Transfergerüchte: Schnappt RB Leipzig bei Robin Koch vom SC Freiburg zu?

RB Leipzig greift wohl bei Robin Koch zu!

Bildquelle: Ctruongngoc [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Transfermarkt Gerüchteküche brodelt immer stärker, je näher das Ende der Transferfrist für diese Periode rückt. Allen voran sorgen die RB Leipzig Transfergerüchte für viel Aufsehen in den letzten Wochen. Kein Wunder, denn die Sachsen mit österreichischem Background haben auf dem Transfermarkt mit dem Transfer von Dani Olmo mächtig für Schlagzeilen gesorgt.

Der 21-jährige Spanier war bei zahlreichen europäischen Topklubs im Gespräch, wechselte aber am Ende zu den Roten Bullen. Zuletzt wurde bekannt, dass auch der neureiche Bundesligist Hertha BSC ein Angebot in Höhe von 21 Millionen Euro abgegeben haben soll.

SC Freiburg verlangt um die 20 Millionen Euro Ablöse

RB Leipzig hat anscheinend noch nicht genug, denn wie der „kicker“ berichtet, sollen die RB-Verantwortlichen ein Auge auf Robin Koch vom Bundesligakonkurrenten SC Freiburg geworfen haben. Die Transfergerüchte gehen sogar soweit, dass das Fachmagazin von Verhandlungen zwischen beiden Klubs spricht.

Dabei dürfte Robin Koch den Breisgau für rund 20 Millionen Euro in Richtung Leipzig verlassen. Die Leipziger sehen sich indes zum Handeln gezwungen, denn mit Ibrahima Konaté und Willi Orban fallen weiterhin zwei Leistungsträger beim Tabellenführer der Bundesliga länger aus, als man zunächst annahm.

Vertrag bis 2024 für Koch bei RB Leipzig in Aussicht

Koch würde dann in die Innenverteidigung rutschen und mit Dayot Upamecano die Abwehrzentrale bilden. Der 23-jährige hat beim SC Freiburg noch einen Vertrag bis 2021 und besitzt zudem einen Marktwert von rund 18 Millionen Euro. Sowohl für den SC Freiburg als auch für RB Leipzig wäre dies ein sehr interessanter Transfer.

 

 

Beim SC Freiburg müsste man sich nach einem Ersatz für den deutschen Nationalspieler umschauen. Viel Zeit bleibt da nicht, denn der Transfermarkt schließt am 31. Januar, also morgen! Und auch in Leipzig müsste man nun schnell Nägel mit Köpfen machen. Die Rede ist gar von einem Vertrag bis zum Sommer 2024, den der Rechtsfuß zeitnah unterschreiben soll.

Benfica ebenfalls an Koch dran – Ilsanker nach Frankfurt?

RB Leipzig ist jedoch nicht der einzige Interessent, der Koch gerne verpflichten möchte. So wird auch Benfica Lissabon Interesse am Verteidiger, der auch als Sechser fungieren kann, nachgesagt. Das Rennen dürfte dennoch RB Leipzig machen. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis es diesbezüglich die passende Transfer News in den Medien erscheint.

Gleichzeitig wäre der Weg für Stefan Ilsanker zu Eintracht Frankfurt frei. Der Spieler wird seit Kurzem beim Konkurrenten gehandelt und auch Sport-90 berichtete bereits über das vermeintliche Interesse der Hessen am 30-jährigen Österreicher, für den es die zweite Station innerhalb der Bundesliga wäre.


Aktuelle SC Freiburg Transfergerüchte

Transfergerüchte: SC Freiburg hat Herthas Körber und Müller von Mainz im Visier

Transfergerüchte SC Freiburg: Die Verletzung von Mark Flekken kommt für den SC ...

Transfergerüchte: SC Freiburg nimmt Unions Robert Andrich ins Visier

Transfergerüchte SC Freiburg: Was läuft da zwischen dem SC Freiburg und Robert ...

Transfergerüchte: SC Freiburg mit Doppelschlag? Lee und Akbunar im Visier

Transfergerüchte SC Freiburg: Bundesligist SC Freiburg könnte auf dem Transfermarkt ...

Transfergerüchte: Baptiste Santamaria im Visier des SC Freiburg?

SC Freiburg Transfergerüchte: Anscheinend schaut man sich beim SC Freiburg nach einem ...

Transfergerüchte: Rade Krunic Thema beim SC Freiburg?

Transfergerüchte SC Freiburg: Der SC Freiburg treibt die Kaderplanung voran. Angeblich ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & SC Freiburg nehmen Lepinjica ins Visier

Hertha BSC Transfergerüchte: Bundesligist Hertha BSC schaut sich weiterhin auf dem ...


Werbung