Transfergerüchte: Hertha BSC & VfB Stuttgart buhlen um Kai Wagner

VfB Stuttgart und Hertha BSC denken an Kai Wagner

Bildquelle: Morgan Tencza CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Hertha BSC und der VfB Stuttgart könnten sich auf dem Bundesliga Transfermarkt ins Gehege kommen. Denn beiden Erstligisten wird Interesse an Kai Wagner nachgesagt. Der deutsche Linksverteidiger hat sich in den USA bei Philadelphia Union ins Rampenlicht gespielt, nun winkt ein Bundesliga-Engagement. Stuttgart dürfte im Transferpoker leichte Vorteile haben.

„Sky“ kommt mit interessanten Bundesliga Transfergerüchten um die Ecke. Denn wie der Pay-TV-Sender erfahren haben will, beschäftigen sich sowohl Hertha BSC als auch der VfB Stuttgart mit einer Verpflichtung von Kai Wagner. Darüber hinaus soll auch Leeds United aus der Premier League um den Ex-Leipzig-Trainer Jesse Marsch zu den Interessenten gehören.

Reif für die Bundesliga: Kai Wagner mit starker Entwicklung in USA

Hierzulande dürfte der Linksverteidiger nur den wenigsten ein Begriff sein. Denn der 25-Jährige heuerte vor drei Jahren in der US-amerikanischen MLS. Wagner verließ den Drittligisten Würzburger Kickers und schloss sich der Philadelphia Union an. Beim US-Klub nahm die Entwicklung von Kai Wagner einen äußerst positiven Verlauf.

So schaffte es der Linksverteidiger auf Anhieb zum Stammspieler, er wurde in Philadelphia schnell einer der absoluten Leistungsträger und zählt in der Liga auf seiner Position zu den besten Akteuren. Auch in der laufenden MLS-Saison ist Wagner unantastbarer Stammspieler und verpasste in den ersten 14 Ligaspielen (2 Vorlagen) nicht eine Minute. Doch für den deutschen Fußballlegionär könnte das Abenteuer in Übersee im Sommer ein Ende finden, sollte sich beim VfB Stuttgart oder Hertha BSC die Tür zur Bundesliga öffnen.

Wagner: Hertha BSC ohne Bedarf an neuem Linksverteidiger

Kai Wagner besitzt bei Philadelphia Union lediglich noch einen gültigen Kontrakt bis Dezember 2022 besitzt, wenngleich sein Arbeitgeber per einseitiger Option den Vertrag noch um ein Jahr verlängern kann. Der Marktwert des linken Schienenspielers wird auf 3 Millionen Euro geschätzt.

Ob sich die Hertha BSC Transfergerüchte um Kai Wagner erhärten, ist jedoch fraglich. Zumal der Fast-Absteiger aus der Hauptstadt hinten links eigentlich mit Marvin Plattenhardt, Maximilian Mittelstädt und Winter-Neuzugang Fredrik André Björkan keinen Personalmangel hat. Allerdings ist ein Verbleib von Plattenhardt, der lange als Verkaufskandidat gehandelt wurde, im Berliner Olympiastadion fraglich.

 

 

Kai Wagner als Sosa-Nachfolger zum VfB Stuttgart?

Etwas anders ist die Personal-Konstellation beim VfB Stuttgart. Es ist davon auszugehen, dass der etatmäßige Linksverteidiger Borna Sosa den Schwaben zeitnah den Rücken kehrt. Der 24-jährige wird mit Top-Klubs wie Bayern München und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Sosa hat die VfB-Verantwortlich bereits über seine Wechselabsichten informiert und ist dem Vernehmen nach für 25 Millionen Euro Ablöse zu haben.

Kai Wagner könnte am Neckar, wo ein neuer Linksverteidiger auf der Einkaufsliste steht, in die großen Fußstapfen von Borna Sosa treten. Inwiefern er diese jedoch auszufüllen mag, ist offen und schwer zu beurteilen.

Vorteil VfB: Was für einen Wechsel von Kai Wagner nach Stuttgart spricht

Denkbar, dass mit einem VfB Stuttgart Transfer von Kai Wagner, der in Deutschland nie höher als 3. Liga spielte, der Kader auch primär in die Breite verstärkt werden soll. Zudem machten aktuell aber auch VfB Stuttgart Transfergerüchte um Bayerns Omar Richards die Runde.

Dennoch: Im etwaigen Buhlen um Kai Wagner dürften die Schwaben gegenüber Hertha BSC die besseren Karten haben. Zum einen ist in Berlin die Konkurrenz hinten links ungleich größer als in Stuttgart (vorausgesetzt Borna Sosa geht). Zum anderen stammt Wagner aus Baden-Württemberg und wuchs in der Region um Ulm unweit von Stuttgart auf. Eine Rückkehr in seine Heimatregion nach drei Jahren in Philadelphia dürfte für den VfB-Flirt durchaus reizvoll sein.



Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hertha BSC & Hannover 96 an Cresswell interessiert?

Transfergerüchte Hertha BSC: Schaut sich Zweitligist Hertha BSC etwa in England nach ...

Transfergerüchte: Ivan Prtajin Thema beim HSV, Hertha BSC & Schalke 04

HSV Transfergerüchte: Schnappt sich der Hamburger SV etwa Ivan Prtajin? Der ...

Transfergerüchte: Hertha BSC klopft bei Hannovers Havard Nielsen an

Hertha BSC Transfergerüchte: Wildert Hertha BSC beim Ligakonkurrenten Hannover 96? ...

Transfergerüchte: Schalke 04 vor Verpflichtung von Christian Conteh?

Schalke 04 Transfergerüchte: Beim FC Schalke 04 wünscht man sich zur kommenden ...

Transfergerüchte: Hertha BSC hat Bowler, Placheta & Kashchuk im Visier

Transfergerüchte Hertha BSC: Zweitligist Hertha BSC sucht nach Verstärkungen auf den ...

Transfergerüchte: Hertha BSC nimmt mit Bockhorn nächsten FCM-Spieler ins Visier

Transfergerüchte Hertha BSC: Erneut soll Hertha BSC ein Auge auf einen Spieler des 1. FC ...


Werbung