RB Leipzig Transfergerüchte: Sarr als Upamecano-Ersatz? Auch Sow im Visier

RB Leipzig buhlt um Malang Sarr & um Maceo Sow

Bildquelle: Антон Зайцев [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

RB Leipzig ist gut beraten, sich nach einem potenziellen Nachfolger für den umworbenen Dayot Upamecano umzuschauen. In die Fußstapfen des Abwehrchefs könnte Malang Sarr treten. Doch der Verteidiger vom OGC Nizza steht bei vielen Klubs auf der Wunschliste. Zudem gibt es RB Leipzig Transfergerüchte um Maceo Sow. Die Bullen buhlen um das Torwarttalent aus Paris.

Ein baldiger Abschied von Dayot Upamecano von RB Leipzig ist ein durchaus realistisches Szenario. Der 21-Jährige, dessen Vertrag nur noch bis 2021 datiert ist, liebäugelt mit einem Wechsel zu einem größeren Klub. Für 60 Millionen Euro würden die Sachsen Upamecano, um den sich viele Transfergerüchte drehen, die Freigabe erteilen. Klubs wie Bayern München oder FC Arsenal befinden sich in Lauerstellung.

Malang Sarr im zweiten Anlauf zu RB Leipzig? Wölfe & Fohlen ebenfalls dran

Doch wer könnte die gewaltige Upamecano-Lücke im Defensivverbund der Leipziger stopfen? Laut „France Football“ ist Malang Sarr ein heißer Kandidat. Der ebenfalls 21-Jährige soll erneut im Fokus von RB Leipzig stehen. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Franzose mit den Leipzigern in Verbindung gebracht, allerdings wollten die Leipziger die geforderte Ablöse von 20 Millionen Euro nicht aufbringen.

Doch in diesem Sommer ist Sarr wohl kaum günstiger zu haben. Zwar läuft sein Vertrag beim OGC Nizza 2021 aus, doch der Innenverteidiger hat da Interesse zahlreicher Klubs geweckt. So gibt es entsprechende Bundesliga Transfergerüchte um Borussia Mönchengladbach und den VfL Wolfsburg. Auch der SSC Neapel ist heiß auf den talentierten Linksfuß, der in der Abwehrkette variabel einsetzbar ist.

Ob der RB Leipzig Transfer von Malang Sarr im zweiten Anlauf über die Bühne geht, bleibt abzuwarten. Dafür gilt es aber sicher, dass der Verteidiger seinen Jugendklub verlässt. Schließlich hatte Sarr bereits einige Angebote von OGC Nizza für eine Vertragsverlängerung ausgeschlagen.

 

 

Holen Bullen Torwartjuwel Sow aus Paris?

Neben Sarr hat Leipzig noch einen weiteren Franzosen an der Angel. Die Rede ist von Maceo Sow. So berichtet „Footmercato“ von diesem RB Leipzig Transfergerücht. Das 18-jährige Torwarttalent vom Zweitligisten Paris FC soll bereits ein Vertragsangebot von Rasenballsport vorliegen haben. In Leipzig wird Sow, der vornehmlich für die U19-Auswahl der Pariser zum Einsatz kommt, als interessanter Mann für die Zukunft gesehen und wäre wohl zunächst Torwart Nummer drei oder vier.

Zwar wird Ersatzmann Yvon Mvogo, der auf Schalke ein Thema ist, die Roten Bullen mit hoher Wahrscheinlichkeit verlassen. Doch neben Stammkeeper Peter Gulacsi hat RB-Coach Julian Nagelsmann noch Routinier Philipp Tschauner sowie den jungen Spanier Josep Martinez, dessen Wechsel zur kommenden Saison fix ist, noch zwei weitere Torhüter im Kader.


RB Leipzig Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: RB Leipzig & Schalke 04 haben Fodé Ballo-Touré auf dem Radar

Transfergerüchte RB Leipzig: Auf der Suche nach einer Alternative für Angeliño ...

Transfergerüchte: BVB an Simakan und Saka dran! Auch RB Leipzig mischt mit

Transfergerüchte BVB: Buhlt Borussia Dortmund um ein französisches Talent? Angeblich ...

Transfergerüchte: RB Leipzig & BVB im Zweikampf um Mohammed Kudus?

Transfergerüchte BVB: Die Kaderplanung bei Borussia Dortmund wird anscheinend weiter ...

RB Leipzig Transfergerüchte: Sarr als Upamecano-Ersatz? Auch Sow im Visier

Transfergerüchte RB Leipzig: In der Sommerpause könnte sich bei RB Leipzig einiges ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt & Bayern München werben um Jonathan David

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Im Werben um Talent Jonathan David hat sich mit ...

Transfergerüchte: BVB, Bayer Leverkusen, RB Leipzig & Gladbach heiß auf David

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Bundesligist Borussia Mönchengladbach ...


Werbung