VfB Stuttgart Transfergerüchte: FC Bayern flirtet mit Sasa Kalajdzic

Kalajdzic von Stuttgart zum FC Bayern?

Bildquelle: Ailura [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Wird Sasa Kalajdzic beim FC Bayern der Nachfolger von Robert Lewandowski? Laut aktueller Bundesliga Transfergerüchte soll der deutsche Rekordmeister zumindest entsprechende Gedankenspiele hegen und mit einer Verpflichtung des Torjägers des VfB Stuttgart liebäugeln. Doch die Sturm-Kante wird in der Transfermark Gerüchteküche noch mit zahlreichen anderen Klubs in Verbindung gebracht.

Derzeit ist ungewiss, wie lange Bayern München und dessen Lebensversicherung Robert Lewandowski gemeinsame Sache machen. Der Vertrag des polnischen Torgaranten endet 2023, Gespräche über eine Verlängerung lassen noch auf sich warten. Selbst eine Trennung nach dieser Saison kann zumindest nicht ausgeschlossen werden.

Von wegen Haaland: Holt FC Bayern Kalajdzic als Lewandowski-Erben?

FC Bayern Transfergerüchte um potenzielle Lewandowski-Nachfolger gab es bereits zuhauf. Wobei die Bayern-Bosse wohl auch mit BVB-Wunderstürmer Erling Haaland liebäugeln sollen. Doch der Norweger wäre schwer zu finanzieren und steht darüber hinaus bei allen europäischen Top-Klubs auf dem Wunschzettel.

Offenbar bastelt der FC Bayern an einem Plan B, wie der „kicker“ zu berichten weiß. Denn demnach haben die Münchner Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart ins Visier genommen. Es gilt als sicher, dass der Zwei-Meter-Stürmer die Schwaben nach dieser Saison verlässt. Die gebotenen sportlichen und finanziellen Perspektiven beim VfB sind für den 24-Jährigen schlicht zu unattraktiv.

Sasa Kalajdzic: VfB Stuttgart soll 20-25 Mio. Ablöse verlangen

Da Kalajdzic beim VfB auch nur noch bis 2023 vertraglich gebunden ist und sich den Brustringträgern im Sommer somit die letzte Möglichkeit bietet, für ihren Goalgetter eine ordentliche Ablöse einzustreichen, ist ein Abschied entsprechend wahrscheinlich. 20 bis 25 Millionen Euro stehen im Raum, die ein Interessent für Kalajdzic hinblättern müsste.

Die Ablöse dürfte im Falle eines Abstiegs des VfB Stuttgart, der in der aktuellen Bundesliga Tabelle als 17. auf einem direkten Abstiegsplatz steht, noch einmal sinken. Schlägt der FC Bayern nun beim größten Feldspieler der Bundesliga zu?

 

 

Kalajdzic auf Transfermarkt begehrt: Auch BVB & RB Leipzig wohl dran

Fakt ist, dass nicht nur die Roten Sasa Kalajdzic auf dem Zettel haben. Auch vage BVB Transfergerüchte und RB Leipzig Transfergerüchte umgeben den elffachen Nationalspielers Österreich. Darüber hinaus sollen u.a. auch noch die Tottenham Hotspur und West Ham United aus der Premier League im Kalajdzic-Poker mitmischen. Auch Serie A Transfergerüchte mit der AS Rom machen die Runde.

Für den FC Bayern ist Sasa Kalajdzic durchaus interessant. Trotz seiner Größe ist der Mittelstürmer technisch versiert und er würde als großgewachsener und kopfballstarker Vollstrecker gut in das Nagelsmann-System passen. Seinen Torriecher hat ebenfalls unter Beweis gestellt. Letzte Saison hatte er mit 16 Treffern in 22 Ligaspielen enormen Anteil am Klassenerhalt des VfB. In dieser Spielerzeit stehen verletzungsbedingt aber erst zwei Tore in sieben Partien zu Buche.

Kalajdzic: Zweifel an FC Bayern Transfer angebracht

Dennoch sind Zweifel an einem FC Bayern Transfer von Sasa Kalajdzic angebracht. Als möglicher Lewy-Nachfolger und neuer Nummer-1-Stürmer beim FCB fehlt Kalajdzic schlicht noch die Qualität und Klasse. Und für die Rolle des Backups ist der gebürtige Wiener indes zu gut, die auch nicht in seinem Interesse sein dürfte.

Darüber hinaus ist Kalajdzic verletzungsanfällig und wurde schon mehrfach von schwereren Verletzungen ausgebremst. Weite Teile der Hinrunde verpasste der VfB-Star etwa wegen einer Schulterluxation. Zuvor wurde Sasa Kalajdzic auch schon von einem Kreuzbandriss, Riss des Syndesmosebandes oder Mittelfußbruch lange Zeit außer Gefecht gesetzt. Und fußballerisch hat Kalajdzic auch erst eine Saison (2021/22) auf allerhöchstem Niveau geglänzt.


Interessante VfB Stuttgart Transfergerüchte

Transfergerüchte: VfB Stuttgart an Achter Giuliano Galoppo interessiert

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Die Schwaben schauen sich offenbar auf dem argentinischen ...

Transfergerüchte: HSV - VfB-Trio um Klimowicz als Tauschware für Vagnoman?

HSV Transfergerüchte: Der VfB Stuttgart bemüht sich weiter um Josha Vagnoman und will ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart bemüht sich um Pavlidis & Cipriano - Förster nach Nürnberg?

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Die Schwaben sondieren den Transfermarkt nach Ersatz ...

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Angebot für Kyereh - Freiburg & Mainz hoffen auch

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Die Schwaben mischen noch aussichtsreich im Poker um St. ...

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Erik Thommy im Anflug auf den Betze?

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Nach dem Aufstieg in die 2. Liga holen die Roten ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & VfB Stuttgart buhlen um Kai Wagner

Transfergerüchte Hertha BSC: Der VfB Stuttgart und Hertha BSC haben offenbar das gleiche ...


Werbung