Transfergerüchte: Hertha BSC auf Stürmersuche – Mostafa Mohamed eine Option?

Hertha BSC denkt über Mohamed nach

Bildquelle: Hend Gamal [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Bei Hertha BSC läuft es einfach nicht rund. Nur drei Punkte stehen die Berliner in der Bundesliga über dem Strich! Und im DFB-Pokal gab es gestern Abend direkt den nächsten Dämpfer, denn das Viertelfinale wurde nach der 2:3-Pleite gegen den Stadtrivalen Union Berlin verpasst.

Um den Hebel umzulegen, wird Hertha BSC wohl auf dem Transfermarkt tätig werden müssen. Entsprechende Hertha BSC Transfergerüchte sind im Umlauf. Bisher hat man in dieser Transferperiode lediglich Fredrik Björkan verpflichtet. Der 23-jährige sollte ursprünglich erst im Sommer zur Alten Dame wechseln und ist zudem einer für die Abwehr.

Legt Hertha BSC mit Mohamed im Sturm nach?

Abgeben hat man auf Leihbasis Krzysztof Piatek, der nun in der Serie A für den AC Florenz auf Torejagd geht. Bisher kam er für die Fiorentina zu einem Einsatz in der Coppa Italia, wo er zugleich sein Tor-Debüt feiern konnte. Im Angriff der Hauptstädter gibt es also Nachholbedarf, denn das Team von Tayfun Korkut kommt gerade einmal auf 21 Treffer nach 19 Partien in der Bundesliga.

Ein Manko, welches man bei Hertha BSC schnell abstellen möchte. Wie „RMC“ berichtet, sollen die Hertha-Verantwortlichen einen Blick in die türkische Süper Lig geworfen haben. Demnach habe man wohl Interesse an einer Verpflichtung von Mostafa Mohamed, der aktuell für Galatasaray Istanbul aufläuft.

Mostafa bei Galatasaray Istanbul nur in der Joker-Rolle

Der 24-jährige ägyptische Nationalspieler ist jedoch selbst nur vom ägyptischen Klub Zamalek SC ausgeliehen. Der türkische Traditionsklub verfügt jedoch über eine Kaufoption. Rund 3,5 Millionen Euro müsste Galatasaray Istanbul also nach Ägypten überweisen, wenn man Mohamed am Ende festverpflichten möchte.

 

 

Für die Türken kam Mittelstürmer in dieser Saison auf 17 Einsätze in der Liga. Dabei wird er eher als Joker gebracht. Mit 5 Treffern konnte er dennoch auf sich aufmerksam machen, wenn man bedenkt, dass er meist von der Bank kam! Mostafa Mohamed verfügt zudem über internationale Erfahrung, denn er durfte sowohl in der Qualifikation zur Champions League als auch in der Europa League für Galatasaray Istanbul auflaufen.

FC Sevilla, Lyon und Lille ebenfalls interessiert

Wettbewerbsübergreifend kommt der Rechtsfuß auf 29 Einsätze (6 Treffer / 2 Torvorlagen). Neben Hertha BSC sollen aber auch noch weitere Klubs am Ägypter dran sein, der aktuell beim Afrika-Cup verweilt. Aus der spanischen La Liga wird indes dem FC Sevilla Interesse am Angreifer nachgesagt.

Olympique Lyon und der OSC Lille werden aus Frankreich gemeldet, die ebenfalls ein Auge auf Mostafa Mohamed geworfen haben sollen. Aktuell scheint es so, als würde eine Rückkehr nach dem Afrika-Cup zu Galatasaray Istanbul in den Sternen stehen. Gut möglich, dass er sich für einen Hertha BSC Transfer ins Berliner Olympiastadion entscheidet, wo er zumindest bis zum Saisonende bleiben würde.


Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hertha BSC - Paco Alcácer bei Piatek-Abgang heiße Option

Hertha BSC Transfergerüchte: Der Flirt zwischen Hertha BSC und Paco Alcácer kommt ...

Transfergerüchte: Gladbach an Julian Weigl dran! Auch Frankfurt & Hertha interessiert

Gladbach Transfergerüchte: Landet Julian Weigl bei den Fohlen? Aus Portugal schwappen ...

Transfergerüchte: FSV Mainz will Mergim Berisha - auch Gladbach-Flirt Fulgini im Visier

1. FSV Mainz 05 Transfergerüchte: Befinden sich zwei neue Offensivkräfte im Anflug ...

Transfergerüchte: Werder Bremen klopft bei Jean-Paul Boëtius an - Hertha BSC hofft

Werder Bremen Transfergerüchte: Nachdem der Bundesliga-Aufsteiger bei Daniel-Kofi Kyereh ...

Hertha BSC Transfergerüchte: Interesse an Robert Bozenik - HSV lauert auch

Hertha BSC Transfergerüchte: Der Fast-Absteiger aus Berlin hat angeblich einen neuen ...

Hertha BSC Transfergerüchte: Interesse an Boëtius - Schwolow zum FC Schalke?

Transfergerüchte Hertha BSC: Auf der Suche nach Verstärkung sind die Berliner ...


Werbung