Transfergerüchte: Union-Leihgabe Leweling sieht Verbleib beim VfB Stuttgart

Leweling nicht mehr zurück zu Union Berlin

Bildquelle: Jeollo von VfB-exklusiv.de CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Mit dem VfB Stuttgart spielt Jamie Leweling eine Fabel-Saison. Der Klub steht auf Platz 3 der Bundesliga, punktgleich mit dem FC Bayern München und kann nun sogar von der Vize-Meisterschaft träumen. Letzte Spielzeit entkamen die Brustringträger noch knapp dem Abstieg und fast ein Jahr später, steht man mit einem Bein in der Champions League. Welch ein rasanter Aufstieg, den Sebastian Hoeneß mit den Schwaben vollbringt.

Einer, der eigentlich nur ins Ländle leihweise zog, ist Jamie Leweling. Vom 1. FC Union Berlin an die Stuttgarter verliehen, zeigt der Flügelflitzer, welche Qualitäten er anzubieten hat. Qualitäten, die man bei den Eisernen nur allzu gerne selbst erleben wollen würde. Doch eine Rückkehr des gebürtigen Nürnbergers kann man sich dem Anschein nach in Köpenick leider abschminken.

Jamie Leweling verdoppelt Marktwert auf 6 Mio.€

Auch wenn der 23-jährige Flügelflitzer nicht zum Stammaufgebot von Trainer Hoeneß gehört, so wird er dennoch in jeder Partie berücksichtigt. Eine Wertschätzung, die ihm an der Wuhle verwehrt blieb. 11 Startelfeinsätze sind beim VfB Stuttgart die Folge und in den restlichen Partien wurde er eingewechselt. Leweling zahlt das Vertrauen mit Leistungen zurück.

In der Bundesliga kommt der Außenstürmer auf 3 Treffer und 6 Vorlagen. Starke Werte, wenn man bedenkt, dass Jamie Leweling oftmals nur als Joker gebracht wird. Seine Rolle als Einwechselspieler hat der beidfüßig gleichermaßen stark spielende Angreifer vollends angenommen. In der Zwischenzeit konnte er gar seinen Marktwert von 3 Millionen Euro auf 6 Millionen Euro verdoppeln.

Wohlgemuth voll des Lobes in Bezug auf Leweling

Angesprochen auf seine Zukunft äußerte sich Leweling gegenüber der Boulevardzeitung „BILD“ wie folgt: „Natürlich, ich fühle mich hier wohl. Wir sind eine Top-Mannschaft, auf und neben dem Platz. Hier wegzuwollen, ist natürlich keine Option.“ Damit dürfte klar sein, dass Union Berlin kaum Chancen besitzen dürfte, den quirligen Angreifer über den Sommer hinaus begrüßen zu dürfen.

 

 

VfB-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth ist indes nach dem Sieg seiner Stuttgarter gegen den BVB voll des Lobes, denn er sag „ein Stück weit den Spieler des Spiels“. Lewelings Entwicklung ist hervorragend und die Anerkennung wird ihm gerecht. Bei Union Berlin dürfte man sich wahrscheinlich etwas ärgern, dass man ihn per Leihe nach Stuttgart schickte.

5 Mio.€ Ablöse fließen in Richtung Union Berlin

Im Ländle fühlt sich der 1,85 Meter große Stürmer wohl. Der VfB Stuttgart dürfte auch ohne Qualifikation zur Champions League die vereinbarte Kaufoption ziehen. Diese liegt dem Vernehmen nach bei rund 5 Millionen Euro. Der FCU wird das Geld sicherlich reinvestieren.

Es war ein kurzes Intermezzo zwischen dem 1. FC Union Berlin und Jamie Leweling, der unter Ex-Trainer Urs Fischer viel zu selten zum Zug kam. Eine Rückkehr nach Köpenick ist ausgeschlossen.Versüßt wird den Unionern der Abschied des Spielers an der Alten Försterei durch ein kleiner Geldregen.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Union Berlin auf Trainersuche – FCU-Bosse von Breitenreiter überzeugt?

Union Berlin befindet sich nach dem Last-Minute-Klassenerhalt auf Trainersuche. Aktuellen ...

Transfergerüchte: Union Berlin nimmt Nebel & Reca ins Visier

Transfergerüchte Union Berlin: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Paul ...

Transfergerüchte: Union Berlin unterbreitet wohl Angebot für Iker Bravo

Union Berlin Transfergerüchte: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Iker ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen an Unions Leite interessiert

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Buhlt der deutsche Meister Bayer Leverkusen etwa um ...

Holen Grote, Eta & Bönig die Kohlen aus dem Feuer? – FC Union teilweise nicht bundesligatauglich

Die Spatzen pfiffen es von den Dächern und nun ist es passiert. Union Berlin zieht die ...

Transfergerüchte: Borussia Mönchengladbach ebenfalls an Stöger dran

Borussia Mönchengladbach Transfergerüchte: Im Werben um Kevin Stöger erhält ...


Werbung