Transfergerüchte: Hertha BSC nimmt Stürmer Krépin Diatta ins Visier

Hertha BSC buhlt um Krépin Diatta

Bildquelle: Pixel-Sepp [CC BY-SA 0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Dank der üppigen Finanzspritze von Investor Lars Windhorst hat Hertha BSC bereits für reichlich Aufsehen auf dem Transfermarkt gesorgt. Doch die Personalplanungen an der Spree sind längst noch nicht vollendet. Das beweisen Hertha BSC Transfergerüchte um Krépin Diatta. Krallen sich die Berliner den Flügelstürmer des FC Brügge für eine Rekordsumme?

Mit Bruno Labbadia hat Hertha BSC unlängst einen neuen Trainer verpflichtet und der Nouri-Nachfolger wird an der Spree den eingeleiteten Umbruch weiter fortführen. Handlungsbedarf könnte allen voran auf den offensiven Außenbahnen bestehen. Schließlich haben zahlreiche Flügelstürmer wie der ausgeliehene Marius Wolf, Mathew Leckie, Salomon Kalou, Alexander Esswein oder Palko Dardai wohl keine Zukunft mehr in der Hauptstadt.

Stürmt Diatta zu Hertha? Auch FC Watford mischt mit

Mit Krépin Diatta könnten die Blau-Weißen dem zu erwartenden Aderlass auf den Außenpositionen entgegentreten. Zumindest weiß der französische Eurosport-Journalist Manu Lonion via „Twitter“ zu berichten, dass die Berliner am Senegalesen interessiert sind. Der 21-Jährige hat für den FC Brügge in dieser Saison 22 Ligaeinsätze bestritten und verbuchte dabei sechs Tore und drei Vorlagen. Zudem traf Diatta einmal in der Champions League, wo die Belgier nach der Gruppenphase ausschieden. Beim FC Brügge zählte der flinke Rechtsfuß zum Stammpersonal.

 

 

In der Transfer Gerüchteküche wird außerdem der FC Watford ein Hertha-Konkurrent im Werben um Diatta aufgeführt. Allerdings hat Watford in der heimischen Premier League deutlich größere Abstiegsnöte als die „Alte Dame“ in der Bundesliga. Darüber hinaus hat nicht zuletzt die Winter-Verpflichtung von Stürmer Krzystof Piatek, den die Berliner für stolze 24 Millionen Euro vom AC Mailand holten, gezeigt, dass man an der Spree äußerst investitionsfreudig ist. Somit scheint auch dieses Hertha BSC Transfergerücht nicht aus der Luft gegriffen zu sein.

Zahlt Hertha Rekordsumme für Krépin Diatta?

Krépin Diatta besitzt beim FC Brügge, die nach dem vorzeitigen Saisonabbruch in Belgien zum Meister erklärt wurden, allerdings noch einen langfristigen Vertrag bis 2024. Um den 13-fachen Nationalspieler aus diesem Kontrakt herauszukaufen, muss Hertha BSC ordentlich in die Tasche greifen. Der 1,75 Meter großen Flügelflitzer, der im Januar 2018 bei den Blau-Schwarzen anheuerte und in insgesamt 70 Pflichtspielen 19 Scorerpunkte sammelte (10 Tore, 9 Vorlagen), hat einen Marktwert von 19 Millionen Euro.

Sollten die Berliner gesteigertes Interesse an Diatta haben, dürfte dieser Hertha BSC Transfer neuer Rekordwechsel der Hauptstädter werden und die Piatek-Ablöse toppen.


Aktuelle Hertha BSC Transfergerüchte

Transfergerüchte: Hertha BSC & Werder Bremen buhlen wohl um Lusamba

Transfergerüchte Hertha BSC: Liefert sich Hertha BSC ein Rennen mit Werder Bremen? ...

Transfergerüchte Hertha: Kobel für Jarstein? - Talent Ngankam im Visier der BuLi

Hertha BSC Transfergerüchte: Hauptstadtklub Hertha BSC scheint sich mit einer Alternative ...

Transfergerüchte: Union, Hertha, Stuttgart & Augsburg an Drommel dran

Transfergerüchte 1. FC Union Berlin: Der 1. FC Union Berlin sucht weiter nach einem neuen ...

FC Bayern Transfergerüchte: Ödegaard im Gespräch! Jerome Boateng zu Hertha?

Transfergerüchte Bayern München: Nimmt der deutsche Rekordmeister einen neuen Anlauf ...

Transfergerüchte: Hertha BSC nimmt Stürmer Krépin Diatta ins Visier

Hertha BSC Transfergerüchte: In Zeiten der Corona-Krise schaut es so aus, als wenn sich ...

Transfergerüchte: Auch Hertha BSC buhlt um RSC-Torwart Van Crombrugge

Transfergerüchte Hertha BSC: Die Alte Dame aus Berlin befindet sich auf Torwartsuche. ...


Werbung