BVB Transfergerüchte: Krallt sich Dortmund Niklas Süle vom FC Bayern?

Niklas Süle künftig beim BVB?

Bildquelle: Agência Brasil Fotografias [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Kaum ist das Winter-Transferfenster geschlossen, machen spannende BVB Transfergerüchte die Runde. Denn ausgerechnet die Westfalen sollen Niklas Süle schöne Augen machen. Der Abwehrhüne wird den FC Bayern nach der Saison ablösefrei verlassen und sucht eine neue Herausforderung. Findet Süle diese in Dortmund?

Auf dem Bundesliga Transfermarkt bahnt ein spektakulärer Coup an! Denn wie „Sport1“ zu berichten weiß, bemüht sich Borussia Dortmund um Niklas Süle. Dieser wird den deutschen Rekordmeister nach der Saison definitiv verlassen und hat ein Angebot zur Vertragsverlängerung kürzlich ausgeschlossen. Heuert Süle nun beim schwarz-gelben Erzrivalen an?

Umfeld bestätigt: Süle in konkreten Gesprächen mit Borussia Dortmund

Gemäß der Borussia Dortmund Transfergerüchte ein durchaus denkbares Szenario. So sollen sich die Klubverantwortlichen im Signal Iduna Park intensiv mit einer ablösefreien Verpflichtung von Niklas Süle befassen. Dass der 1,95 Meter große Innenverteidigers mit dem BVB flirten soll, wurde demnach auch aus dem Umfeld des Noch-Bayern-Spielers bestätigt. Es seien sogar schon konkrete Gespräche geführt worden, heißt es weiter.

Wie realistisch ein BVB Transfer von Süle ist, bleibt abzuwarten. Allem Anschein nach, ist Dortmund gewillt, die Gehaltswünsche des 37-maligen Nationalspielers zu erfüllen. Vom FC Bayern verlangte Süle eine Verdopplung seines bisherigen Salärs auf über 10 Millionen Euro pro Jahr.

Ködert BVB Niklas Süle mit Top-Gehalt? Auch Reif bestätigt Transfergerüchte

Mit einem zweistelligen Millionen-Gehalt würde Niklas Süle bei Borussia Dortmund in der Gehaltsregion von Kapitän Marco Reus und Mats Hummels landen. Darüber hinaus müsste der BVB wohl auch noch das obligatorische Handgeld zahlen, welches ablösefrei verfügbare Spieler in der Regel verlangen.

Interessant und zugleich ein Katalysator der Borussia Dortmund Transfernews um Süle: Erst vor wenige Tagen ließ Marcel Reif bei „Bild“ wissen, dass ihm ein BVB-Interesse am Rechtsfuß zu Ohren gekommen ist. Nach Einschätzung des renommierten Fußballkommentators ist ein Deal keinesfalls abwegig. „Dortmund könnte einen guten Innenverteidiger gebrauchen. Das kann ich mir gut vorstellen“, ließ Reif bei „Bild-TV“ wissen.

 

 

Dortmund könnte Niklas Süle gut gebrauchen

Wohl wahr: Zum einen präsentiert sich die Abwehr des Revierklubs auch in dieser Saison als sehr anfällig. Das belegen die 31 Gegentore, die Dortmund nach 20 Spieltagen in der Bundesliga kassierte - zwölf mehr als der FC Bayern! Zum anderen gibt es einige personelle Fragezeichen hinter der Abwehrzentrale zur kommenden Saison.

So zögert etwa Stammkraft Manuel Akanji, seinen 2023 auslaufenden Kontrakt zu verlängern. Leihspieler Marin Pongracic würde hingegen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Dortmund Richtung VfL Wolfsburg verlassen.

FC Bayern: Niklas Süle liebäugelt mit Wechsel in Premier League

Auch wenn es keinesfalls ausgeschlossen ist, dass Niklas Süle innerhalb der Liga von Bayern München zum Erzrivalen in den Pott wechselt. Zumal der kantige Abwehrspieler schon 2013 und 2016 in der Bundesliga Gerüchteküche mit Dortmund in Verbindung gebracht wurde. Dennoch sind Bedenken an einen Borussia Dortmund Transfer von Süle angebracht.

Schließlich liebäugelt Niklas Süle laut jüngster FC Bayern Transfergerüchte intensiv mit einem Engagement in der Premier League. England gilt als das erklärte Wunschziel des scheidenden Bayern-Stars. Und Interesse von der Insel gibt es, wenngleich noch keine konkreten Anfragen auf dem Tisch liegen. Darüber hinaus soll der FC Barcelona um den Abwehrhünen von der Isar werben. Starke Konkurrenz für den BVB im spannenden Süle-Poker.


Aktuelle Borussia Dortmund Transfergerüchte

Transfergerüchte: Frankfurt heiß auf Lecce-Start Morten Hjulmand - BVB mischt mit

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Haben die Adler einen neuen Sechser im Visier? Aus ...

Transfergerüchte: Borussia Dortmund - Wird Umar Sadiq der Haller-Ersatz?

BVB Transfergerüchte: Der nächste Kandidat für die Übergangslösung von ...

Transfergerüchte: Gladbach schielt auf PSG-Talent Djeidi Gassama - BVB mischt mit

Gladbach Transfergerüchte: Bedient sich Borussia Mönchengladbach in der ...

BVB Transfergerüchte: Interesse an Sturm-Juwel Marko Milovanovic

Transfergerüchte BVB: Haben die Schwarz-Gelben mal wieder ein hoffnungsvolles Talent auf ...

TSG Hoffenheim Transfergerüchte: Truffert als Raum-Ersatz? Zagadou & Brooks im Visier

Transfergerüchte TSG Hoffenheim: Die Kraichgauer bereiten sich auf den Abgang von David ...

Transfergerüchte: Mainz 05 & Union Berlin an DSC-Verteidiger Amos Pieper dran

Union Berlin Transfergerüchte: Die Nullfünfer müssen den Abgang von Abwehrchef ...


Werbung