Transfergerüchte: FSV Mainz flirtet mit Marko Pjaca! Auch Schalke involviert?

Marko Pjaca Thema auf Schalke und in Mainz

Bildquelle: Светлана Бекетова CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der 1. FSV Mainz 05 durchforstet den Transfermarkt nach einem neuen Stürmer, der die harmlose Offensive auf Trab bringen soll. In der Bundesliga Gerüchteküche wird mit Marko Pjaca nun ein Kandidat gehandelt. Auch dem FC Schalke 04 wird Interesse nachgesagt. Für die Knappen war der Kroate bereits vor fünf Jahren aktiv.

Die magere Ausbeute von 19 Treffern in den 15 Spielen bis zur Winterpause macht deutlich, dass beim 1. FSV Mainz 05 vor allem in der Offensive der Schuh drückt. Dem wollen die Klubverantwortlichen Abhilfe schaffen und haben hierfür angeblich Marko Pjaca ins Visier genommen. Diese Mainz 05 Transfergerüchte setzte zumindest der Transfermarkt-Experte Nicolo Schira via „Twitter“ in die Welt.

Juve will Marko Pjaca loswerden – Schlägt Mainz 05 zu?

Juventus Turin hat Marko Pjaca zu Saisonbeginn an den Ligarivalen FC Empoli verliehen, bei denen es für den flexiblen Angreifer aber nicht sonderlich erfolgreich läuft. Das lässt sich mit sieben torlosen Einsätzen in der Serie A belegen, zudem schmorte Pjaca zuletzt nur noch auf der Bank und hat wohl keine Perspektive mehr.

Entsprechend wird über einen vorzeitigen Leihabbruch spekuliert. Juve, die 2016 rund 30 Millionen Euro für Pjaca an Dinamo Zagreb zahlten, will den 27-Jährigen nun endgültig abgeben. In Turin hat Pjaca, dessen Marktwert auf 3 Millionen Euro taxiert wird, noch einen gültigen Vertrag bis 2024. Heuert der Linksaußen, der auch als hängende Spitze oder im offensiven Mittelfeld agieren kann, nun beim 1. FSV Mainz 05 an?

Transfergerücht: Pjaca auch Thema beim FC Schalke & Espanyol

Sonderlich heiß scheint die Mainz 05 Transfernews derzeit nicht zu sein, wenngleich die Rheinhessen neue Offensivkräfte gebrauchen können. Doch Pjaca trat in den letzten Jahren nicht gerade als Torjäger in Erscheinung. Während diverser Leihstationen beim AC Florenz, RSC Anderlecht, FC Genua, FC Turin und nun Empoli traf der 1,86 Meter große Rechtsfuß in 95 Pflichtspielen lediglich achtmal ins Schwarze.

 

 

Laut Schira sollen sich neben Mainz 05 noch weitere Klubs nach Marko Pjaca erkundigt haben. Zum einen der spanische Vertreter Espanyol Barcelona, zum anderen ausgerechnet der FC Schalke 04.

Darum ist eine FC Schalke Rückkehr von Pjaca unrealistisch

Die Knappen hatten das einst hoffnungsvolle Sturmtalent in der Rückrunde der Saison 2017/18 von Juve ausgeliehen. In der Veltins-Arena hinterließ Pjaca aber keinen bleibenden Eindruck. Neun Pflichtspiele mit zwei Toren lautete seine Bilanz. Ein FC Schalke Transfer des 24-maligen Nationalspielers Kroatiens, darf aber weitestgehend ausgeschlossen werden.

Erstens wäre eine Festverpflichtung von Marko Pjaca für die klammen Königsblauen finanziell nicht zu realisieren. Zweitens befindet sich mit Jere Uronen ein Neuzugang für die linke Außenbahn im Anflug auf den akut abstiegsbedrohten Revierklub. Der 28-jährige steht unmittelbar vor einem Leihwechsel von Stade Brest zum FC Schalke.



Transfergerüchte 1. FSV Mainz 05 aktuell

Transfergerüchte: VfB Stuttgart & Mainz 05 haben Elia auf dem Schirm

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Hat der VfB Stuttgart mit Meschack Elia einen Stürmer ...

Transfergerüchte: Paul Nebel auch bei Borussia Mönchengladbach Thema

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Buhlt Bundesligist Borussia ...

Transfergerüchte: Düsseldorfs Tanaka im Visier von Bayer Leverkusen?

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Anscheinend beschäftigt man sich bei Bayer 04 ...

Transfergerüchte: Union Berlin nimmt Nebel & Reca ins Visier

Transfergerüchte Union Berlin: Angeblich soll der 1. FC Union Berlin ein Auge auf Paul ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt baggert an Kölns Chabot – Amiri in der Hinterhand?

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Verstärkt sich Eintracht Frankfurt etwa mit ...

Transfergerüchte: TSG Hoffenheim mit Interesse an Mainzer Burkhardt?

Transfergerüchte TSG Hoffenheim: Die TSG 1899 Hoffenheim soll ein Auge auf Jonathan ...


Werbung