Transfergerüchte: Union-Star Sheraldo Becker zieht es nach England - Trio interessiert

Sheraldo Becker will Union Berlin verlassen

Bildquelle: Harleypaul on Tour (Bild bearbeitet)

Die Anzeichen in der Bundesliga Gerüchteküche verdichten sich immer mehr, dass Sheraldo Becker den 1. FC Union Berlin in diesem Sommer verlässt. Auch das Transferziel des pfeilschnellen Angreifers sickert durch. Becker will in die Premier League. Das stößt auf Gegenliebe, haben doch schon drei Klubs ihre Fühler ausgestreckt. Darunter West Ham United, die das Wettbieten nun eröffnen.

Nach vier Jahren beim 1. FC Union Berlin will Sheraldo Becker weiterziehen. Der 28-Jährige soll „intensiv“ mit einem Wechsel liebäugeln, lässt der „kicker“ wissen. Am liebsten in die Premier League. Die „Sport Bild“ bestätigt die England-Träume von Becker, die aber ohnehin schon seit einiger Zeit ein offenes Geheimnis sind.

Sheraldo Becker wechselt Berater - West Ham, Fulham & Burnley sind dran

Die Union Berlin Transfergerüchte um Sheraldo Becker werden zudem durch die Tatsache untermauert, dass der Top-Torjäger der Eisernen erst kürzlich seine Berateragentur gewechselt hat. Die Interessen von Becker werden nun von Spielerberater Volker Struth und dessen Firma „Sports360“ vertreten.

Und auf der Insel sollen sich gemäß entsprechender Premier League Transfernews auch schon drei Klubs in Lauerstellung für eine Verpflichtung von Sheraldo Becker befinden. Es handelt sich um West Ham United, den FC Fulham sowie den FC Burnley, denen der direkte Wiederaufstieg ins englische Oberhaus glückte.

Union winkt satte Ablöse: Hammers bieten 20 Mio. für Becker

Dass der 1. FC Union seinem mit elf Toren besten Bundesliga-Torschützen der abgelaufenen Saison trotz seiner sportlichen Bedeutung für den Klub Steine in den Weg legt, ist nicht zu erwarten. Zumal der Vertrag von Sheraldo Becker im Stadion An der Alten Försterei nur noch bis 2024 datiert ist. Entsprechend können die Eisernen nur noch in der kommenden Transferperiode eine adäquate Ablösesumme kassieren.

 

 

Gut für die Eisernen: Dank des sich anbahnenden Wettbietens der zahlungskräftigen England-Interessenten winkt den Rot-Weißen eine saftige Entschädigung. Nachdem zuerst von einer marktwertgerechten Ablöse in Höhe von 15 Millionen Euro in der Union Berlin Gerüchteküche zu lesen war, ist West Ham United bereit, 20 Mio. Euro auf den Tisch zu legen. Ob der FC Fulham oder FC Burnley mitziehen, wird sich zeitnah zeigen.

Sheraldo Becker: Fürstliches Gehalt statt Königsklasse mit Union Berlin

West Ham nimmt aktuell die Favoritenrolle im Transferpoker um Sheraldo Becker ein. Und die Hammers, die die Saison in England nur auf Rang 14 beendeten, können dem Union-Stürmer dank ihres Triumphes in der Europa Conference League immerhin die Teilnahme an der Europa League in Aussicht stellen. Fulham und Burnley sind nächste Spielzeit nicht international vertreten.

Dennoch würde sich Sheraldo Becker die Chance auf die Champions League mit dem 1. FC Union berauben, in der der Angreifer in seiner Karriere noch nie spielte. Und auch ein Stammplatz wie im Team von Urs Fischer hätte Becker keinesfalls sicher. Dafür können die Ost-Berliner bei den fürstlichen Gehältern, die in der Premier League gezahlt werden, nicht mithalten.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte 1. FC Union: Jaeckel vor VfB-Abgang! Kommt Moreira von St. Pauli?

Union Berlin Transfergerüchte: Die bevorstehende Verpflichtung von Leonardo Bonucci ...

Transfergerüchte: Kehrt Union-Reservist Tim Skarke zu Darmstadt 98 zurück?

Darmstadt 98 Transfergerüchte: Die Lilien stehen wohl kurz vor der Verpflichtung eines ...

Bleibt Becker doch bei Union? – Verzwickte Situation um Top-Scorer der letzten Saison

Der Traum von einem Wechsel ins europäische Ausland dürfte für Sheraldo Becker ...

Transfergerüchte: Flirtet KSC mit Union-Stürmer Mikkel Kaufmann?

KSC Transfergerüchte: Weitere Verstärkung im Sturm würde dem Karlsruher SC gut ...

Transfergerüchte: Stürmersuche - Gladbach schielt auf Mateta & Jordan

Bor. M´Gladbach Transfergerüchte: Bei der Suche nach einem neuen Stürmer ist ...

Transfergerüchte: Union-Neuzugänge Hollerbach und Kaufmann begehrt

Union Berlin Transfergerüchte: Kaum da und schon wieder weg? Beim 1. FC Union Berlin bahnt ...


Werbung