Transfergerüchte: VfB Stuttgart vor kompliziertem Transfer von Geny Catamo?

VfB Stuttgart heiß auf Catamo

Bildquelle: Edgar Jiménez CC BY-SA 2.0 [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Suche nach einem Flügelstürmer scheint beim VfB Stuttgart auf Hochtouren zu laufen, wenn man sich die aktuellen VfB Stuttgart Transfergerüchte der letzten Zeit genauer anschaut. Kein Wunder, denn Chris Führich und auch Silas könnten den deutschen Vizemeister in diesem Sommer verlassen und ein entsprechender Ersatz müsste gefunden werden.

Erst heute berichtete Sport-90 über das vermeintliche Interesse an Meschack Elia, der bei den Young Boys Bern sein Geld verdient. Indes tauchen weitere Meldungen auf, wonach die Brustringträger auch ein Auge auf Geny Catamo geworfen haben sollen. Ein Transfer des 23-jährigen, scheint für den Laien kompliziert zu wirken.

Verlässt Catamo Sporting Lissabon?

Geny Catamo steht bereits seit 2019 bei Sporting Lissabon unter Vertrag und könnte den portugiesischen Traditionsklub nach 5 Jahren endgültig verlassen. Vor einem Jahr schaffte der Außenstürmer nach zahlreichen Leihen den Sprung zu den Profis und feierte zugleich in der abgelaufenen Saison seinen Durchbruch.

So konnte er vor allem in der Rückrunde einen Stammplatz ergattern, nachdem er meist nur als Joker zum Einsatz kam. Sowohl in der portugiesischen Liga als auch in der Europa League sammelte der Flügelstürmer Einsatzzeiten, bei denen er mit tollen Leistungen nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte. Seine Auftritte sind anscheinend auch den VfB-Verantwortlichen nicht verborgen geblieben. Insgesamt kam der Rechtsaußen in allen Wettbewerben auf 41 Einsätze (6 Tore / 5 Vorlagen).

Hohe Ablöseforderungen in Portugal haben rechtliche Hintergründe

„A Bola“ berichtet derweil vom Interesse des VfB Stuttgart an Geny Catamo, dessen Transfer für einen Außenstehenden recht kompliziert erscheinen muss. Verankert in seinem bis 2028 datierten Vertrag, ist eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro. Kein ungewöhnlicher Vorgang in Portugal, denn das dortige Arbeitsrecht pocht darauf, dass ein Arbeitnehmer jederzeit seinen Arbeitsvertrag verlassen kann.

 

Durch das Aktivieren einer Ausstiegsklausel, wird der rechtliche Rahmen gewahrt. In der Regel lassen sich solch exorbitanten Ablöseforderungen in Verhandlungen herunterschrauben. Das könnte also auch bei Geny Catamo der Fall sein, dessen Marktwert auf 10 Millionen Euro taxiert wird.

Atlético Madrid & OGC Nizza ebenfalls im Rennen

Es stünden auf jeden Fall spannende Verhandlungen an, sofern sich der VfB Stuttgart eingehend mit einem Transfer des Stürmers befassen sollte. Sporting Lissabon müsste bei einem Verkauf des Mosambikaners jedoch 75% des Erlöses an seinen ehemaligen Jugendklub Black Bulls abtreten.

Neben den Schwaben, die anscheinend ausloten, ob Catamo für einen Wechsel in die Bundesliga offen wäre, tauchen indes aktuelle Atlético Madrid Transfergerüchte auf. Ebenso soll mit OGC Nizza ein weiterer Verein Interesse an einer Verpflichtung des Angreifers haben.



Interessante VfB Stuttgart Transfergerüchte

Transfergerüchte: Schnappt der VfB Stuttgart bei Gladbachs Hack zu?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Bedient sich der VfB Stuttgart etwa bei Borussia ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach mit Angebot für Puertas?

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Das wäre ein Mega-Coup für ...

Transfergerüchte: Asano und Tamari im Fokus des VfB Stuttgart?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Ist sich der VfB Stuttgart etwa mit Takuma Asano einig? ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart vor Verpflichtung von Franz Krätzig?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Beschäftigt sich der VfB Stuttgart etwa mit Frans ...

Transfergerüchte: Trio um Karabec, Solet & Giannoulis Thema beim VfB Stuttgart?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Gleich drei Spieler soll der VfB Stuttgart aktuell ins ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart vor kompliziertem Transfer von Geny Catamo?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Die Suche nach einem Außenstürmer geht beim VfB ...


Werbung