Transfergerüchte: Skarke wohl im Sommer nicht zurück zu Union – Bundesligisten mit Interesse

Skarke möchte nicht zum 1. FC Union Berlin zurück

Bildquelle: ThorBjörn64 CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Angreifer Tim Skarke ist der Durchbruch in der Bundesliga in dieser Saison endgültig gelungen. Der 27-jährige Angreifer macht mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam, kann aber zugleich den wohl anstehenden Abstieg des SV Darmstadt 98 in die 2. Liga nicht verhindern. Ein Verbleib in der Bundesliga, scheint jedoch nicht vom Tisch zu sein.

Im vergangenen Sommer wurde Skarke an Aufsteiger Darmstadt 98 verliehen und sollte dort Spielpraxis sammeln. Das Unterfangen verläuft aus Skarkes Sicht sehr gut, denn unter Trainer Torsten Lieberknecht gehört der Rechtsfuß zu den absoluten Stammkräften, sodass er das Vertrauen mit Toren zurückzahlt.

Loses Interesse an Skarke – FC Union nicht sein gewünschtes Ziel

Insgesamt durfte der Rechtsaußen in 23 Bundesligapartien mitwirken, in denen ihm satte 7 Treffer und zwei Torvorlagen gelangen. Erst am Wochenende im Rahmen des 26. Spieltages sorgte er bei der 2:5-Niederlage gegen den FC Bayern München mit seinem Treffer für die zwischenzeitliche 1:0-Führung.

Im anstehenden Sommer geht es erstmal zurück zum 1. FC Union Berlin, doch ein Verbleib in Köpenick ist alles andere als sicher. Wie der Bezahlsender „Sky“ berichtet, soll es loses Interesse aus der Bundesliga am Angreifer geben. Namen nennt das Medium nicht. Aus dem Umfeld Skarkes hört man, dass er seine Zukunft nicht unbedingt bei den Eisernen sieht.

Darmstadt droht Abstieg – Skarke wiederum ein Bundesliga-Verbleib

Ein Verbleib in der Beletage des deutschen Fußballs allerdings schon. Darmstadt 98 wird im Sommer wohl Skarke verabschieden müssen. Der Klub befindet sich in akuter Abstiegsgefahr und hat zudem 6 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

 

 

Die nächsten Aufgaben werden zudem nicht leichter, denn nach der Länderpause müssen die Lilien beim VfL Bochum ran, danach geht es im Kellerduell beim 1. FSV Mainz 05 weiter und am 29. Spieltag begrüßt man zuhause im Merck-Stadion am Böllenfalltor den SC Freiburg. Es dürfte eine Mammutaufgabe für Darmstadt 98 werden, um den Klassenerhalt doch noch zu sichern.

Union Berlin winkt Ablöse

Dabei helfen soll weiterhin Tim Skarke, jedoch dürften die Chancen auf einen Verbleib in der Bundesliga recht gering ausfallen. Der 27-jährige wird dann erstmal nach Köpenick zurückkehren und sich wohl einem neuen Klub anschließen. Union Berlin kann zudem auf ein Ablöseplus hoffen. Im Sommer 2022 kam er ablösefrei aus Darmstadt in die Hauptstadt.

Über die Länge des Vertrages machen die Berliner keine Angaben. Skarkes Marktwert liegt aktuell bei 2 Millionen Euro, sodass er wahrscheinlich bei einem marktwertgerechten Angebot die Eisernen im anstehenden Sommertransferfenster verlassen dürfte.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Macht Gosens bei Union den Abflug? – Lazio Rom & Bologna mit Interesse

Transfergerüchte Union Berlin: Dass Robin Gosens den 1. FC Union Berlin nach nur einem ...

Robin Gosens sehnt sich nach Italien – Jordan wohl vor Aus bei Bor. M´Gladbach

Spannend dürfte der Kaderumbruch des 1. FC Union Berlin im Sommer ausfallen. Robin Gosens ...

Transfergerüchte: 1. FC Union Berlin vor Verlust von Danilho Doekhi?

Transfergerüchte Union Berlin: Gleich zwei Klubs aus England strecken ihre Fühler ...

Transfergerüchte: FC Augsburg bekundet wohl Interesse an Bochums Stöger

Transfergerüchte FC Augsburg: Schnappt sich der FC Augsburg zur neuen Saison etwa Kevin ...

Transfergerüchte: Union Berlin erneut an Keven Schlotterbeck dran

Transfergerüchte Union Berlin: Kommt ein alter Bekannter im Sommer zurück an die Alte ...

Transfergerüchte: Union-Leihgabe Leweling sieht Verbleib beim VfB Stuttgart

Transfergerüchte Union Berlin: Der 1. FC Union Berlin wird aller Wahrscheinlichkeit Jamie ...


Werbung