Transfergerüchte: Hertha BSC buhlt wohl um Victor Wanyama

Hertha BSC an Victor Wanyama dran?

Bildquelle: @cfcunofficial (Chelsea Debs) London CC BY-SA 2.0 [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Situation bei Hertha BSC ist klar! Der Verein wird sich in wenigen Wochen auf dem Transfermarkt umschauen. Genügend Geld ist vorhanden, um zwei neue Spieler zu verpflichten. Jürgen Klinsmann dürfte sich freuen, der bereits gegenüber der „Sport Bild“ erklärte: „Wir arbeiten im Hintergrund daran, wer uns helfen kann.“

Kommen soll ein erfahrener Sechser, der nicht nur defensiv eine gute Rolle ausfüllen soll, sondern auch die Offensive beleben sollte. Dabei hat der Klub aus der Hauptstadt die Ersatzbänke verschiedener Top-Klubs ins Visier genommen. Der Blick richtet sich aktuell angeblich gen England, wie die britische „Sun“ berichtet.

Victor Wanyama von der Premier League in die Bundesliga?

Genauer gesagt dreht sich das Hertha BSC Transfergerücht um Victor Wanyama, der bei Tottenham Hotspur unter Vertrag steht. Der 28-jährige defensive Mittelfeldspieler kommt in der Premier League aktuell nicht richtig zum Zug. Vergangene Saison sah das noch anders aus, denn dort absolvierte er wettbewerbsübergreifend 22 Partien für Tottenham.

Allerdings musste sich Victor Wanyama auch nach einer Knieverletzung zurück ins Team kämpfen. Mittlerweile scheint Wanyama bei seinem Klub kaum noch reelle Chancen auf Einsätze zu haben. So stand er nur zweimal in der Liga auf dem Platz, ebenso 9 Minuten in der Champions League und im EFL Cup gab es einen Einsatz über die volle Spielzeit.

 

 

Bedient sich Hertha BSC bei Tottenham?

Insgesamt kommt der Kenianer allerdings auf 154 Einsätze in der höchsten englischen Spielklasse. Eine gewisse Erfahrung ist also vorhanden und sicherlich wird er auch Hertha BSC weiterhelfen können, wenn er denn in die Bundesliga wechseln sollte. Transfergerüchte gab es auch vor einem Jahr rund um Borussia Dortmund.

Der Revierklub war damals ebenfalls an Victor Wanyama interessiert, wie die „Sport Bild“ im vergangenen Sommer berichtete. Nun könnte er also über Umwege doch noch in die Bundesliga wechseln. Hertha BSC müsste wahrscheinlich auch nicht zu tief in die Tasche greifen, denn der Marktwert des Sechsers, der auch in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen kann, liegt bei 12 Millionen Euro. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. Es dürfte also ein spannender Wintertransfermarkt werden, wo viele Namen in der Transfermarkt Gerüchteküche gehandelt werden.


Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hamburger SV & Hertha BSC im Rennen um David Zima

Transfergerüchte Hamburger SV: Buhlt der Hamburger SV um einen tschechischen ...

Transfergerüchte: Wechselt Maolida von Hertha zu Rostock? Anfragen für Nsona & Scherhant?

Hertha BSC Transfergerüchte: Gleich drei Offensivakteure könnte den aufgeblähten ...

Transfergerüchte: Wechselt FCN-Reservist Johannes Geis zu Hertha BSC?

Hertha BSC Transfergerüchte: Der Hauptstadtklub fahndet weiterhin nach Verstärkung ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & Wehen Wiesbaden bekunden Interesse an Marseiler

Transfergerüchte Hertha BSC: Bemüht sich Zweitligist Hertha BSC um einen Transfer von ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & Darmstadt 98 haben Filip Jagiello im Visier

Hertha BSC Transfergerüchte: Mit Filip Jagiello hat Hertha BSC einen neuen ...

Transfergerüchte: Erste Gespräche - Hertha BSC baggert an Elayis Tavsan

Hertha BSC Transfergerüchte: Der Zweitligist hat spätestens für die kommende ...


Werbung