Transfergerüchte: Schnappt Union Berlin im Sommer bei Stöger zu?

Union Berlin nimmt Kevin Stöger ins Visier

Bildquelle: Ailura CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Dass der 1. FC Union Berlin im Sommer wohl erneut einen Aderlass im Kader zu verzeichnen haben wird, dürfte nichts Neues sein. Schon in den vergangenen Jahren hat Manager Oliver Ruhnert den Kader regelmäßig auf links gedreht. Kein ungewöhnlicher Vorgang bei den Eisernen und auch in diesem Sommer ist zu erwarten, dass neue Gesichter den Kader verstärken werden.

Andere Spieler dürften den Klub verlassen. Gleichzeitig hat man bereits im Winter anscheinend angefangen, das Team für die kommende Saison gestalten zu wollen. Einer, der das Team verstärken könnte, ist Kevin Stöger vom VfL Bochum. Vor Kurzem berichtete die „Tief im Westen – Das VfL Magazin“ über das winterliche Interesse der Köpenicker am Österreicher.

Stöger hört sich andere Sachen an

So sollen die FCU-Verantwortlichen an den VfL Bochum. Es folgte angeblich gar ein lukratives Angebot für den 30-jährigen Mittelfeldspieler, welches der VfL ablehnten. Man wollte Stöger nicht an einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt abgeben, auch wenn dessen Vertrag im Sommer endet. Gleichzeitig bedeutet dies, dass im Falle eines Abschieds, der VfL Bochum keine Ablöse mehr erzielen wird.

Kevin Stöger selbst äußerte sich abseits des Union-Interesses wie folgt gegenüber der „Kronen-Zeitung“: „Ich habe zunächst mit dem VfL gesprochen. Ich habe aber auch klar kommuniziert, dass ich mir andere Sachen anhöre. Dann werde ich mit meiner Familie schauen.“

Kevin Stöger Thema im Sommer

Das Thema „Kevin Stöger“ ist allerdings bei den Unionern noch nicht abgehakt. Wie die „BILD“ berichtet, halten sich die Union Berlin Transfergerüchte weiterhin. Geplant ist, einen neuen Anlauf zu starten, um Kevin Stöger im Sommer ins Stadion An der Alten Försterei zu lotsen. Der Top-Scorer des VfL Bochum könnte mit seiner Art und Weise sowie mit seinen spielerischen Fähigkeiten hervorragend zu den Eisernen passen.

 

 

Ein Union Berlin Transfer könnte durchaus im Sommer stattfinden, da der Vertrag des ehemaligen österreichischen Nationalspielers ausläuft. Für Stöger selbst gilt es zudem, einen letzten größeren Vertrag zu unterschreiben. Zwar kann sich der VfL Bochum vorstellen, ihn zum Top-Verdiener des Klubs aufsteigen zu lassen, aber bei den Berlinern dürfte der offensive Mittelfeldspieler deutlich mehr verdienen.

Kann VfL Bochum Stöger halten

Für Kevin Stöger wäre es nach dem VfL Bochum bei Union Berlin wahrscheinlich der letzte Schritt in seiner Karriere. Der Linksfuß steht aktuell seit dem Sommer 2022 beim VfL Bochum unter Vertrag. Sein Marktwert liegt mittlerweile bei 3 Millionen Euro.

In dieser Saison kommt Kevin Stöger auf 22 Einsätze in der Bundesliga, in denen ihm 5 Tore und 6 Torvorlagen gelangen. Genau auf diese Statistiken wollte der VfL Bochum für den Rest der Saison nicht verzichten. Spätestens im Sommer wird man sehen, ob sich die Wege trennen werden oder eben nicht.



Transfergerüchte 1. FC Union Berlin aktuell

Transfergerüchte: Cacace Thema bei Union Berlin & VfL Bochum?

Transfergerüchte Union Berlin: Beschäftigt sich Union Berlin mit Liberato Cacace? Der ...

Transfergerüchte: Geldregen für FC Union? – Leite Thema beim AC Mailand

Union Berlin Transfergerüchte: Werden sich die Wege zwischen Diogo Leite und dem 1. FC ...

Transfergerüchte: Rapid-Star Querfeld auf dem Sprung zu Union Berlin?

Transfergerüchte Union Berlin: Dem Anschein nach schaut sich Union Berlin nach einem neuen ...

Transfergerüchte: Union Berlin schaltet sich bei Prtajin-Poker ein

Union Berlin Transfergerüchte: Bedient sich der 1. FC Union Berlin bei seiner ...

Transfergerüchte: 1. FC Nürnberg beschäftigt sich mit Fischer & Schweinsteiger

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Die Trainersuche beim 1. FC Nürnberg geht in ...

Transfergerüchte: Fortuna Düsseldorf & FC Augsburg haben Puchacz im Blick

Union Berlin Transfergerüchte: Wird sich Zweitligist Fortuna Düsseldorf mit Tymoteusz ...


Werbung