Transfergerüchte: Borussia Dortmund schielt auf Mattéo Guendouzi

Wechselt Matteo Guendouzi zu Borussia Dortmund?

Bildquelle: Fars News Agency [CC BY 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Bleibt Mattéo Guendouzi der Bundesliga erhalten? Nachdem der Arsenal-Akteur die abgelaufene Saison auf Leihbasis bei Hertha BSC verbrachte und dort zu gefallen wusste, könnte der 22-Jährige nun beim BVB landen. Wie aktuelle Borussia Dortmund Transfergerüchte vermelden, wurde mit Guendouzi bereits Kontakt aufgenommen. Doch der Franzose hat wohl ein anderes Transferziel im Auge.

Borussia Dortmund schaut sich auf dem Transfermarkt nach Verstärkung für die Mittelfeldzentrale um. Ein möglicher Kandidat ist offenbar Mattéo Guendouzi. Das will das Portal „Fussballtransfers.com“ erfahren haben. Und das Transfergerücht scheint nicht nur lose aus der Luft gegriffen zu sein. Heißt es doch im Bericht weiter, dass die BVB-Verantwortlichen „schon Kontakt zum Umfeld“ des Spielers aufgenommen haben.

Schlechte BVB-Aussichten auf Guendouzi: Marseille gilt als Favorit

Guendouzi hat bei seinem Stammverein FC Arsenal, denen er sich 2018 anschloss, nur noch einen Vertrag bis nächstes Jahr. Seine Zukunft sieht der zentrale Mittelfeldspieler aber nicht bei den Gunners. Über mangelndes Interesse muss sich der technisch versierte Rechtsfuß nicht beschweren. Nachdem er als Leihspieler bei Hertha BSC einen positiven Eindruck in der Bundesliga hinterließ und in 24 Einsätzen fünf Scorerpunkte (2 Tore, 3 Vorlagen) sammelte, sollen mehrere Klubs um Mattéo Guendouzi bemühen.

Ob sich die BVB Transfergerüchte um den langjährigen Juniorennationalspieler Frankreichs erhärtet, ist jedoch zu bezweifeln. Zumal sich in der Transfermarkt Gerüchteküche zuletzt ein Wechsel zu Olympique Marseille immer mehr anbahnte. Dem Vernehmen nach, haben die Verhandlungen zwischen dem Ligue-1-Klub und Guendouzi auch schon ein weit fortgeschrittenes Stadium erreicht. Eine Rückkehr in seine französische Heimat gilt als sehr wahrscheinlich.

Mattéo Guendouzi als Delaney-Nachfolger nach Dortmund?

Allerdings kann Borussia Dortmund mit der Teilnahme an der Champions League locken, während OM sich nur für die Europa League qualifizierte. Der BVB dürfte somit für den spielstarken Mittelfeldmann eine durchaus reizvolle Alternative darstellen. Darüber hinaus könnte der Pokalsieger zusätzliches Personal für die Schaltzentrale gebrauchen.

 

 

Denn bei den Schwarz-Gelben haben mit Thomas Delaney (29), Axel Witsel (32) und Mahmoud Dahoud (25) gleich drei zentrale Mittelfeldspieler nur noch einen Vertrag bis 2022. Durchaus denkbar, dass mindestens einer aus diesem Trio in diesem Sommer Dortmund den Rücken kehrt. Heißer Wechselkandidat ist der EM-Fahrer Delaney. Um den Dänen kursieren Premier League Transfergerüchte. Der FC Southampton ist demnach an einer Verpflichtung interessiert. Aber auch ein Abgang von Witsel und/oder Dahoud kann nicht ausgeschlossen werden.

BVB flirtet auch mit EM-Shootingstar Locatelli

Zum Schnäppchenpreis wäre Mattéo Guendouzi aber keinesfalls zu haben. Zwar ist er nur noch bis 2023 an den FC Arsenal gebunden, aber 15 bis 20 Millionen Euro Ablöse werden wohl mindestens fällig. Doch der sich anbahnende Verkauf von Jadon Sancho an Manchester United, der für rund 90 Millionen Euro über die Bühne gehen könnte, würde Borussia Dortmund reichlich Geld in die Kasse spülen und Spielraum auf den Transfermarkt liefern.

Sollte sich ein BVB Transfer von Guendouzi aber nicht bewerkstelligen lassen, hat der Revierklub auch noch einen anderen Mann für das Zentrum im Visier. Die Rede ist von Manuel Locatelli vom US Sassuolo, der am Mittwoch für Italien bei der EM 2020 mit einem Doppelpack beim 3:0-Erfolg gegen die Schweiz brillierte. Allerdings gilt Juventus Turin als heißer Favorit auf den 23-Jährigen, der wohl für 40 Millionen Euro zu haben ist.


Aktuelle Borussia Dortmund Transfergerüchte

Transfergerüchte: Borussia Dortmund schielt auf Mattéo Guendouzi

Transfergerüchte BVB: Mit Bundesligist Borussia Dortmund reiht sich allem Anschein nach ...

Transfergerüchte: Borussia Dortmund & Chelsea werfen Auge auf Weghorst

Transfergerüchte Borussia Dortmund: Beginnt nun das Hauen und Stechen um Wout Weghorst, ...

BVB Transfergerüchte: Dortmund flirtet mit Marcos Alonso vom FC Chelsea

Transfergerüchte Borussia Dortmund: Bedient sich Bundesligist Borussia Dortmund im Sommer ...

Transfergerüchte: Köln, BVB, HSV, Wolfsburg & Co buhlen um Talent Batbout

Transfergerüchte: Interessante Transfergerüchte machen derzeit die Runde in der ...

VfB Stuttgart Transfergerüchte: Tottenham will Saša Kalajdžić als Kane-Ersatz

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Die Liste derer, die sich für Saša Kalajdžić ...

Union Berlin Transfergerücht: BVB-Torwarttalent Luca Unbehaun im Anflug?

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Beim 1. FC Union Berlin plant man den Kader für ...


Werbung