Transfergerüchte: Verlässt Robin Gosens Union Berlin in Richtung Juventus Turin?

Robin Gosens Thema bei Juve?

Bildquelle: Harleypaul on Tour (Bild bearbeitet)

Der Kader des 1. FC Union Berlin wurde bekanntlich für das potenzielle Weiterkommen in der Champions League zusammengestellt und punktuell wurden eben jene vermeintlichen Namen geholt. Darunter Robin Gosens, dessen Transfer von Inter Mailand zu den Eisernen rund 13 Millionen Euro gekostet haben soll. Eben jener Gosens dürfte unter Trainer Nenad Bjelica gesetzt sein.

Ein Abschied aus Köpenick könnte dennoch im Raum stehen, wie das Portal „Calciomercato“ zu berichten weiß. Demnach plant der italienische Spitzenklub Juventus Turin, den Mittelfeldspieler zurück in die Serie A zu holen. Aber der Reihe nach, denn die Verantwortlichen von Union Berlin sitzen am längeren Hebel.

Gosens wäre wohl nicht günstig zu haben

Bei den Köpenickern besitzt der 29-jährige einen langfristigen Vertrag, der ihn bis zum Sommer 2028 an den Verein bindet. Bedeutet auch, dass Juventus Turin sehr tief in die Tasche greifen müsste, um ihn aus Berlin loszueisen. Mit einem Marktwert von rund 15 Millionen Euro gehört Robin Gosens zu den teuersten Spielern des Klubs.

Denkbar wäre es, dass es eine Ausstiegsklause gibt. Bisher ist davon allerdings nichts bekannt. Gosens selbst sticht aus dem Team mit seinen Leistungen regelmäßig heraus. In der Bundesliga absolvierte er 13 Partien, in denen ihm viert Treffer gelangen. Lediglich die letzten beiden Ligaspiele verpasste er aufgrund einer Blessur.

Fungiert Gosens als Kostic-Ersatz?

Ansonsten stand er bei allen Ligaeinsätzen 11 Mal in der Startelf. Und auch in der Champions League durfte er an allen Spielen teilnehmen (1 Treffer). Bei Union Berlin gehört er wettbewerbsübergreifend mit 1408 Spielminuten zu den Dauerbrennern des Kaders.

 

 

Für den FC Union wäre ein Abgang ein herber Verlust, denn der deutsche Nationalspieler tut dem Kader gut. Mit seiner Einstellung und seiner bodenständigen Art, passt er perfekt ins Mannschaftsgebilde. Abseits des Platzes gilt er als beliebt und nahbar. Dennoch: Juventus Turin sucht jemanden für die linke Seite, falls Filip Kostic den Klub verlassen sollte.

Transfer könnte im Sommer umgesetzt werden

Kostic selbst wird mit Klubs aus der türkischen Süper Lig in Verbindung gebracht. Aber auch Vereine aus Saudi-Arabien sollen am Ex-Frankfurter Interesse gezeigt haben. Ein Union Berlin Transfer von Robin Gosens wäre daher wohl erst im Sommer ein Thema, sofern die Klub-Verantwortlichen Gosens überhaupt gehen lassen würden.

Über eine mögliche Ablösesumme, die bei einem Transfer von Robin Gosens zu Juve auf den Tisch gelegt werden müsste, ist derzeit nichts bekannt. Klar ist aber auch, dass kein Spieler unverkäuflich sei. Bei einem passenden Angebot dürfte das auch für Robin Gosens gelten.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Cacace Thema bei Union Berlin & VfL Bochum?

Transfergerüchte Union Berlin: Beschäftigt sich Union Berlin mit Liberato Cacace? Der ...

Transfergerüchte: Geldregen für FC Union? – Leite Thema beim AC Mailand

Union Berlin Transfergerüchte: Werden sich die Wege zwischen Diogo Leite und dem 1. FC ...

Transfergerüchte: Rapid-Star Querfeld auf dem Sprung zu Union Berlin?

Transfergerüchte Union Berlin: Dem Anschein nach schaut sich Union Berlin nach einem neuen ...

Transfergerüchte: Union Berlin schaltet sich bei Prtajin-Poker ein

Union Berlin Transfergerüchte: Bedient sich der 1. FC Union Berlin bei seiner ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg beschäftigt sich mit Fischer & Schweinsteiger

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Die Trainersuche beim 1. FC Nürnberg geht in ...

Transfergerüchte: Fortuna Düsseldorf & FC Augsburg haben Puchacz im Blick

Union Berlin Transfergerüchte: Wird sich Zweitligist Fortuna Düsseldorf mit Tymoteusz ...


Werbung