Transfergerüchte: Borussia Dortmund mit Angebot für Nicolás Tagliafico?

Buhlt der BVB um Tagliafico?

Bildquelle: @cfcunofficial (Chelsea Debs) London from London, UK [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Handelt Borussia Dortmund noch einmal, nachdem es in dieser Saison nicht so läuft, wie man es sich vorgestellt hatte? Klar ist, dass die BVB-Verantwortlichen einen Fehler zugegeben haben. Und zwar, dass man annahm, mit nur einem Mittelstürmer in die neue Saison zu gehen. Mittlerweile ließe sich dieser Fehler nur noch im Winter, wenn der Transfermarkt öffnet, begradigen.

Ein brandheißes BVB Transfergerücht macht derzeit in Sachen Erling Haaland die Runde. Demnach könnte er wohl schon im Winter für 20 Millionen Euro RB Salzburg verlassen. Das möchte jedenfalls die „Bild“ herausgefunden haben. Aber auch ein weiterer Spieler wird bei den Westfalen allem Anschein nach thematisiert.

Nicolás Tagliafico zum BVB?

Er ist zwar kein Stürmer, könnte aber hinten links Nico Schulz dauerhaft ersetzen. Dieses Transfergerücht bringt „El Intransigente“ aus Argentinien in Umlauf. Dabei handelt es sich um Nicolás Tagliafico, der aktuell bei Ajax Amsterdam sein Geld verdient und mit tollen Leistungen weiterhin auf sich aufmerksam macht.

Die Transfermarkt Gerüchteküche geht sogar soweit, als dass man von einem Angebot für den 27-jährigen spricht. Dem Vernehmen nach soll Borussia Dortmund nämlich bereit sein, rund 60 Millionen Euro für den Linksverteidiger, der auch in der Abwehrzentrale zum Einsatz kommen kann, auf den Tisch zu blättern.

Spielt Tagliafico die letzte Saison bei Ajax?

Es ist davon auszugehen, dass Tagliafico wahrscheinlich seine letzte Saison bei Ajax Amsterdam absolvieren wird und sich danach einem neuen Klub anschließen wird. Borussia Dortmund soll indes auch das bisherige Gehalt des argentinischen Nationalspielers verdoppeln, sofern er sich für einen Transfer entscheiden sollte.

Nicolás Tagliafico kam erst im Januar 2018 für rund 4 Millionen Euro von Independiente zu Ajax. Sein damaliger Marktwert lag bei rund 6 Millionen Euro. Diesen konnte er auf satte 28 Millionen Euro erhöhen. Sein Vertrag läuft noch bis 2022, sodass ein Wechsel in die Bundesliga sicherlich nicht günstig ausfallen dürfte.

 

 

Everton, Tottenham und AS Rom ebenfalls an Tagliafico dran

Für einen hätte die Verpflichtung von Tagliafico einen bitteren Beigeschmack! So müsste sich Nico Schulz sicherlich hinter dem Argentinier einreihen. Zudem konnte der deutsche Nationalspieler in dieser Spielzeit auch nicht vollends überzeugen, sodass ein Transfer des Argentiniers durchaus Sinn ergibt.

Einziger Haken bei diesem Transfergerücht: Neben Borussia Dortmund sollen auch noch weitere europäische Klubs ihre Fühler nach Tagliafico ausgestreckt haben. Allen voran wird AS Rom aus der Serie A sowie Everton und Tottenham aus der englischen Premier League genannt. Man darf also gespannt sein, wer im kommenden Sommer das Rennen um den Linksfuß machen wird.


Aktuelle Borussia Dortmund Transfergerüchte

Transfergerüchte: BVB, Bayern & HSV an Talent Angel Gomes interessiert?

Bayern München Transfergerüchte: Der FC Bayern München scheint sich mit Angel ...

Transfergerüchte: Borussia Dortmund zeigt erneutes Interesse an Wendel

Transfergerüchte Borussia Dortmund: Schlägt der BVB demnächst auf dem ...

Transfergerüchte: Hertha BSC & BVB im Wettbieten um Dominik Szboszlai?

Hertha BSC Transfergerüchte: Schaut sich Hertha BSC in Österreich nach ...

Transfergerüchte: Bayern & BVB heiß auf Kouassi - Davies bei Real auf dem Schirm

Transfergerüchte Bayern München: Der FC Bayern München scheint Interesse an ...

Transfergerüchte: Bor. Mönchengladbach & BVB nehmen Matías Zaracho ins Visier

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Angeblich sollen die Scouts von Borussia ...

Transfergerüchte: Havertz von Bayer 04 zu Real Madrid? BVB & Arsenal wollen Diaby

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Angeblich soll es mit Real Madrid einen neuen ...


Werbung