Transfergerüchte: FC St. Pauli heiß auf FCH-Stürmer Christian Kühlwetter

FC St. Pauli an Christian Kühlwetter interessiert

Bildquelle: Kaninosc [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der FC St. Pauli sorgt für Bewegung in der 2. Liga Gerüchteküche. Die Kiezkicker befassen sich offenbar mit Christian Kühlwetter vom Ligarivalen 1. FC Heidenheim. Ein Wechsel in der laufenden Transferperiode ist denkbar, jedoch liegen die Zweitligisten im Ablösepoker noch ein gutes Stück auseinander.

Der FC St. Pauli will sich noch in diesem Sommer mit einem weiteren Stürmer verstärken. Zwar haben die Kiezkicker mit der Verpflichtung von Johannes Eggestein, der für 600.000 Euro Ablöse von Royal Antwerpen kam, einen guten Griff gelandet. Schließlich markierte der 24-jährige Neuzugang drei Treffer in den ersten vier Ligaspielen. Dennoch wünscht sich FCSP-Trainer Timo Schultz trotz ausreichend Sturm-Alternativen wohl noch einen weiteren Angreifer.

In Heidenheim nur noch Ersatz: Kühlwetter Thema beim FC St. Pauli

Darauf deuten zumindest FC St. Pauli Transfernews hin, die beim Pay-TV-Sender „Sky“ in der Sendung „Transfer Update - Die Show“ die Runde machten. Und einen heißen Kandidaten scheint es ebenfalls schon zu geben. Demnach steht Christian Kühlwetter bei den Hanseaten ganz oben auf der Liste.

Kühlwetter steht derzeit beim Zweitliga-Rivalen 1. FC Heidenheim unter Vertrag, wo sein Arbeitspapier noch bis 2024 befristet ist. Allerdings hat der 26-Jährige beim 1. FCH seinen Stammplatz verloren. War Kühlwetter in den letzten beiden Spielzeiten noch Stammkraft im Sturm, muss er aktuell mit der Jokerrolle Vorlieb nehmen. An den ersten vier Spieltagen brachte es der beidfüßige Angreifer auf drei Kurzeinsätze mit insgesamt 19 Minuten Spielzeit, in denen er ohne Treffer blieb.

St. Pauli und FCH feilschen: Poker um Kühlwetter-Ablöse hat begonnen

Die FC St. Pauli Transfergerüchte um Christian Kühlwetter sind scheinbar auch schon ordentlich auf Temperatur gekommen. Denn wie es weiter im Bericht heißt, kann sich der FCH-Profi einen Wechsel zu den Hanseaten gut vorstellen und zwischen den beteiligten Parteien soll es darüber hinaus auch schon erste Gespräche gegeben.

 

 

Was derzeit noch gegen einen FC St. Pauli Transfer von Kühlwetter spricht, sind augenscheinlich die Ablöseforderungen. Laut der 1. FC Heidenheim Transfernews verlangt der 1. FCH Minimum 1 Million Euro für Kühlwetter. Zwar ein marktwertgerechtes Preisschild für den gebürtigen Bonner, den St. Pauli-Verantwortlichen aber zu teuer.

Dickes Transferplus: St. Pauli könnte sich Kühlwetter leisten

Dennoch darf damit gerechnet werden, dass dieses 2. Liga Transfergerücht weiter Fahrt aufnimmt. Zumal der wechselwillige Kühlwetter für den 1. FC Heidenheim mittlerweile verzichtbar ist und somit eine grundsätzliche Verkaufsbereitschaft vorhanden sein dürfte.

Und da der FC St. Pauli in diesem Transfersommer ein Plus von 1,9 Millionen Euro erwirtschaftete, sind die Kassen im Millerntor-Stadion ausreichend gefüllt. Eine Verpflichtung von Kühlwetter sollte daher finanziell machbar sein. Derzeit befinden sich beide Klubs wohl im üblichen Feilschen um die Ablösesumme. Christian Kühlwetter war 2020 vom damaligen Drittligisten 1. FC Kaiserslautern nach Heidenheim gewechselt und hat seitdem 67 Ligaspiele im Bundesliga-Unterhaus für den FCH bestritten, in denen er 17 Treffer und acht Vorlagen verbuchte.


FC St. Pauli Transfergerüchte - Aktuelle Transfer News

Transfergerüchte: FC St. Pauli heiß auf FCH-Stürmer Christian Kühlwetter

FC St. Pauli Transfergerüchte: Die Kiezkicker wollen wohl noch einen weiteren Stürmer ...

Transfergerüchte: FC St. Pauli schielt auf Augsburg-Stürmer Maurice Malone

FC St. Pauli Transfergerüchte: Die Kiezkicker benötigen zwingend neue ...

Transfergerüchte: Dynamo Dresden baggert an St. Paulis Christopher Buchtmann

Dynamo Dresden Transfergerüchte: Beim Zweitliga-Absteiger läuft der Kaderumbruch auf ...

KSC Transfergerüchte: Kommt Sturm-Riese Simon Makienok aus St. Pauli?

Transfergerüchte Karlsruher SC: Hat der KSC einen Nachfolger für seinen scheidenden ...

Dynamo Dresden Transfergerüchte: Schröter nach Magdeburg? Auch Broll auf dem Sprung

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Beim Zweitliga-Absteiger steht ein XXL-Kaderumbruch an. ...

Transfergerüchte: Auch 1. FC Union Berlin will St. Pauli-Ass Daniel-Kofi Kyereh

Transfergerüchte Union Berlin: Bundesligist Union Berlin scheint sich ebenfalls für ...


Werbung