Transfergerüchte VfL Wolfsburg: Flügelstürmer Dönnum im Anflug auf VW-Arena?

Aron Dönnum beim VfL Wolfsburg Thema

Bildquelle: Elmschrat [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Interessante VfL Wolfsburg Transfergerüchte machen derzeit die Runde. Der Bezahlsender „Sky“ weiß zu berichten, dass sich die Wölfe wohl in Norwegen nach einem neuen Angreifer umschauen, der im Sommer verpflichtet werden könnte. Dabei geht es angeblich um Aron Dönnum, der beim Tabellen-Fünften der norwegischen Eliteserien Valerenga unter Vertrag steht.

Der 23-jährige wäre einer für den rechten Flügel, der angeblich vom VfL Wolfsburg als mögliche Verstärkung für die kommende Saison ausgemacht wurde. Doch wer ist Aron Dönnum? Geboren im norwegischen Eidsvoll begann er Valerenga das Fußballspielen.

Dönnum trifft und trifft und trifft

Über die Jugend schaffte er nach zwei Jahren in der dortigen U19 den Sprung zu den Profis, für die er mittlerweile 79 Partien bestritt. Dabei gelangen ihm 20 Treffer und 13 Torvorlagen. Nach einer zwischenzeitlichen Leihe Hamarkameratene, wo er 2018 zum Einsatz kam, wechselte er zurück zu seinen Stammverein.

Mittlerweile ist Aron Dönnum kaum noch aus der Startelf wegzudenken! So kam der Angreifer, der vornehmlich über den rechten Außenflügel zum Einsatz kommt, in der noch jungen Saison in allen 6 Ligaspielen zum Einsatz. Ausnahmslos in allen Partien startete er von Beginn an und zahlte das Vertrauen des Trainers mit vier Treffern und einer Torvorlage zurück.

Geringe Ablöse für Dönnum

Der norwegische Nationalspieler ist seit einigen Spielzeiten Stammspieler seines Klubs und durfte vor im Testspiel Anfang Juni im Testspiel der norwegischen Nationalmannschaft gegen Luxemburg (1:0) sein Debüt für sein Heimatland feiern. Noch ist Aron Dönnum bis zum Sommer 2024 an Valerenga gebunden, jedoch sollte er zu einer erschwinglichen Ablöse zu haben sein, falls der VfL Wolfsburg tatsächlich an einem Transfer des Linksfußes interessiert sei.

 

 

Rund 800.000 Euro beträgt sein aktueller Marktwert (Quelle Transfermarkt.de). Neben seiner angestammten Position auf Rechtsaußen, kann Dönnum auch im rechten Mittelfeld agieren, was ihn für einen VfL Wolfsburg Transfer noch interessanter machen dürfte.

Dönnum zweiter Transfer nach Vranckx?

Für Dönnum wäre der Wechsel in die Bundesliga zugleich seine erste Auslandsstation. Es kommt auf Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport VfL Wolfsburg) an, inwieweit man mit Aron Dönnum plant. Fakt ist, eine Ablöse wird auf jeden Fall fällig. Diese dürfte sich aber im geringen einstelligen Millionenbereich bewegen.

Der Norweger wäre indes der zweite Transfer der Wölfe, bevor überhaupt das Transferfenster geöffnet wurde. Bisher hat man das belgische Talent Aster Vranckx für rund 8 Millionen Euro Ablöse vom KV Mechelen verpflichten können. Gut möglich also, dass Dönnum der nächste Transfer ist, den die Wölfe unter Dach und Fach bringen werden!


VfL Wolfsburg Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: SC Freiburg & Wolfsburg heiß auf Torjäger João Pedro

VfL Wolfsburg Transfergerüchte: Wird João Pedro die gewünschte ...

TSG Hoffenheim Transfergerüchte: Truffert als Raum-Ersatz? Zagadou & Brooks im Visier

Transfergerüchte TSG Hoffenheim: Die Kraichgauer bereiten sich auf den Abgang von David ...

Transfergerüchte: Union Berlin will Fürth-Star Leweling - 5 weitere Klubs mischen mit

1. FC Union Transfergerüchte: Die Eisernen haben ein Auge auf Jamie Leweling von Greuther ...

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt will Brekalo! Weitere Top-Klubs heiß auf N’Dicka

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Die SGE schielt angeblich auf Josip Brekalo. Der ...

Transfergerüchte: Leverkusen & VfL Wolfsburg im Rennen um Nicolas Seiwald

Bundesliga Transfergerüchte: Mittelfeldmotor Nicolas Seiwald von RB Salzburg weckt ...

Transfergerüchte: Wölfe-Stürmer Bialek Thema bei Schalke, Nürnberg & Hannover

VfL Wolfsburg Transfergerüchte: Anscheinend denkt man beim VfL Wolfsburg über ...


Werbung