Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg etwa an Niklas Kolbe von den Stuttgarter Kickers dran?

Niklas Kolbe Thema beim 1. FC Nürnberg

Bildquelle: TWsk CC BY-SA 4.0 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Beim 1. FC Nürnberg bangt man noch ein wenig um den Klassenerhalt. Zwar befindet sich der Klub auf dem 10. Platz der 2. Liga, doch zur Wahrheit gehört auch, dass es nur 7 Punkte Vorsprung auf dem Relegationsplatz sind. Die Kaderplanung schreitet voran und aktuelle 1. FC Nürnberg Transfergerüchte machen derzeit ihre Runden.

So soll man sich bei den Stuttgarter Kickers genauer umsehen, wie die „Stuttgarter Zeitung“ zu berichten weiß. Dabei soll Niklas Kolbe ins Visier der Nürnberger geraten sein. Der 27-jährige kämpft mit seinem Klub um den Aufstieg aus der Regionalliga Südwest in die 3. Liga und hat als Tabellenführer beste Chancen, dieses Unterfangen erfolgreich zu meistern.

Kolbe bei den Stuttgartern Kickers gesetzt

Mit seinen 27 Jahren gilt der Innenverteidiger nicht mehr als Talent, jedoch zählt der Routinier bei den Stuttgarter Kickers zu den Leistungsträgern in der Defensive. Mit seinen Leistungen hält er die Abwehr dicht und überzeugt scheinbar auch Scouts aus höherklassigen Ligen, wie das Medium berichtet.

Insgesamt kommt Kolbe auf 24 Einsätze in der laufenden Saison (1 Tor). Es könnte nach 8 Jahren bei den Kickers zur Trennung kommen, da sein Arbeitspapier im Sommer ausläuft. Vor vier Jahren wechselte der Linksfuß ablösefrei vom FC Nöttingen nach Stuttgart und konnte sich dort durchsetzen.

1. FC Nürnberg mit Interesse an Niklas Kolbe?

Wie die „Stuttgarter Zeitung“ berichtet, sollen auch weitere Klubs am Verteidiger dran sein. Namentlich werden jedoch aktuell keine weiteren Interessenten genannt. Das Interesse des 1. FC Nürnberg soll dabei „am konkretesten“ sein, wie es heißt. Für Niklas Kolbe wäre ein 1. FC Nürnberg Transfer zudem die erste Station in der 2. Liga.

 

 

Beim „Glubb“ könnte Kolbe als Backup für Jannes Horn und Finn Jeltsch fungieren. Beide Spieler haben sich in den letzten Wochen als Innenverteidiger-Duo im System von Trainer Cristian Fíel etablieren. Zudem ist auch nicht klar, ob Iván Márquez und Ahmet Gürleyen dem Verein erhalten bleiben.

Weitere Klubs an Kolbe interessiert?

Zudem ist derzeitig noch nicht raus, wie es mit Florian Hübner, James Lawrence und mit Christopher Schindler weitergehen wird. Die Arbeitspapiere des Trios laufen im Sommer aus und eine jeweilige Vertragsverlängerung ist derzeitig fraglich. Eine Verpflichtung von Niklas Kolbe könnte daher durchaus Sinn ergeben.

Spannend wird zu beobachten sein, ob sich Kolbe auch in der 2. Liga durchsetzen kann. Wie gesagt, es wäre seine erste Station im Unterhaus der Bundesliga. Ob sich am Ende der 1. FC Nürnberg im Werben um Niklas Kolbe durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. In der nächsten Zeit werden sicherlich auch weitere Klubs namentlich in der Transfermarkt Gerüchteküche ansammeln, mit denen der Verteidiger in Verbindung gebracht wird.



Aktuelle 1. FC Nürnberg Transfergerüchte

Transfergerüchte: Arminia Bielefeld bekundet Interesse an FCN-Juwel Kania

Transfergerüchte Arminia Bielefeld: Dem Anschein nach, soll sich nun auch Arminia ...

Transfergerüchte: Dynamo Dresden beobachtet Nürnbergs Julian Kania

Transfergerüchte Dynamo Dresden: Verstärkt sich Dynamo Dresden zur neuen Saison mit ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg will Lukas Görtler als Mittelfeld-Boss verpflichten

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Kommt es zu einem spektakulären Transfer beim ...

Transfergerüchte: 1. FC Heidenheim mischt im Scienza-Poker mit

1. FC Heidenheim Transfergerüchte: Schnappt der 1. FC Heidenheim der Konkurrenz etwa ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg etwa an Niklas Kolbe von den Stuttgarter Kickers dran?

1. FC Nürnberg Transfergerüchte: Wird sich der 1. FC Nürnberg etwa mit Niklas ...

Transfergerüchte: Kaiserslautern, S04, Nürnberg und Co heiß auf Scienza

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Der 1. FC Nürnberg ist nur einer von vielen ...


Werbung