Transfergerüchte: Verliert Bayer Leverkusen Jonathan Tah an FC Fulham?

Jonathan Tah auf dem Weg zum FC Fulham?

Bildquelle: Дмитрий Пукалик [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Muss Bayer 04 Leverkusen den nächsten Abgang verdauen? Dabei soll laut dem Portal „Hammyend.com“ Leverkusens Abwehrchef Jonathan Tah erneut ins Visier der Premier League geraten sein. Bisher tauchten lediglich Transfergerüchte um Leicester City auf, die am gebürtigen Hamburger Interesse haben sollen.

Nun ist allerdings auch die Rede vom FC Fulham, der dringend Verstärkung für die Abwehr benötigt und sich wohl vorstellen kann, Tah vom Bayer-Kreuz wegzulotsen. Günstig wird der Transfer nicht, aber der Reihe nach.

FC Fulham sucht neuen Innenverteidiger

Den englischen Transfergerüchten zufolge soll der FC Fulham konkretes Interesse am deutschen Nationalspieler gezeigt haben, nachdem der Start in die neue Saison missglückte. Mit 0:3 verlor man den Auftakt gegen den FC Arsenal und die Pleite legte die Defizite in der Abwehr offen.

Der englische Klub muss und möchte handeln und so schweift der Blick wohl in die Bundesliga zu Bayer 04 Leverkusen. Jonathan Tah steht auf dem Wunschzettel der Cottagers und man überlege, zu welchem Preis der Innenverteidiger nach London wechseln könnte.

Jonathan Tah im Fokus des FC Fulham

Tah, der auch kürzlich mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht wurde, steht angeblich schon seit geraumer Zeit auf der Shortlist vom FC Fulham. Nun soll aus dem Transfergerücht bald eine Transfer News werden. Und auch Tah dürfte dem Abenteuer England nicht abgeneigt gegenüberstehen.

Der Rechtsfuß wäre jedoch nicht unbedingt günstig zu haben, denn mit einem aktuellen Marktwert von rund 24 Millionen Euro und einem Vertrag bis 2023, müssten die Verantwortlichen vom FC Fulham tief in die Tasche greifen, um Jonathan Tah verpflichten zu können.

 

 

Bayer Leverkusen müsste Ersatz finden

Bayer 04 Leverkusen hingegen müsste sich erneut auf dem Transfermarkt umschauen, um einen adäquaten Ersatz für den Deutsch-Ivorer auszumachen. Das Geld wäre vorhanden, denn allein der Havertz-Transfer spült zunächst 80 Millionen Euro in die Kasse. Und auch die Millionen aus dem Volland-Wechsel darf man nicht vergessen.

Der FC Fulham hätte ebenfalls die finanziellen Mittel, um Jonathan Tah nach London zu locken. Sowohl eine etwaige Ablösesumme sowie das Gehalt des 1,95m großen Abwehrspielers ist für den Klub aus der Premier League zu stemmen.

Tah auf dem Sprung in die Premier League?

Für Tah wäre es die erste Auslandsstation in seiner Karriere. 2015 wechselte er für rund 7,5 Millionen Euro vom Hamburger SV zum Werksklub nach Leverkusen. Seitdem absolvierte er 181 Spiele für Bayer 04 Leverkusen – 134 davon in der Bundesliga.

Sollten sich die Bundesliga Transfergerüchte bewahrheiten, wäre es der dritte namhafte Abgang, den Leverkusen zu verzeichnen hätte. Havertz spielt bereits beim FC Chelsea, Volland versucht sein Glück nun in Monaco und Tah wäre beim FC Fulham.


Aktuelle Bayer Leverkusen Transfergerüchte

1. FC Köln Transfergerüchte : Kommt Dragovic aus Leverkusen? Dinamo Moskau mischt mit

Transfergerüchte 1. FC Köln: Schnappt sich Bundesligist 1. FC Köln ausgerechnet ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt, Wolfsburg & Leverkusen rücken Beto ins Visier

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Hält Bundesligist Eintracht Frankfurt etwa in ...

Transfergerüchte: Auch Bayer Leverkusen will Abwehrjuwel Odilon Kossounou

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Buhlt Bundesligist Bayer 04 Leverkusen etwa nun auch um ...

Transfergerüchte: Leverkusen, Hertha & Hoffenheim heiß auf Olimpiu Morutan

Hertha BSC Transfergerüchte: Hat Hertha BSC ein vielversprechendes rumänisches ...

Transfergerüchte: Kommt Mittelfeldjuwel Batista Mendy – Hertha und Bayer 04 dran?

Transfergerüchte Hertha BSC: Die Kaderplanung für die kommende Saison geht auch bei ...

Transfergerüchte: Schnappt sich Bayer Leverkusen Unions Friedrich?

1. FC Union Berlin Transfergerüchte: Was läuft da zwischen Marvin Friedrich und Bayer ...


Werbung