Transfergerüchte: Jannes Horn im Anflug auf Eintracht Braunschweig?

Jannes Horn zu Eintracht Braunschweig?

Bildquelle: Sandro Halank CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Zweitligist Eintracht Braunschweig steckt mitten in der Kaderplanung. Nun konnten die Braunschweiger Löwen mit Sanoussy Ba Neuzugang Nummer 8 eintüten, doch der Umbau ist damit noch nicht abgeschlossen. Vieles deutet darauf hin, dass Hasan Kurucay den Klub in diesem Transferfenster verlassen dürfte.

Der türkische Innenverteidiger dürfte kaum zu halten sein und daher ist es nicht verwunderlich, dass die Niedersachsen einen adäquaten Ersatz für ihn suchen. Anscheinend hat man diesen Ersatz bereits ins Auge gefasst, wenn man den Eintracht Braunschweig Transfergerüchten Glauben schenken darf, die das Portal „Liga-Zwei.de“ derzeit streut.

Horn als Kurucay-Ersatz nach Braunschweig?

So haben die BTSV-Verantwortlichen anscheinend Jannes Horn ins Visier genommen, der beim 1. FC Nürnberg etwas überraschend aufs Abstellgleis geraten ist. Der 27-jährige könnte dabei der 1:1-Ersatz für Kurucay werden, sofern sich alle Parteien auf einen Transfer einigen können.

Es wäre dann ein kurzes Intermezzo gewesen, denn Horn wechselte im Winter des vergangenen Jahres zunächst per Leihe vom VfL Bochum zu den Franken, die den Verteidiger im darauffolgenden Sommer ablösefrei festverpflichteten. Beim Saisonstart laborierte Horn noch an den Folgen einer Hüftverletzung, sodass er erst am 3. Spieltag mitwirken konnte. Im weiteren Saisonverlauf konnte sich der Abwehrspieler dann in der ersten Elf festspielen.

1. FC Nürnberg stellt Horn aufs Abstellgleis

In der 2. Liga standen am Ende 27 Einsätze auf dem Zettel (1 Vorlage) und in zwei weiteren Partien des DFB-Pokals durfte der Linksfuß ebenfalls mitwirken. Mittlerweile wurde Jannes Horn für Gespräche mit anderen Klubs freigestellt und war zugleich beim Saisonstart nicht dabei. Interessenten gibt es wohl einige neben Eintracht Braunschweig, wie es heißt.

 

 

Momentan trainiert der Defensivspieler bei der U23 des 1. FC Nürnberg mit. Die Zeichen stehen also auf Trennung, was sehr überraschen dürfte, da der Innenverteidiger in der abgelaufenen Spielzeit noch zu den Stammkräften zählte. Nun möchte man sich anders aufstellen und dürfte froh sein, wenn man Horn von der Gehaltsliste bekäme.

Rückkehr zu seinem Jugendklub?

In Nürnberg steht der 1,86 Meter große Abwehrspieler eigentlich noch bis zum Sommer 2026 unter Vertrag. Da der „Glubb“ Horn gerne abgeben möchte, ist zu erwarten, dass eine etwaige Ablösesumme nicht allzu hoch ausfallen wird. Gut für Eintracht Braunschweig, denn der Klub verfügt selbst auch nur über begrenzte finanzielle Mittel.

Für Jannes Horn wäre es indes auch eine Rückkehr in die alte Heimat, denn er wurde in Braunschweig geboren und verbrachte einige Jahre in diversen Jugendmannschaften des BTSV, ehe er in die Jugendakademie des VfL Wolfsburg wechselte. Mit einem Wechsel nach Braunschweig würde Horn auch in der Nähe seiner Verwandten sein. Zurück zu den Wurzeln quasi.



Aktuelle Eintracht Braunschweig Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hansa Rostock und weitere Klubs an Kania interessiert

Transfergerüchte Hansa Rostock: Gewinnt der FC Hansa Rostock das Tauziehen um Julian ...

Transfergerüchte: Jannes Horn im Anflug auf Eintracht Braunschweig?

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Kommt der verlorene Sohn zurück zu Eintracht ...

Transfergerüchte: Dynamo Dresden vor Verpflichtung von Marx und Kreuzer?

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Kommen gleich zwei Rechtsverteidiger zu Dynamo Dresden? ...

Transfergerüchte: Schalke 04 buhlt um Braunschweigs Keeper Hoffmann

Transfergerüchte Schalke 04: So wie es aussieht, wird sich Schalke 04 in der kommenden ...

Transfergerüchte: Darmstadt 98 & Eintracht Braunschweig haben Kleinhansl auf dem Zettel

Darmstadt 98 Transfergerüchte: Zielt der SV Darmstadt 98 bei seiner Kaderplanung auf ...

Transfergerüchte: Eintracht Braunschweig hat wohl Max Marie auf dem Zettel

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Schnappt sich Eintracht Braunschweig ein Talent ...


Werbung