Transfergerüchte: Hertha BSC in Pole Position bei Nahuel Bustos?

Nahuel Bustos Thema bei Hertha BSC?

Bildquelle: JoJan [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die letzte Saison von Hertha BSC soll schnell in Vergessenheit geraten. Vier Trainer in einer Saison, dazu noch das Theater um Jürgen Klinsmann waren einfach zu viel. Das Abschneiden der Mannschaft in der Bundesliga war nicht nach dem Geschmack der Verantwortlichen.

Und auch aktuell läuft es alles andere als rund beim Hauptstadtklub. Zwar konnte das erste Testspiel gegen Viktoria Köln mit 2:0 gewonnen werden, aber danach folgten Pleiten gegen Ajax Amsterdam und sogar gegen den Hamburger SV!

Bekommt Hertha BSC zum Start die Kurve?

Am Freitag wird es dann endlich wieder ernst, denn Hertha BSC trifft auswärts in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Ein Sieg der Berliner ist Pflicht! Ein Ausscheiden wäre eine Blamage. Viel zu tun für Bruno Labbadia, der mit der Saisonvorbereitung nicht zufrieden ist.

Damit der Start in die neue Bundesligasaison nicht vergeigt wird, konzentriert man sich in Charlottenburg auf die kommenden Aufgaben. Im Hintergrund werkelt Hertha-Manager Michael Preetz am nächsten Transfer wie es scheint.

Nahuel Bustos im Visier von Hertha BSC

Passend dazu kursieren aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte, die vom argentinischen Pay-TV-Sportsender „TyC Sports“ gestreut werden. So sollen die Berliner ein Auge auf Nahuel Bustos geworfen haben, der in seiner Heimat CA Talleres unter Vertrag steht. Der 22-jährige Mittelstürmer wäre auch einer für die Flügel.

Interessant für Hertha BSC macht ihn dieser Fakt auf jeden Fall. Bei den Charlottenburgern sucht man derweil noch nach der einen oder anderen Offensivkraft, der für mehr Torgefahr sorgen kann. In den letzten beiden Testspielen erzielten die Mannen von Trainer Labbadia keinen einzigen Treffer.

 

 

8,5 Mio.€ Ablöse stehen im Raum

Der besagte TV-Sender geht sogar so weit, als dass sich Hertha BSC gar in der Pole Position im Werben um den argentinischen U23-Nationalspieler befände. Günstig würde dieser Hertha Transfer jedoch nicht werden, denn auch wenn CA Talleres von der festgeschriebenen Ablösesumme in Höhe von 18 Millionen Euro abrückt, so müsste Hertha BSC dennoch rund 8,5 Millionen Euro für den Angreifer auf den Tisch legen.

Nahuel Bustos selbst verfügt über einen Marktwert von rund 6,7 Millionen Euro. Sein Vertrag beim argentinischen Klub läuft nur noch bis zum Sommer 2021. CA Talleres müsste ihn also in dieser Transferphase verkaufen, um nicht Gefahr zu laufen, leer auszugehen.

AS Rom streckt ebenfalls Fühler nach Bustos aus

Der Rechtsfuß stand in der vergangenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 21 Mal auf dem Platz und konnte dabei 10 Treffer erzielen. Weitere vier Tore bereitete der 1,76 Meter große Stürmer dabei vor. Werte, die auch nicht bei Hertha BSC unbemerkt blieben.

Aber nicht nur Hertha BSC hat den Argentinier auf dem Zettel. Interesse gibt es wohl auch aus der italienischen Serie A. Der AS Rom soll ebenfalls seine Fühler nach Nahuel Bustos ausgestreckt haben, wenn man den Ausführungen der Transfermarkt Gerüchteküche Glauben schenken kann.


Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Ablösefrei im Sommer: Hertha BSC & 1. FC Köln buhlen um Yannick Gerhardt

Transfergerüchte 1. FC Köln: Kehrt der verlorene Sohn in die Domstadt zurück? ...

Dreikampf um Cenk Tosun – Hertha BSC, Eintracht Frankfurt & Schalke interessiert

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Kehrt der „verlorene Sohn“ zu Eintracht ...

Transferticker: Hertha BSC an Genuas Jakub Jankto interessiert?

Hertha BSC Transfergerüchte: Bundesligist Hertha BSC soll Interesse an Jakub Jankto ...

Bayer Leverkusen heiß auf Sulemana & Olayinka! Gerüchte um Fosu-Mensah

Bayer 04 Leverkusen Transfergerüchte: Mächtig was los in der Transfer ...

Klappt es im zweiten Anlauf? - Hertha BSC erneut an Julian Weigl interessiert

Die Transfermarkt Gerüchteküche fängt mit dem Spekulieren an! Nur noch wenige ...

Transferticker: Hertha BSC sticht wohl Hoffenheim bei Alderete aus

Transferticker: Schlag auf Schlag geht es bei Hertha BSC zu! Die Hauptstädter sollen die ...


Werbung