Transfergerüchte: Wechselt Rabbi Matondo von Schalke 04 zu Atalanta Bergamo?

Transfergrüchte Schalke 04: Rabbi Matondo bei Atalanta Bergamo auf dem Radar?

Bildquelle: Wo st 01 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Nach dem Katastrophenstart des FC Schalke 04 gegen den FC Bayern München geht es auf Schalke heiß her. Trainer David Wagner steht eh schon seit Monaten in der Kritik und auch die Spieler bekommen von den Fans ihr Fett weg. Abseits des Platzes sorgen zusätzlich Transfergerüchte um Kabak, Nastasić und nun auch um Rabbi Matondo für Aufruhr.

Klar ist, dass man sich in Gelsenkirchen schnell sammeln muss, damit die nächste Partie zuhause gegen Werder Bremen nicht zur nächsten Pleite führt. Helfen kann Rabbi Matondo, der gegen den deutschen Rekordmeister immerhin 66 Spielminuten auf dem Platz stand.

Atalanta Bergamo streckt Fühler nach Matondo aus

Die Frage ist nur, wie lange wird er Königsblau noch helfen können? Interessante italienische Transfergerüchte schwappen aktuell in die Bundesliga und nehmen den Flügelstürmer dabei ins Visier. So berichtet „Sky Italia“ über das vermeintliche Interesse von Atalanta Bergamo am 20-jährigen.

Der Waliser mit englischen Wurzeln soll dabei in den Fokus von „La Dea“ geraten sein. Es wäre für den FC Schalke 04 ein herber Verlust, wenn sich das Schalke Transfergerücht bewahrheiten sollte, denn das Team von Trainer David Wagner wäre so dringend auf den Angreifer angewiesen.

Verkauft Schalke ein Teil seines Tafelsilbers?

Auf der anderen Seite drücken dem Klub rund 200 Millionen Euro Schulden und der Klub kann jetzt schon kaum auf dem Transfermarkt aktiv sein. Die Zeiten von teuren Transfers sind vorbei, was auch die Verpflichtung von Vedad Ibisevic beweist. Der Oldie kam ablösefrei und soll ein recht geringes Gehalt beziehen.

 

 

Wird also Rabbi Matondo oder auch ein anderer Spieler nicht verkauft, so wird es schwer, auf dem Transfermarkt selbst zuschlagen zu können. Matondo hat beim FC Schalke 04 allerdings auch noch einen Vertrag bis 2023 und wäre bei einem Marktwert von rund 8 Millionen Euro nicht unbedingt günstig zu haben.

Rabbi Matondo auf dem Weg in die Serie A?

Atalanta Bergamo müsste also selbst auch etwas tiefer in die Tasche greifen, wobei nicht klar ist, wie viel die Knappen für den jungen Angreifer verlangen würden. Auch ist nicht klar, ob sich Vertreter vom italienischen Serie A Klub mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gesetzt haben.

Die Transfergerüchte um Rabbi Matondo dürften auch bis zum 5. Oktober nicht abreißen, da erst zu diesem Zeitpunkt der Transfermarkt für die Bundesliga, aber auch für Italien schließt. Interessant dürfte zudem sein, wie Ernst es Atalanta Bergamo ist, Matondo in den eigenen Reihen zu wissen!


Transfergerüchte FC Schalke 04 aktuell

Transfergerüchte: Baumgartl vor Union-Abschied - Hertha, Schalke, TSG interessiert?

FC Schalke Transfergerüchte: Schlagen die Knappen noch einmal auf dem Transfermarkt zu? ...

Transfergerüchte: Verteidiger Moritz Jenz im Anflug auf FC Schalke 04

FC Schalke Transfergerüchte: Der FC Schalke 04 scheint die dringend benötigte ...

Transfergerüchte: FC Schalke heiß auf Flügelstürmer Wilson Isidor & Joelson Fernandes

FC Schalke 04 Transfergerüchte: Bislang konnte der FC Schalke die gewünschte ...

Transfergerüchte: FC Schalke bastelt an Verpflichtung von Michael Frey

FC Schalke Transfergerüchte: Für den Abstiegskampf will der FC Schalke unbedingt ...

Transfergerüchte: FSV Mainz flirtet mit Marko Pjaca! Auch Schalke involviert?

1. FSV Mainz 05 Transfergerüchte: Haben die Nullfünfer einen neuen Angreifer im ...

Transfergerüchte: 1860 München denkt über Klingenburg & Boujellab nach

Transfergerüchte 1860 München: Gesucht wird beim TSV 1860 München einer für ...


Werbung