Transfergerüchte: Hannover 96 wegen Ulvestad bei Djurgardens vorstellig geworden?

Hannover 96 rückt Fredrik Ulvestad in den Fokus

Bildquelle: Hflag96gw [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Aktuelles gibt es heute auch über Hannover 96 zu berichten. Die Niedersachsen sollen sich in Schweden scouten und dabei einen Mittelfeldspieler ins Visier genommen haben, der bei Djurgardens IF unter Vertrag steht.

Genauer gesagt handelt es sich dabei um ein Hannover 96 Transfergerücht, welches vom Portal „Football Direkt“ gestreut wird. Demnach haben die Roten angebliches Interesse an Fredrik Ulvestad gezeigt, der aus Norwegen stammt und mittlerweile seit Februar 2018 beim schwedischen Klub unter Vertrag steht.

Djurgardens IF erteilt Absage

Fredrik Ulvestad wechselte zur damaligen Zeit ablösefrei vom FC Burnley zu Djurgardens IF und absolvierte insgesamt 81 Partien für den Klub. In dieser Zeit schoss er 13 Tore und bereitete 5 weitere Treffer vor.

Werte, die man anscheinend auch in Hannover vernommen hat. Der Zweitligist soll bereits erste Gespräche mit den Verantwortlichen von Djurgardens IF geführt haben. Allerdings habe man sich wohl auch eine Absage abgeholt, obwohl der Vertrag des 28-jährigen Norwegers nur noch bis zum Ende des Jahres Gültigkeit besitzt.

Poker um Ulvestad

Ulvestad verfügt indes über einen Marktwert von rund 1,2 Millionen Euro, sodass ein Transfer recht günstig über die Bühne gehen sollte. Bis jetzt stellt sich sein Klub jedoch quer, da der schwedische Meister den Mittelfeldspieler nicht für „ein paar Kronen“ abgeben möchte.

Taktik im Poker um Ulvestad oder plant Djurgardens IF gar eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages? Ganz klar ist es nicht, was die Verantwortlichen von Djurgardens IF planen. Gut möglich, dass man auch nur die Ablösesumme etwas nach oben treiben möchte.

 

 

Ulvestad wertvollster Spieler von Djurgardens IF

Hannover 96 kann sich finanziell keine teuren Transfers erlauben, sodass ein kostengünstiger Transfer von Fredrik Ulvestad den Niedersachsen in die Karten spielen würde. Der Spieler selbst kam in dieser Saison bereits in fast allen Ligaspielen zum Einsatz. Lediglich am 16. Spieltag fehlte der norwegische Nationalspieler aufgrund einer Gelbsperre.

Ansonsten gehört er zur Stammelf seines Teams. Gleichzeitig ist Ulvestad der wertvollste Spieler seines Vereins. Quasi das Tafelsilber, wenn man so will. Ob Djurgardens ihn verkaufen wird, ist nicht ganz klar.

Probetraining von Ulvestad 2015

Kurz vor dem Start in der 2. Liga benötigt Hannover 96 noch die eine oder andere Verstärkung. Fredrik Ulvestad könnte eben jene Verstärkung darstellen. Der dreifache Nationalspieler ist im Übrigen kein Unbekannter an der Leine, denn im Winter 2015 begrüßten die Hannoveraner den damals 22-jährigen zum Probetraining.

Damals kam kein Transfer zustande! Folgt nun ein Wechsel im zweiten Anlauf? Bis zum 5. Oktober habe man Zeit, neue Spieler zu verpflichten. Ist Ulvestad dann Teil der Niedersachsen?


Aktuelle Hannover 96 Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hannover 96 an Ex-Bayer 04-Jugendspieler Lamti dran?

Transfergerüchte Hannover 96: Bei Hannover 96 scheint man für die Zukunft zu planen. ...

Transfergerüchte: Hannover auf der Suche nach der Sechs – Bijol im Visier?

Hannover 96 Transfergerüchte: Wildert Hannover 96 etwa in Russland? So soll der ...

Transfergerüchte: Hannover 96 wegen Ulvestad bei Djurgardens vorstellig geworden?

Transfergerüchte Hannover 96: Plant Hannover 96 einen Transfer von Fredrik Ulvestad? Der ...

Transfergerüchte: Hannover 96 richtet Blick auf Frankfurts Simon Falette

Transfergerüchte Hannover 96: Was läuft da zwischen Hannover 96 und Simon Falette? ...

Transfergerüchte: Hannover 96 vor Leihe von Lumor Agbenyenu

Transfergerüchte Hannover 96: Zweitligist Hannover 96 soll ein Auge auf Lumor Agbenyenu ...

Transfergerüchte: Zieler auf dem Sprung zum 1. FC Köln? – Schindler nach Hannover?

Hannover 96 Transfergerüchte: Hat Ron-Robert Zieler einen neuen Klub gefunden? Angeblich ...


Werbung