling ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart vor Doppelschlag? – Minda & Rafa im Visier

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Angebliches Interesse des VfB Stuttgart wird aktuell Rafa ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt hat wohl Brassier als Pacho-Ersatz im Sinn

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Werden sich die Wege zwischen Willian Pacho und ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart & Bayer Leverkusen mit Interesse an Hezze

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Interessantes spielt sich aktuell in der Transfermarkt ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart fühlt wohl bei Loum Tchaouna vor

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Buhlt der VfB Stuttgart um einen Youngster, der bei US ...


Werbung