HSV Transfergerüchte: Kehrt Levin Öztunali ablösefrei vom FSV Mainz zurück?

Kehrt Levin Öztunali zum Hamburger SV zurück?

Bildquelle: Ailura [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Kehrt der verlorene Sohn nach Hamburg zurück? Die Rede ist von Levin Öztunali, der beim 1. FSV Mainz ein Reservisten-Dasein frustet und im Sommer bei seinem einstigen Ausbildungsklub von der Elbe landen könnte. Entsprechende HSV Transfergerüchte machen Mut, sollen doch die Rothosen und der Offensiv-Allrounder miteinander flirten.

Dieser Hamburger SV Transfer dürfte vor allem das Herz von HSV-Ikone Uwe Seeler schneller schlagen lassen. Schließlich ist die mittlerweile 84-jährige Fußballlegende der Großvater von Levin Öztunali. Gut möglich, dass Seeler seinem Enkel in der kommenden Saison bei seinem HSV sehen könnte. Zumindest vermeldet die „Hamburger Morgenpost“ entsprechende Hamburger SV Transfergerüchte, wonach die Norddeutschen mit einer Verpflichtung ihres einstigen Schützlings liebäugeln.

Vertrag von Mainz-Bankdrücker Levin Öztunali endet im Juni

Aktuell steht Levin Öztunali noch beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag. Doch es gilt als sicher, dass sein im Sommer auslaufender Vertrag nicht verlängert wird und sich die Wege nach fünf Jahren trennen. Denn bei den Nullfünfern ist der 25-Jährige seit der Inthronisierung von Bo Svensson als neuer Trainer zu Jahresbeginn aufs Abstellgleis geraten.

In den letzten neun Bundesligaspielen kam der Flügelspieler nur zu einem achtminütigen Kurzeinsatz. Schmorrte ansonsten durchgehen auf der Bank und musste mit ansehen, wie sich die Mainzer auch ohne sein fußballerisches Zutun in der Bundesliga Tabelle sukzessive nach oben arbeiteten und aktuell als 14. zumindest vorübergehend die Abstiegsplätze hinter sich lassen konnten.

Öztunali spielte sechs Jahre in der HSV-Jungend

Da überrascht es nicht, dass auch schon seit einiger Zeit 1. FSV Mainz 05 Transfergerüchte kursieren, wonach Levin Öztunali die Rheinhessen im Sommer ablösefrei verlässt. Der gebürtige Hamburger soll sich sogar eine Rückkehr zum HSV vorstellen können. In der Jugendabteilung der Hanseaten genoss der gebürtige Hamburger von 2006 bis 2013 seine fußballerische Ausbildung. Der Sprung zum Profi blieb Öztunali beim HSV allerdings verwehrt.

 

 

Dieser glückte ihm bei Bayer Leverkusen. Es folgte ein Leih-Engagement bei Werder Bremen, ehe sich Öztunali im Sommer 2016 für 5 Millionen Euro Ablöse dem FSV Mainz anschloss. Dort sammelte der technisch versierte Rechtsfuß bislang 111 Bundesligaspiele (10 Tore, 18 Vorlagen).

Levin Öztunali: HSV-Rückkehr nur bei Aufstieg realistisch

Doch während für Levin Öztunali das Kapitel am Bruchweg zur neuen Saison mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit endet, ist eine HSV-Rückkehr trotz der romantisch anmutenden Spekulationen längst noch nicht spruchreif. Das größte Problem ist derzeit die Ungewissheit über die Ligazugehörigkeit in der nächsten Spielzeit. Sollte der Hamburger SV die Rückkehr in die Bundesliga schaffen, sei für Öztunali ein Comeback bei den Rothosen sehr gut vorstellbar.

Sollte der HSV allerdings den Aufstieg wieder einmal vermasseln und weiter in der 2. Liga verharren, kommt Hamburg für den vielseitig einsetzbaren offensiven Mittelfeldspieler nicht in Frage. Allzu große Sorgen muss sich der Seeler-Enkel über seine sportliche Zukunft aber nicht machen. Denn in der Transfermarkt Gerüchteküche wird auch über einen Wechsel ins Ausland debattiert. So soll Öztunali auch mit Klubs aus England und Spanien in Kontakt stehen.


Aktuelle Hamburger SV Transfergerüchte

Transfergerüchte: Union Berlin & Hamburger SV im Rennen um Ducksch?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Buhlt der 1. FC Union Berlin etwa um die Dienste von ...

Transfergerüchte: Köln, BVB, HSV, Wolfsburg & Co buhlen um Talent Batbout

Transfergerüchte: Interessante Transfergerüchte machen derzeit die Runde in der ...

HSV Transfergerüchte: Kehrt Levin Öztunali ablösefrei vom FSV Mainz zurück?

Transfergerüchte Hamburger SV: Kehrt Levin Öztunali etwa zum Hamburger SV ...

FC Schalke Transfergerüchte: HSV-Knipser Terodde im Gespräch! Mustafi zu Inter?

Schalke 04 Transfergerüchte: In Gelsenkirchen plant man den Kader für die kommende ...

Transfergerüchte: Werder Bremen & TSG Hoffenheim heiß auf HSV-Flirt Jae-sung Lee

Holstein Kiel Transfergerüchte: Die Zeichen stehen auf Abschied! Jae-sung Lee würde ...

Transfergerüchte: FC Schalke, HSV & Darmstadt an Milan van Ewijk dran

Transfergerüchte SV Darmstadt 98: Beim Zweitligisten SV Darmstadt 98 geht die Kaderplanung ...


Werbung