Transfergerüchte: Hertha BSC will Unions Friedrich – FCU an Friedl dran

Marvin Friedrich zu Hertha BSC?

Bildquelle: Stefanie Fiebrig [CC BY 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Auf den letzten Metern könnte es auf dem Transfermarkt noch einmal richtig rund gehen, denn nach dem desaströsen Saisonstart beim Hauptstadtklub Hertha BSC brennt dort der Baum. Gestern verlor die Alte Dame aus Berlin mit 0:5 beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Satte 10 Tore mussten die Charlottenburger in drei Partien schlucken.

Mit null Punkten ziert der Klub das Tabellenende und hat somit die rote Laterne inne. Hertha-Manager Fredi Bobic muss handeln. Trainer Pal Dardai äußerte sich gestern nach der Klatsche, dass die Situation „schockierend“ sei. In der Tat, das ist sie!

Paukenschlag in der Hauptstadt? – Hertha greift nach Friedrich

Grund genug also, um auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Doch viel Zeit bleibt nicht, denn am 31. August schließt das Wechselfenster. In der Transfer Gerüchteküche sorgt der Bezahlsender „Sky“ aktuell für einen Paukenschlag, denn Hertha BSC soll seine Fühler nach einem Innenverteidiger ausgestreckt haben, der beim Stadtrivalen unter Vertrag steht.

Die Rede ist hierbei von Marvin Friedrich, der vor einigen Wochen noch mit Bayer 04 Leverkusen in Verbindung gebracht wurde. Es wäre ein absoluter Transferhammer, der in der Hauptstadt für mächtig Zündstoff sorgen würde.

Friedrich einer für die Nationalmannschaft

Friedrich, der im Januar 2018 für rund 300.000€ verpflichtet wurde, dann im Sommer 2019 zurückmusste, da der FC Augsburg eine Rückkaufsklausel nutzte, um den 1,92m großen Innenverteidiger an sich zu binden, nur um ihn dann für rund 2 Millionen Euro mit Gewinn an die Köpenicker abzugeben, könnte nun vor einem Hertha Transfer stehen.

Fakt ist, dass der 25-jährige sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt hat. Nicht wenige Experten sehen ihn eigentlich in der deutschen Nationalmannschaft. Eine Einladung hätte der ehemalige U20-Nationalspieler auf jeden Fall verdient.

Status als „Fußballgott“ in Köpenick in Gefahr

Heikel dürfte seine Vertragssituation sein, denn sein Arbeitspapier ist nur noch bis Ende der Saison gültig. Das bedeutet, Union Berlin würde ihn wohl unter Wert verkaufen müssen, wenn man mit einem Transfer Friedrichs noch Kasse machen möchte. Rund 10 Millionen Euro beträgt sein Marktwert (Quelle: Transfermarkt.de).

 

 

Für den 1. FC Union Berlin wäre ein Abschied Friedrichs aus der Alten Försterei ein herber Verlust. Neben Friedrich verließ bereits Robert Andrich und Sebastian Lenz die Eisernen. Ein Wechsel zum Stadtrivalen ins benachbarte Berliner Olympiastadion dürfte bei den Union-Fans nicht gut ankommen. Seinen Status als „Fußballgott“ könnte er verlieren.

Marco Friedl als Ersatz für Friedrich zum FCU?

Die Hertha BSC Transfergerüchte um einen Wechsel nach Charlottenburg werden auch durch FCU Transfergerüchte befeuert. So tauchten auch Meldungen auf, wonach der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Marco Friedl geworfen haben sollen, der bekanntlich in der 2. Liga beim SV Werder Bremen unter Vertrag steht.

Wie das Boulevardblatt „Bild“ berichtet, sollen die Eisernen sogar ziemlich nah an einer Einigung sein. Als Ablöse sollen rund 5-6 Millionen Euro im Raum stehen. Durch den Einzug in die UEFA Europa Conference League nehmen die Köpenicker mindestens 2,49 Millionen Euro Startgeld ein.

Transfermarkt in heller Aufregung

Durch einen Verkauf von Marvin Friedrich wäre zudem auch das nötige Kleingeld für Marco Friedl vorhanden! Somit würde sich der Kreis schließen. Die FCU-Verantwortlichen werden sich ihren Teil bei diesen Transfers denken, sofern sie tatsächlich in die Tat umgesetzt werden sollen.

Ob Marvin Friedrich zum verhassten Stadtrivalen Hertha BSC wechseln wird, ist derzeit noch nicht raus. Der Spieler selbst hat noch nichts zu diesem Bundesliga Transfergerücht gesagt. Fakt ist: Friedrich in Blau-Weiß zu sehen, dürfte beim nächsten Derby für mächtig viel Zündstoff sorgen.


Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Union Berlin wieder an Dursun interessiert - Schalke & Augsburg ebenfalls

Union Berlin Transfergerüchte: Rüsten die Eisernen noch einmal im Sturm nach? ...

Transfergerüchte: VfL Bochum an Union-Verteidiger Rick van Drongelen dran

VfL Bochum Transfergerüchte: Bedient sich der Revierklub bei der Suche nach ...

Transfergerüchte: Union Berlin bekundet Interesse an Sechser Oussama El Azzouzi

Union Berlin Transfergerüchte: Haben die Eisernen in der 2. niederländischen Liga ...

Transfergerüchte: Union Berlin will Morten Thorsby - Siebatcheu als Awoniyi-Erbe

Union Berlin Transfergerüchte: Die Blicke der Eisernen auf dem Transfermarkt schweifen ...

Transfergerüchte: Union Berlin heiß auf Abu Fani - Drei weitere Klubs ebenfalls dran

Union Berlin Transfergerüchte: Der israelische Nationalspieler Mohammed Abu Fani weckt ...

Eintracht Braunschweig Transfergerüchte: Kommt Keita Endo von Union Berlin?

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Der Zweitliga-Aufsteiger bastelt offenbar an ...


Werbung