Transfergerüchte: Keeper Timothy Fayulu im Anflug auf den VfL Bochum?

Fayulu zum VfL Bochum?

Bildquelle: Fcbasel1989 CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Schlägt der VfL Bochum auf dem Transfermarkt zu? Der Pottklub befindet sich auf der Suche nach einem neuen Torwart. Verständlich, denn Manuel Riemann kam in den beiden Relegationsspielen gegen Fortuna Düsseldorf nicht zum Einsatz, nachdem er sich mit diesem Szenario nicht identifizieren konnte. Einspringen musste Andreas Luthe, der seine Karriere nach dieser Saison beendet.

Michael Esser wird zudem ebenfalls seine Torwarthandschuhe an den Nagel hängen, sodass nur noch der Leih-Rückkehrer Paul Grave und Niclas Thiede im Kader verbleiben. Ersatz muss also her und geht es nach „Kmedia“, so soll der VfL Bochum ein Auge auf Timothy Fayulu geworfen haben.

Fayulu ein starker Rückhalt beim FC Sion

Der 24-jährige Kongolese, der im schweizerischen Genève geboren wurde, steht aktuell für den FC Sion zwischen den Pfosten und ist dort zugleich die unumstrittene Nummer 1. Auch dank seiner Leistungen, stieg der FC Sion nach einem Jahr Abwesenheit direkt wieder in die Super League auf.

Zuvor blieb Fayulu wettbewerbsübergreifend in 41 Partien satte 20 Mal ohne Gegentor. Eine starke Quote, die auch dem VfL Bochum nicht verborgen blieb. Nun könnte für den 1,92 Meter großen Schlussmann der nächste Karriereschritt anstehen, wenn man den aktuellen VfL Bochum Transfergerüchten Glauben schenken kann.

VfL Bochum sucht neuen Keeper

Es wäre die erste Auslandsstation für Timothy Fayulu, der im Sommer 2019 ablösefrei zum Klub kam. Nach mehreren Leihgeschäften konnte sich der kongolesische Nationalspieler beim FC Sion als Nummer 1 durchsetzen. Ein Wechsel im Sommer, obwohl Fayulu bei seinem aktuellen Klub noch einen Vertrag bis 2026 besitzt, gilt als wahrscheinlich.

 

 

Unklar ist jedoch, ob der VfL Bochum es tatsächlich schaffen kann, Timothy Fayulu ins altehrwürdige Ruhrstadion zu locken, denn der Bundesligist ist nicht der einzige Klub, der seine Fühler nach dem Torwart ausstreckt, wie das für gewöhnlich gut informierte Medium berichtet. Interesse soll es demnach aus England geben.

Stoke City in Gesprächen

So soll sich Stoke City bereits mit den Verantwortlichen des FC Sion in Gesprächen befinden. Die Schweizer fordern indes wohl eine Ablösesumme zwischen 1,5 bis 2 ,5 Millionen Euro für ihren Aufstiegshelden. Eine Summe, die wohl auch der VfL Bochum aufbringen könnte.

Bei einem Marktwert von rund 800.000 Euro und einem Vertrag, der bis zum Sommer 2026 datiert ist, dürfte die geforderte Ablöse reell sein. Anders als Stoke City kann der VfL Bochum mit der Bundesliga werben. Die Engländer sind lediglich im Unterhaus der Premier League vertreten und fanden sich dabei auch noch im Abstiegskampf wieder. Pluspunkt für den VfL Bochum?



VfL Bochum Transfergerüchte aktuell

Transfergerüchte: VfL Bochum, Hertha, F95 & Schalke 04 heiß auf Kashchuk

Transfergerüchte VfL Bochum: Macht der VfL Bochum das Rennen um Oleksiy Kashchuk? Der ...

Transfergerüchte: Wird Dani de Wit zum Stöger-Nachfolger beim VfL Bochum?

Transfergerüchte VfL Bochum: Kommt der Stöger-Nachfolger aus den Niederlanden? Der ...

Transfergerüchte: VfL Bochum & 1. FC Nürnberg schielen auf Knoche

Transfergerüchte VfL Bochum: Buhlt der VfL Bochum um die Dienste von Robin Knoche? Der ...

Transfergerüchte: Cacace Thema bei Union Berlin & VfL Bochum?

Transfergerüchte Union Berlin: Beschäftigt sich Union Berlin mit Liberato Cacace? Der ...

Transfergerüchte: Keeper Timothy Fayulu im Anflug auf den VfL Bochum?

Transfergerüchte VfL Bochum: Der VfL Bochum startet die Keeper-Suche. Anscheinend hat der ...

Transfergerüchte: Conteh zum VfL Bochum? – Schalke 04 geht leer aus

Transfergerüchte VfL Bochum: Wie es scheint, hat sich der VfL Bochum im Werben um ...


Werbung