Transfergerüchte: Ron-Robert Zieler im Anflug auf den 1. FC Union Berlin?

Ron-Robert Zieler bei Union Berlin Thema?

Bildquelle: Michael Kranewitter [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Torwartsuche beim 1. FC Union Berlin zieht sich wie Kaugummi. Seit rund drei Monaten als klar wurde, dass Rafal Gikiewicz seinen Vertrag bei den Eisernen nicht verlängern wird, sucht der Klub nach einer neuen Nummer 1. Bis in den Oktober haben die Köpenicker rein theoretisch auch noch Zeit, einen Ersatz für den scheidenden Polen zu finden.

Leo Oppermann hat den FCU bereits verlassen und einen Vertrag beim Hamburger SV unterschrieben. Dort wird er in der U23 der Hanseaten den Kampf um die Nummer 1 zwischen den Pfosten aufnehmen. Bei den Berlinern zeichnete sich bereits wie in der vorherigen Saison ab, dass er kaum Chancen auf Einsatzzeiten erhalten dürfte.

Zieler-Aus bei Hannover 96?

Bleiben also aktuell nur noch Jakob Busk, Lennart Moser und die Gladbacher Leihgabe Moritz Nicolas. Damit dürfte klar sein, dass ein weiterer Keeper nach Köpenick wechseln wird. Die Transfermarkt Gerüchteküche brodelt bei diesem Thema bereits seit Monaten und zahlreiche Namen wurden bereits mit dem 1. FC Union Berlin in Verbindung gebracht.

Die „B.Z.“ bringt nun Ron-Robert Zieler ins Spiel, der beim Zweitligisten Hannover 96 aufs Abstellgleis geraten ist. Trainer Kenan Kocak will einen neuen Stammtorwart im Kasten der Niedersachsen aufstellen, da er mit den Leistungen der vergangenen Spielzeit nicht zufrieden war.

Union Berlin an Zieler interessiert

Zieler, immerhin Weltmeister 2014 mit Deutschland und sechsfacher Nationalspieler, hat es in der kommenden Saison schwer. Der direkte Wiederaufstieg verpasste Hannover 96 klar und Zieler kassierte zudem noch in 31 Ligaspielen satte 45 Tore. Sicherlich war auch die Defensive ebenso verantwortlich für diesen Umstand, allerdings kosteten auch Zielers Patzer dem Klub ein paar Punkte.

 

 

Ron-Robert Zieler, der in der vergangenen Woche zum ersten Mal Vater wurde und in Hannover rund 700.000 Euro pro Jahr einstreicht, steht am Scheideweg seiner Karriere. Der 31-jährige wird in Hannover kaum noch Chancen haben, den Nimbus der Nummer 1 zwischen den Pfosten zu ergattern. Logische Konsequenz: Ein Transfer!

Transfer von Ron-Robert Zieler wäre ablösefrei

Dazu kommt, dass die Transfergerüchte um den 1. FC Union Berlin besagen, dass man zum Torhüter bereits Kontakt aufgenommen habe. Für die Köpenicker dürfte ein Transfer von Zieler durchaus interessant sein, denn der ehemalige Nationalspieler verfügt über internationale Erfahrung und könnte in Köpenick zu alter Stärke zurückfinden.

Passen würde er indes auch ins Beuteschema von Oliver Ruhnert, der kostengünstige Spieler sucht, die den Kader aufwerten würden. Zieler wäre trotz Vertrag bis 2023 wohl ablösefrei zu haben, wie diverse Medien berichten. Ein Zeugnis dafür, dass man bei Hannover 96 nicht mehr mit dem gebürtigen Kölner plant.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: 1. FC Union Berlin mit Plan B? – Hofmann auf dem Zettel?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Sucht der 1. FC Union Berlin nach einem passenden ...

Transfergerüchte: Unterschreibt Max Kruse heute beim 1. FC Union Berlin?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Die Verpflichtung von Max Kruse beim 1. FC Union ...

Transfergerüchte: Wechselt Julius Kade von Union Berlin zu Dynamo Dresden?

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Die Mission sofortiger Wiederaufstieg ist bei Dynamo ...

Transfergerüchte: Funkt der HSV Union Berlin bei Luthe dazwischen?

Hamburger SV Transfergerüchte: In den Medien schien ein Wechsel von Andreas Luthe zum 1. ...

Transfergerüchte: Pollersbeck-Wechsel zu Union Berlin auf Zielgeraden

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Angeblich sollen die Verhandlungen rund um einen ...

Transfergerüchte: 1. FC Union Berlin an Freiburgs Schlotterbeck interessiert?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Sucht der 1. FC Union Berlin nach einem neuen ...


Werbung