Transfergerüchte: 1. FC Kaiserslautern heiß auf HSV-Stürmer Aaron Opoku

Aaron Opoku zum 1. FC Kaiserslautern?

Bildquelle: Markus Unger [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Aaron Opoku sorgte am letzten Spieltag mit einer dunkelroten Karte für negative Schlagzeilen, nun lässt der HSV-Stürmer die 2. Liga Gerüchteküche hochkochen. Denn für den 23-Jährigen ergibt sich wohl die Option, den Hamburger SV kurzfristig zu verlassen. Der 1. FC Kaiserslautern soll sich um eine Verpflichtung von Opoku bemühen.

Der Hamburger SV könnte auf der Zielgerade des sommerlichen Transfermarkts, der am 1. September seine Pforten schließt, doch noch einen Abnehmer für Aaron Opoku gefunden haben. Zumindest berichtet die „Bild“, dass der Flügelstürmer von einem Ligarivalen der Rothosen ein Angebot vorliegen hat.

Trotz drohender Mega-Strafe nach Brutalo-Tritt: 1. FCK an Aaron Opoku dran

Dem HSV Transfergerücht zufolge handelt es sich dabei um den 1. FC Kaiserslautern. Die Pfälzer suchen noch einen neuen Außenstürmer und Aaron Opoku passt offenbar genau ins gesuchte Profil von Trainer Dirk Schuster. Ob aber ein 1. FCK Transfer des gebürtigen Hamburgers, der im Volksparkstadion noch einen gültigen Vertrag bis 2024 besitzt, tatsächlich zustande kommt, ist zumindest fraglich.

Denn nach seinem Aussetzer vom Freitag, als sich Opoku im Duell seines HSV gegen Darmstadt 98 (1:2) kurz nach seiner Einwechslung zu einem üblen Nachtreten gegen Fabian Holland hinreißen ließ, droht dem Angreifer eine saftige Sperre. Sechs bis acht Spiele könnte der DFB den Rotsünder für seinen Aussetzer aus dem Verkehr ziehen.

1. FC Kaiserslautern: Kommt HSV-Sorgenkind Opoku zum Schnäppchenpreis

Die zu erwartend lange Sperre könnte nicht nur den 1. FC Kaiserslautern abschrecken. Sondern dürfte auch Auswirkungen auf die Ablösesumme haben, die der Hamburger SV für sein Eigengewächs noch kassieren kann. Spekuliert wird, dass der HSV kaum mehr als 300.000 Euro im Falle eines Opoku-Verkaufs einnehmen wird. Diese Summe könnte der 1. FC Kaiserslautern durchaus aufbringen, müsste aber rund zwei Monate warten, ehe Opoku (Marktwert 600.000 Euro) ins Geschehen eingreifen darf.

 

 

Neben den 1. FC Kaiserslautern Transfergerüchten sorgte der Linksaußen in den letzten Wochen für reichlich Bewegung in der Transfermarkt Gerüchteküche. Denn mit Eintracht Braunschweig und Fortuna Düsseldorf befassten sich noch zwei weitere Zweitligisten mit einer Verpflichtung des Deutsch-Ghanaers. Zudem wurde Opoku auch mit dem österreichischen Klub Rapid Wien in Verbindung gebracht.

Opoku ohne Perspektive beim Hamburger SV

Bei seinem Jugendklub HSV hat Aaron Opoku auch ungeachtet seiner jüngsten Rote Karte ohnehin kaum noch eine Perspektive. Zwar kam er in den letzten drei Partien jeweils als Einwechselspieler zum Zug, allerdings ist die Konkurrenz im Hamburg recht groß. Kaum vorstellbar, dass sich Opoku beim ehemaligen Bundesliga-Dino durchsetzen kann.

Nicht umsonst hatte der HSV sein Eigengewächs in den vergangenen drei Spielzeiten stets verliehen. Nach Stationen bei Hansa Rostock und Jahn Regensburg verbrachte Opoku die letzte Saison beim VfL Osnabrück in der 3. Liga. Hier wusste der 1,85 Meter große Außenstürmer auf beiden Flügeln durchaus zu gefallen, wie sich auch mit 18 Scorerpunkten (3 Tore, 15 Vorlagen) in 34 Ligaspielen untermauern lässt. Nun hofft der Hamburger SV aber auf einen dauerhaften Abgang. Trotz der widrigen Umstände ist es durchaus denkbar, dass die 1. FC Kaiserslautern Transfernews um Aaron Opoku in einem Wechsel münden.


Aktuelle 1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte

Transfergerüchte: 1. FC Kaiserslautern heiß auf HSV-Stürmer Aaron Opoku

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Die Roten Teufel wollen sich angeblich Aaron Opoku ...

Transfergerüchte: Hannover 96 & 1. FC Kaiserslautern buhlen um Kenneth Paal

Hannover 96 Transfergerüchte: Die Niedersachsen suchen Ersatz für Linksverteidiger ...

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Erik Thommy im Anflug auf den Betze?

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Nach dem Aufstieg in die 2. Liga holen die Roten ...

Transfergerüchte: 1. FC Kaiserslautern will Aue-Verteidiger Florian Ballas

1. FC Kaiserslautern Transfergerüchte: Der Zweitliga-Aufsteiger bemüht sich offenbar ...

Transfergerüchte: Fürth & 1. FC K’lautern haben Richard Neudecker im Visier

Transfergerüchte 1. FC Kaiserslautern: Auf dem Transfermarkt ist die Hölle los und ...

Transfergerüchte: 1. FCK & Braunschweig beobachten Hertha-Stürmer Jastrzembski

Transfergerüchte Eintracht Braunschweig: Buhlt Drittligist Eintracht Braunschweig etwa um ...


Werbung